Carl Rader

Horus242

Mitglied
Hallo,

ich habe z.Z Urlaub da hab ich mir mal ein Abstecher mit den Moppet nach Solingen gegönnt um bei Hubertus vorbeizuschauen, und das LVR-Industriemuseum, welches ich sehr empfehlen kann, zu besuchen. Als ich dann so durch Solingen gefahren bin hab ich in einen kleine Trödelladen ein par Taschenmesser von Carl Rader entdeckt, ich kenn den Namen nur in Zusammenhang mit DOVO und Rasiermessern. Und der Verkäufer konnte mir auch nichts dazu sagen. Eines der Messer hat einen kleinen Haken von dem ich nicht weiß wozu er ist. Ich schätze mal nicht das das ein Geflügelhaken ist und über Carl Rader hab ich auch nur Informationen über Rasiermesser und Klingen gefunden, könnt ihr mir da vielleicht mit ein paar Informationen über die Marke, das Alter, und den Haken weiter helfen?
Besten Dank schon mal vorweg!

MfG.

ben


CarlRaderLogo.jpg

CarlRaderHaken.jpg

CarlRaderBowie.jpg

CarlRaderKorken.jpg
 

Tom_123

Mitglied
Gratuliere, schöner Fund.
Der Haken könnte ein Stiefelknöpfer sein.
Bei der Marke / Firma kann ich Dir leider auch nicht weiterhelfen.
 

cut

Premium Mitglied
... ein paar Informationen über die Marke, das Alter, und den Haken ...

Die häufigst verwendete Bezeichnung für das hakenförmige “Werkzeug” an dem Taschenmesser ist - wie bereits von Tom_123 richtig beschrieben - Stiefelknöpfer. Allerdings gibt es auch die Bezeichnung Knopfhaken. Kleine Ausführungen wurden „Handschuhhaken“ genannt, sie dienten dem Zuknöpfen von Handschuhen.
Unter dem englischen Begriff "button hook" wirst du umfassend fündig.

Die Stahlwarenfabrik Carl Rader (ab etwa den 1920er Jahren Karl Rader) wurde etwa 1880 gegründet und mindestens bis 1939 von der Grunderfamilie geführt. Herstellungsschwerpunkt waren Taschenmesser, Jagdmesser, Scheren und Rasiermesser. Die Firma änderte mehrfach ihren Betriebssitz in Solingen und wurde 1957 von DOVO – Fritz Bracht übernommen, das 1896 registrierte Markenzeichen Anker mit 2 gekreuzten Flaggen wird von DOVO weiterhin verwendet.

Grüße
cut

Grüße cut