c45?? algemeine infos

hallo
hab 3 voll integrl messer aus c45 gedengelt

nu wil ich se härten
hab auch nen buch gefunden wo was drüber drin steht,
56-62 hrc steht dort

mich würde intressieren ob c45 guter stahl ist zum messer basteln,

möchte auch mal versuchen es zu schmieden
würde mich über alles nützliche freuen

mfg Phil
 

kababear

Mitglied
wie der name so schön sagt: mittlerer kohlenstoffwert 0,45% sonstige bestandteile mangan und eisen :D (cr, mo& ni in der summe weniger als 0,63%)
=> sehr feines gefüge mit kleinen karbiden und daher für haarscharfe messerchen geeignet (die verschleißfestigkeit hält sich halt in grenzen)

schmieden laut stahlschlüssel im hellorangenen bereich (=> 1100-850°) härtetemperatur bei 820-860° (sowohl härtung mit wasser alsauch mit öl moglich, wobei aufgrund der besseren wärmeaufnahme des wassers hier die größeren härten zu erwarten sind. (eine erhöhte rissgefahr leider auch)
 
Zuletzt bearbeitet:
danke sehr,
also orange glühend schmieden und in öl härten?

ahja, die schmiede ich als neuling, also nen schmiedefeuer intressiert mich auch noch

hab den stahl mal ungehätet geschliffen, ganz gut,
bin mal gespannt was gehärtet passiert
bider poste ich morgen evtl


mfg Phil
 

roman

MF Ehrenmitglied
ALso Phil,

Man kan wie bereits erwähnt messer daraus machen.
Erreichbare härte bei c45 ca 56 HRC dann ist schluss.
@kababear Karbide hat der nicht und eigendlich ist er auch nicht im vernünftigen rahmen verschleißfest dadurch.
Er ist dut für scharfe und sehr zähe Klingen z.B. Haumesser der gröbsten Sorte.
Feine Messerchen daraus zu machen ist wirklich ein wenig schade da ich ja nur kleine Klingen habe und die meist nicht durch hauen in groben maß beansprucht werden sondern eigendlich lieber etwas feiner arbeiten solln. Da würd ich mir mindestens einen C75 mit 63 HRC wünschen..
Für den Anfang ist er sicherlich gut zu bekommen und leicht zu bearbeiten und damit keine schlechte Wahl würd ich mal sagen.
Und wenn Du schmiedest und Anfänger bist ganz klar die richtige Wahl für den Anfang