busse jaaa ,aber welches

pick-up

Mitglied
ich möchte mir demnächst mein erstes busse kaufen. es soll ein allroundmesser sein. welches könnt ihr empfehlen und warum:confused:
 
"Allround" würde sicher erst einmal bedeuten, ein etwas kleineres Modell.
Big ist beutiful, but ... lässt sich z.b. in der Stadt kaum mitführen.
Wie währe es also mit Basic 4 ?
Das kriegt man noch irgendwie in die Innentasche einer Jacke oder sowas.
Die Gummigriffe finde ich auch sehr gut.
 

Fugazi

Mitglied
hallo pick-up,

Das Natural Outlaw ist mein Allrounder. Wuchtig genug um Kleinholz zu machen und "leicht" genug zum etwas feineren Schneiden. Das große Loch (Fingermulde) läßt noch mehr Spielraum zu. Bin sehr zufrieden damit!

Gruß Fugazi
 

Schleifalot

Mitglied
Wozu brauchst Du das Messer?
Hauptsächlich für kleinere Arbeiten, Lebensmittel zerkleinern, schnitzen usw:
Euro 4 oder Satin Jack
Wie oben mit etwas hacken dazu:
Natural Outlaw, Satin Jack, Care Taker. Das SJ ist ein guter allrounder, aber der CT ist etwas wuchtiger und vielseitiger. Ausserdem gefällt mir beim CT die Spitze (clip point) besser als bei den anderen beiden
Richtig schwere Arbeiten:
Steel Heart, es liegt bei allen Aufgaben gut und sicher in der Hand. Man kann Bäume fällen und trotzdem auch feine Arbeiten verrichten.
Zum Einstieg IMO entweder Euro 4 oder Steel Heart. Alles weiter kommt von selbst. Entweder Du verkaufst Dein erstes Busse bald wieder, oder Du brauchst einen Kredit. Ich war zuerst sehr skeptisch, mittlerweile hab ich 7 Busses. INFI macht bei der ersten Dosis süchtig.

:irre:
 

pick-up

Mitglied
ich habe daran gedacht das natural outlaw zu nehmen. mal sehen ich werd das ganze noch mal überschlafen. dann sehen wir weiter . danke für die tips