Chromoxidfarbe

F_P_R

Mitglied
Hi
ich habe mal ne frage bezüglich dieser Farbe.
Ist in jeder chromoxidgrün Farbe auch wirklich Chromoxid enthalten?
Ich frage desshalb weil es da sehr grosse Preisunterschiede gibt.
Man kann ja theorethisch jeden dunklen Grünton Chromoxidgrün nenen oder?
Gruss Falko
 

zorro_43

Mitglied
Hi Floppi!

Damit zieht man Messer auf dem Leder ab!

Benutz doch mal die "Suchen" Funktion!



Zorro:D :D
 
Zuletzt bearbeitet:

Floppi

Mitglied
Original geschrieben von zorro_43
Benutz doch mal die "Suchen" Funktion!

Bin heute etwas faul. Kenn das Zeug nur von Van Gogh z.B.. Vielleicht hat der sich damit auch das Messer scharfgemacht kurz bevor er sein Ohr absäbelte. :D (War das jetzt pietätlos?)
 

Tolstoi

Mitglied
Hallo Falko,

also ich denke schon, das wenn eine Farbe als Chromoxidfarbe bezeichnet wird, diese auch Chromoxid enthält. Allerdings behaupte ich mal, daß es bezüglich der unterschiedlichen Preise vielleicht darauf ankommt, wieviel davon enthalten ist. Bei den z.B. billigen Deckenfarben benötigt man mehrere Anstriche, um eine vernünftige Deckung zu bekommen, bei den teureren eben oftmals nur einen einzigen. Wenn Du mit der Chromoxidfarbe allerdings Messer abziehen möchtest, sollte es keine große Rolle spielen, ob es eine einfache oder eine teurere Farbe ist. Vielleicht mußt Du öfters etwas neue Farbe auftragen, aber so eine Dose/Flasche sollte für diesen Zweck ewig ausreichen.

Grüße Tolstoi
 

kababear

Mitglied
negativ.. nicht jede chromoxidfarbe enthält auch chromoxid.
einfachste möglichkeit es herauszubekommen wäre, den verkäufer nachfragen zu lassen oder sich, eine durchsichtige verpackung vorausgesetzt die farbe mal anzuschauen. gibt es nämlich eine grüne, wässrige schicht bzw areale, die dunkelgrün (dieses grün von den faber-castell-verpackungen) gefärbt sind, ist vorsicht angesagt.
 

Claes

Mitglied
Geh zum Künstlerbedarf!
100 % reine Chromoxyd*pigmente*
sind sehr sehr billig...

MfG
Claes aus Lund, Schweden
 

Flieger

Mitglied
Genau ! Und die vermischt man dann mit ein bisschen Öl und heraus kommt eine prima Abziehpaste :)

Gruß Chris
 

F_P_R

Mitglied
hi
hab ich mir doch gedacht das es chromoxidgrün ohne chromoxid gibt.:irre:
ich hab mir acryl chromoxidfarbe gekauft.
es scheint auch chromoxid drin zu sein weil ich damit gut den grat entfernen kann.

@Flieger:
da ich auch aus mainz bin kannst du mir einen tip geben wo ich
chromoxid pigmente herbekomme?
die farbe hab ich im listmann gekauft.
vieleicht haben die das auch.
gruss falko
 

Philipp

Mitglied
Chromoxid

Wenn auf der Farbe "Chromoxid" (COG) draufsteht, sollt auch Chromoxid drin sein. COG bezeichnet schließlich keinen Farbton, sondern ein spezielles Pigment. Das kannst du auch am Farbton sehen: COG ist nie brilliant oder "saftig", sondern eher stumpf, eine Mischung aus Tarn- und Moosgrün. Die typische Pigment-Anwendung von COG ist im Kunststoffbereich: Sulo-Abfalltonnen! Ungefähr dieser Farbton muß vorliegen, wenn es sich um alleinige Verwendung von COG handelt.

Kleine Mengen kriegst du im Künstler- und Bastelbedarf. Für größere Mengen (25 kg bis mehrere Tonnen kannst du mich bc anmailen...:cool:)