Busse Combat Active Duty - Langzeittest

catman

Mitglied
Das Busse Combat Active Duty ist sicherlich bekannt, darum nur eine kurze Beschreibung. Ein kleines Arbeitsmesser, auch hervorragend als EDC geeignet. INFI Stahl, Stärke ca. 4 mm, Klingenlänge ca. 9 cm, Gesamtlänge ca. 20 cm, Griffschalen aus Micarta, Köcherlederscheide.

catmanad.jpg


Ein großer Nachteil dieses Messers gleich vorweg. Man mag es nicht wieder aus der Hand legen ;)
Die Griffform sowie die saubere Verarbeitung, ohne Ecken und Kanten, machen es zu einem echten Handschmeichler. Auch längeres Arbeiten mit hartem, zähem Schnittgut lassen den Griff nicht unkomfortabel werden.

Der besondere Schliff der Klinge verleiht dem AD den richtigen Pfiff. Es handelt sich um den, im Busse Terminus genannten, Zero Edge Schliff. Bei dieser Art der Schneide ist Übergang der Klinge in den Schneidenbereich fließend. Es verleiht der Klinge eine ungewöhnlich Hohe Schärfe, ja man möchte schon fast von Schnittfreudigkeit sprechen.

Erstaunlich ist, trotz dieser feinen Schneide, die lange Standzeit, nachschärfen bzw. abziehen ist nur selten notwendig. Auch die Stabilität in hartem Schnittgut oder beim Spalten von Holz oder leichtere Hebelarbeiten ist für diese feine Schneide ungewöhnlich hoch. Es liegt wohl an den (viel und heiß diskutierten) Besonderheiten des INFI Stahls.

Eine der leichten und spaßigen Disziplinen ist ist die Küchenarbeit. Trotz der, im Vergleich zu normalen Küchenmessern, starken und kurzen Klinge hat es meine Küchenmesser fast ausnahmslos verdrängt. Es macht einfach Spass mit dem AD durch Tomaten, Brot, Fleisch zu "gleiten". Ich hätte nie gedacht, dass eine 9 cm lange Klinge ein ausgewachsenes Küchenmesser von 20 cm oder länger so gut ersetzt.

Eine, für Busse Combat Messer, eher seltenere Variante ist die satinierte Klinge, d.h. ohne die sonst übliche Beschichtung in schwarz oder tan. Trotzdem zeigte der Stahl keine Rostempfindlichkeit, eine Behandlung zum Schutz der Oberfläche der Klinge war nicht nötig.

Nach 6 Monaten im fast täglichem Einsatz bereue ich den Kauf nicht und kann es bedenkenlos weiterempfehlen. Leider ist es bei uns zur Zeit nur in geringen Stückzahlen verfügbar. Das Preis- Leistungsverhältnis ist bussetechnisch gesehen im "grünen Bereich".

Fazit: spitzen Handlage, superscharf, sauber verarbeitet, robust - Busse Rulez! :super:
 

mark23

Mitglied
Hallo catman!

Über das AD habe ich hier schon mal berichtet, kann aber Deine Erfahrungen bestätigen.

Nur die Scheide, die habe ich entsorgt - da bekomme ich eine neue gemacht. Und um aus dem Active Duty eine Active Beauty zu machen, bekommt es bei der Gelegenheit auch gleich noch neue Griffschalen, aus bernsteinfarbenem Wüsteneisenholz. Dabei lasse ich die Griffschalen auch gleich an den richtigen Stellen "runder" machen.

Gruß

Mark23
 

Blackhawk

Mitglied
Hallo,

ich habe zwar kein Busse Messer, muss aber sagen dass mir das AD sehr gut gefällt.
Die Kriterien die ich ohne ein´s beurtrilen kann,
am besten mal das Design:

Da Zitiere ich mal mark 23:
Und um aus dem Active Duty eine Active Beauty zu machen,...

muss ich bestreiten, dass Design ist echt der Hammer!!!:cool:

Würde mir auch eines Kaufen, ist mir bloß zu Teuer. Leider

Richard
 

darkblue

Mitglied
muss ich bestreiten, dass Design ist echt der Hammer!!!

Ganz meine Meinung, Richard!

Eines der schönsten Busse, das ich je gesehen habe.

Hätte es mir fast gekauft, aber dann habe ich dieses Foto gesehen:

anorexic%20badgers.jpg


Und ich muß sagen, das obere finde ich noch einen Tacken schöner.

Bin mal gespannt, wie es sich anfühlt, wenn ich es bald in den Händen halte. Die User-Eigenschaften dürften recht ähnlich sein. Es hat ebenfalls eine 4 mm-Klinge und ist nur ein wenig größer.

regards
 

catman

Mitglied
@mark23
Die Lederscheide könnte man sicherlich besser machen. Ich bevorzuge aber Kydex darum stört es mich nicht so.

@darkblue
Das ist ein wunderschönes Messer, das BA3 in der Sonderedition. Hätte ich auch gern, aber - naja der finanzielle Spielraum ... :(
 

jd_odin

Mitglied
Hi Darkblue,
das Messer das Du dir ausgsucht hast, finde ich auch deutlich schöner. Wie heißt das Modell?
Gruß
Jörg
 

mark23

Mitglied
Das obere ist ein Anorexic Badger Attack 3 Limited Edition, das untere ein Desert Anorexic Badger 3. Beides waren limitierte Editionen, die als Abschiedsmodell des orignalen Modelles produziert wurden/werden.

Gruß

Mark23
 

Blackhawk

Mitglied
Hi,


"Gott mach die Busse Messer Billiger"


Wenn die Dinger n´ bissl günstiger wären,
oder ich mehr Moß in der Tasch hätt,
würde ich mir sofort eins kaufen tun!!!:teuflisch


Das BA in der Limited Version ist echt :cool: und :super:

Gute Entscheidung darkblue :haemisch:

Richard
 

[pyro]

Mitglied
hi catman,

feines teil,
gerade was kleines von busse will ich schon lange.
ist das eine busse-kydex auf dem bild, oder woher hast du die? sieht fuer kydex sehr kompakt aus und allemal praktischer als die standardscheide, auch wenn die schonender zur klinge ist.
---

[pyro]
 

catman

Mitglied
Hi pyro,

die Scheide ist Marke "Eigenbau".

Sie ist relativ klein gehalten. Ich mag es nicht, wenn das Paket Messer-Scheide unnötig groß ist.
Sicherlich wirst Du bei Busse Combat Deutschland eine ähnliche Ausführung bekommen können.:cool:

@filosofem
$267,00 ist ja ganz nett, wenn ich es mir aus USA mitbringen kann.
Wenn der Versand und die Verzollung gerechnet wird - zu NORMALEN Konditionen - wird es sich wohl nicht mehr rechnen, oder?
 

darkblue

Mitglied
Original geschrieben von catman

$267,00 ist ja ganz nett, wenn ich es mir aus USA mitbringen kann.
Wenn der Versand und die Verzollung gerechnet wird - zu NORMALEN Konditionen - wird es sich wohl nicht mehr rechnen, oder?

Beim derzeitigen Dollarkurs und angenommenen 30 $ Versandkosten dürfte man trotz Zoll und Einführgebühren immer noch 50 € unter dem Preis von Busse Deutschland (387 €) bleiben.

Ob sich das lohnt, auch mit Sicht auf eventuell anfallende Reklamationen oder dergleichen, muß jeder für sich selbst entscheiden.
 

Amphibian

Mitglied
Hi,

Ich kann mich filosofem nur anschließen ,ich würde es auch aus den USA nehmen, und wenn ich nur 50 Euro spare ,dafür kann ich mir eine sehr gute Scheide für das Messer machen lassen Kydex oder Leder!! oder?.

Aber wie schon gesagt das muß jeder selber wissen.
 

shindendojo

Mitglied
Nu´ mal langsam!

Unsere Homepage ist nicht mehr auf neuestem Stand. Einige Preise auch nicht.
Anfang September will Busse seine Homepage überarbeitet ins Netz stellen. Wir ziehen dann so schnell wie möglich nach.

Teilweise gab es in den letzten Monaten erhebliche Preisnachlässe, die in unserem E-Newsletter bekannt gegeben wurden.

Wir verkaufen unseren Lagerbestand (teilweise mit nach unten korrigierten Preisen) ab und alle jetzt neu kommenden Modelle werden nach aktuellem Dollarstand neu kalkuliert.

Schönes Wochenende!