Busse News

shindendojo

Mitglied
Hallo Forumites,

hier habe ich ein paar aktuelle Neuigkeiten aus dem Hause Busse Combat aufgelistet.

1. Unser Erfolg in Deutschland und anderen europäischen Ländern hat uns völlig unvorbereitet getroffen. Vielen Dank unseren Kunden für das Vertrauen und natürlich unseren Erfolg. Entschuldigt also bitte eventuelle Lieferschwierigkeiten. Zur Zeit ist wieder jedes Modell vorrätig. Die 2. Auflage unserer Prospekte erscheint nächste Woche und geht dann an alle Interessenten ´raus.

2. Die Basic Messer werden nicht mehr produziert. Wir haben die letzten bekommen. Wer noch eins möchte, sollte sich bald melden.

3. Als Ersatz für die Basic Messer wird es 2 neue Modelle geben. Die neuen Messer werden wieder mit den beliebten Resiprene C Griffen ausgestattet sein. Als Stahl wird aber nicht mehr der modifizierte INFI Stahl, sondern der bessere original INFI Stahl verwendet.

4. Wir haben mit Jerry Busse die Produktion einer limitierten deutschen Serie vereinbart. Die Prototypen werden im März vorgestellt. Dann entscheiden unsere Kunden, welches Design in Serie gehen soll. Dabei wird eins der auf 200 Stück limitierten Messer verlost. Da wir für das deutsche Busse Messer viele Sammlerbestellungen aus den USA erwarten, empfiehlt sich für deutsche Sammler eine Reservierung des Messers zu tätigen.

5. Jerry Busse arbeitet gerade an einem neuen Messer mit ca. 10 cm Klingenlänge, welches aus verschiedenen Gründen sehr preiswert sein soll. Wir erwarten die ersten Messer dieser Serie im April.

6. Aufgrund besserer Einkaufsbedingungen (Dollarkurs!) konnten wir unsere Preise um einige Prozentpunkte absenken.

7. Die Vorstellung des Klappmessers ist auf die Blade Show in Atlanta im Juni verschoben worden.

8. Wir nehmen bald Survivalkits, die auf Busse Messer abgestimmt sind, in unser Programm. In den nächsten 2 Wochen sollten entsprechende News auf unserer Website erscheinen.

9. Im Sommer ist ein Busse Combat Knives Seminar geplant. Folgende Themen erwarten die Teilnehmer:
· Allgemeine Tips und Tricks beim Messereinsatz
· Messertests
· die Möglichkeit, verschiedene Bussemesser auszuprobieren
· Survivaltechniken, wie das Bauen einer Falle und einer Jagdwaffe
· Selbstverteidigung mit dem Messer
· Unbewaffnete Abwehr von Messerangriffen
· Messer werfen uvm.

Die Teilnehmerzahl wird von uns bewußt klein gehalten, um den anwesenden Teilnehmern ein sehr intensives und persönliches Lernen zu ermöglichen. Voranmeldungen können ab jetzt angenommen werden.

Ich hoffe, daß Ihr nun alle sehr neugierig geworden seid.
Weitere News werden hier und auf unserer Website gepostet.

Dirk Linnemeyer


------------------
Busse Combat Deutschland

Survival, Kampfkunst und Messershop

[Dieser Beitrag wurde von shindendojo am 26.01.2001 editiert.]