Case CV ist stark angelaufen ... was tun?

Humppa

Mitglied
Servus Leute!

Ich habe seit einiger Zeit mein Case Trapper in Chrome Vanadium Steel ziemlich exzessiv genutzt. Darunter waren auch Äpfel, Zwiebeln usw. usf.!

Jetzt ist die Klinge richtiggehend blau-schillernd angelaufen. Wenn man es gegen das Licht hält ist schillert es sogar in Regenbogenfarben. Nicht so, wie bereits hier an diversen anderen Stelle beschrieben, etwas gräulich-blau. Ich denke, es handelt sich dabei um zwar um eine Patina, jedoch ist sie mir für dieses Messer doch etwas zu "heftig".

Bei meinem Opinel ist die Patina bereits schon richtig schwarz, also richtig brüniert und nicht so wie hier. Zu nem Opinel passt das auch einfach wunderbar.

Mich würde interessieren, ob ihr vielleicht ein Hausmittelchen wisst, wie ich die Klinge wieder in den Urzustand bekomme? Ich habe bereits etwas nachforscht, jedoch nichts zum CV von Case herausbekommen.

Mit Stahwolle oder nem "Glitzi-Schwamm" (ich denke, ihr wisst, was ich meine) werd ich da sicher nicht rangehen, das würde imo das spiegelblanke Klingenfinish zerstören.

Ich habe mal irgendwo gelesen, wenn man z. B. Ballistol mit genügend Salz mischt die Patina auch entfernt werden kann. Zerkratzt man dabei nicht auch das Finish? Hilft das überhaupt?

Ich hoffe auf eure Hilfe!

Beste Grüße
 

Humppa

Mitglied
Servus!

@SAK: Ich habe mir ja das CV Messer extra wegen (!!) der Patina besorgt.

Das messer sollte jedoch die gräuliche (Case-typische) Patina annehmen und nicht diese bläuliche. Ich habe grundsätzlich mit Patina kein Problem. Weder bei den Mora noch den Ka-Bar noch den ESEE ... das könnte man jetzt fortsetzen.
Mich interessiert nur, wie ich eben diese Patina wieder los werde um anschließend mit viel Glück die gewünschte Färbung hinzubekommen.

@emscherpirat: Danke für den Hinweis, ich werde mich mal dahingehend erkundigen und zusehen, dass ich das einfach mal ausprobiere. Ich bezweifle jedoch dass die Chrompolitur für ein Brotzeitmesser tauglich ist. Aber Probieren geht über Studieren...

Achja, was ich noch anbringen wollte, ist die Fundiertheit all eurer Beiträge... Ich möchte hierfür an dieser Stelle einfach noch mal Danke sagen... :)

Beste Grüße
 
Zuletzt bearbeitet:

Hoss

Mitglied
Ich bezweifle jedoch dass die Chrompolitur für ein Brotzeitmesser tauglich ist.

Nun, nach der Politur die Klinge halt richtig säubern. Am schnellsten geht ein Spritzer Waschbenzin auf ein Tempo, abwischen und hinterher einfach unter klares Wasser. Ich meine, wir reden von Stahl - da gibts keine Poren oder so, wo sich eventuell gesundheitsschädliche Stoffe ablagern können :glgl:

Mit der Patina mußte halt mal probieren mit den üblichen Verdächtigen: Essig, Zitrone, Senf, Meerettich, Kaffee usw. - schneller gehts, wenn die Klinge vorher entfettet ist. Wenn Du Sorgen wegen Chemie hast (ist nicht alles Chemie?), nimmst Du dafür einfach Wasser mit Soda (das Pulver, nicht die Bubbelbläschen). Sonst halt Aceton :D

Grüsse
Hoss
 

Capone

Premium Mitglied
Um die Patina zu entfernen nehme ich immer Stahlfix Classic.
Damit erziehlt man recht schnell ein sauberes Ergebnis.
 

Hoss

Mitglied
@ Capone

Stimmt, das haben die meisten auch eher zu Hause als Chrompolitur. Wichtig ist aber das "Classic" in Deiner Empfehlung - es gibt das Zeug mittlerweile wohl auch ohne Schleifkörperchen. Da ist dann nämlich nix mit schnell :D

Grüsse
Hoss
 

AchimW

Mitglied
Das messer sollte jedoch die gräuliche (Case-typische) Patina annehmen und nicht diese bläuliche.

Einfach weiter benutzen. Die sich bildende Eisenoxidschicht ist erst dünn und schillert bläulich. Später wird die Oberfläche dann grau, wenn die Schicht dicker wird. Wenn Du immer mit Politur dan rumnudelst, dann wird das nie was.

Der Unterschied zum Opinel ist der, dass die Oberflächen bei Case poliert sind, die von Opinel aber nur grob geschliffen. Die grob geschliffenen Oberflächen oxidieren einfach viel schneller.
 

Humppa

Mitglied
Servus!

Ich habe mich gestern zum Baumarkt meines Vertrauens begeben und ein dort eine Chrom-Aluminium-Edelstahl-Politur besorgt.

Siehe da... nachdem ich die Paste auf ein Taschentuch gegeben habe und ein paar Minuten damit poliert habe war die Patina weg.

Es ist gut zu wissen, wie man die (Patina) wieder wegbekommt. Werde das jetzt, wie von Dir AchimW beschrieben die bläuliche Patina einfach mal lassen und sehen was anschließend passiert.

Danke Euch, Leute :super: :super: :super:

Beste Grüße