Ck60

Günther

Mitglied
Hallo!

Ich möchte mir ein Haumesser bauen,kann aber bei mir in der Umgebung keinen C45W,C60W,oder C75W auftreiben.
Der Händler hat mir aber CK45 und CK60 angeboten.

Jetzt habe ich im Stahlschlüssel aber gelesen, das die Anlasstemperaturen gewaltige Unterschide aufweisen.
CK60=550-660°C
gegenüber
C60W=180-300°C
Woher kommen die Unterschiede, wo doch die Inhaltstoffe nich extrem von einander abweichen?

Da bei Stählen für Messer der optimale Anlassbereich 220°C nicht überschreiten sollte,bin ich etwas verunsichert, ob sich die CK Stähle zum Messermachen eignen.

Was meint Ihr?
 

luftauge

Mitglied
Das ist ein kleiner Denkfehler:
Der Ck 60 mit den 550 - 600°C wird als vergüteter Stahl eingesetzt/benutzt !
Nach diesem hohen Anlassen ist er lediglich "nur" auf Federhärte, ca. 45 HRC, beim niedrigeren Anlassen hat er dann Schneid- bzw. relativ hohe Verschleißhärte.

edit:
Im Tabellenbuch nachgesehen:
Das "k" bedeutet nur, dass dieser Stahl (noch) weniger S und P enthält, als der "normale" C60 (-> interpretiert).
Im Tabellenbuch ist die Reihe wie folgt:
Unlegierter Baustahl - Qualitätsstahl - Edelstahl
(wegen weniger S, P, geringere Einschlüsse, garantierte Einhärtung, sichere Wärmebehandlung)
Kurz gesagt: Gegenüber dem C60 ist der Ck 60 wohl sauberer

Gruß Andreas
 
Zuletzt bearbeitet:

herbert

MF Ehrenmitglied
Genau, luftauge. Und man kann C60 als Vergütungs- oder Federstahl oder auch als Werkzeugstahl einsetzen. Die Anlasstemperaturen unterscheiden sich entsprechend. Günther, Du kannst ruhig Ck 60 nehmen. Der eingeschränkte S-Gehalt ist eher positiv. Und Anlassen im Bereich 180-220°, je nach Härte, die Du haben willst.
 
Wenn jemand CK60 sucht, kann ich weiterhelfen.
Da ich diesen Stahl als Knüppelware in 80/80mm habe, kann ich ihn auf jedes gewünschte Maß (inkl. Schmiedetoleranz!) umschmieden und liefern.
Die Oberfläche ist verzundert roh.

Auch grobe Formen für Halb- und Vollintegrale sind so lieferbar!
Bitte die Preise für die gewünschten Abmessungen anfragen!

Gruß Markus


PS. auch C80W2, CK45, 1.2842, 1.2550, 1.3343, 1.2714 etc. sind manchmal vorrätig.
 

Günther

Mitglied
Hallo, Leute!

Danke für Eure Antworten.Eine Frage hätte ich da noch.
Und zwar habe ich mal ein wenig mit CK45 experimentiert, und diesen Stahl absolut nicht hart bekommen.
Ist das normal,oder mache ich da einen Fehler.
Ich bin nach den Daten im Stahlschlüssel gegengen,allerdings bin ich nicht sicher, ob unser Ofen auf der Arbeit genau arbeitet.
CK45 könnte ich in rauhen Mengen haben, ist aber , so glaube ich nur ein schlechter Ersatz für ein Haumesser.