Cold Steel Desperado

Blackhawk

Mitglied
Hallo,

ist zwar n altes Messer, aber:

Wer hatt erfahrungen mit dem Desperado?

Info´s bezüglich des Griffes interessieren mich am Meisten.

Sorry wenn die Frage nervt!

Richard
 

Elmar Roth

Mitglied
Ein echt starkes Messer,dem viel zu wenig Aufmerksamkeit geschenkt wird!Ich trage es in der Arbeit und habe schon so ziemlich alles damit geschnitten.Vom Waschmaschinenkabel bis zu Spare-Ribbs!Der Sägeschliff ist absolut widerstandsfähig und effektiv!:haemisch:
Habe es schon,seitdem es rauskam und habe es noch kein einziges mal nachgeschliffen!Einmal über die Schwabbelscheibe gezogen und schon ist es wieder scharf!Ich muß allerding dazu sagen,das ich von der AUS 8A Stahlversion spreche!Die Griff und die Klingenform ist auch für die Reverse-Griffhaltung optimal.Nur die Scheide war für Schnellzieh -Techniken meiner Meinung nach ungeeignet!Habe mir aus Kydex (Originalscheide ist kein Kydex!) selber eine gebaut.Wie sich die 420 Version schlägt weiß ich nicht!Als Back-Up Messer erstklassig!Aber es ist wie bei der Glock Pistole. Entweder man liebt das Teil oder man haßt es!Dazwischen gibt es nichts!
:D

Gruß Elmar

De Oppresso Liber
 

Flieger

Mitglied
Ich hab den Sägeanschliff gehasst und mich deshalb mal einen Nachmittag an den Schleifstein gesetzt. Jetzt ist das Desperado zahnlos, aber keineswegs weniger scharf... :D Der Griff ist ein bisschen gewöhnungsbedürftig, aber ganz gut zu handhaben. Was mich am meisten begeistert ist die Klingenform - das Messer schneidet weiche Materialien sehr aggressiv, da hat die Pizza keine Chance ;)

Gruß Chris
 
T

Thomas Spohr

Gast
Das Desperado ist m. M. n. ein empfehlenswertes Messer, im Besonderen bzgl. SV (der zugedachten Funktion).
Der Griff bietet sicheren Halt und ist für die gängigen Griffhaltungen (mit ein paar Abstrichen bei Reverse) gut geeignet. Die Eigenschaften der Klinge: Penetration gut, Schnitt und „Slash“ sehr gut. Das Messer ist leicht und gemessen an der Klingenlänge „kompakt“.
Die mitgelieferte Scheide (beim AUS 8-Modell) läßt sich IWB (leicht schräg) angenehm tragen und erlaubt einen schnellen Zugriff. Leider schneidet die Klinge, verursacht durch den Recurve, beim Ziehen ein.

Thomas