bud nealy specialist

Ookami

Mitglied
moin,

ich hab letztens von thomas wahl das im betreff genannte produkt von euch bökers gekauft. ich hatte mir davor schon das applegate/fairbairn angeschafft, mit welchem ich sehr zufrieden bin. nun meine beschwerde: wieso sind die g-10 schalen unterschiedlich lang (ca 1,5 mm unterschied) und so schlecht angepasst (die ränder :staun: )? das bud nealy ist nicht gerade das günstigste messer in ihrem programm, daher dachte ich, daß es mindestens ebenso gut verarbeitet ist, wie das AF. ihre klappmesser sind ja hier im forum schon in der kritik gewesen, aber ich hätte wenigstens von ihrem nicht-klappmesser programm mehr erwartet. was sagt eigentlich bud nealy dazu, wie die lizenz umgesetzt wurde?

ookami
 

WalterH

Mitglied
Boeker liest hier nicht regelmaessig mit. Es macht mehr Sinn, wenn Du dort anrufst und Deine Probleme in einem vernuenftigen(!) Tonfall schilderst.

-Walter
 
R

Rebell

Gast
Hallo,
ja Böker ist halt so ne Sache. Am AF gibts auch Probleme wie neulich hier im Forum besprochen. Die schwarze Beschichtung am Böker AF hält nicht richtig und dann eine Kydexscheide dazu wo eh alles verkratzt.
Die Mattsandstrahlung ist nicht richtig Flüssigkeitsabweisend und nach dem Reinigen bleiben Flecken zurück. Sogar von Rost nach nasser Klinge in der Scheide wurde gesprochen. Und das nur nach Stunden.
Das Bud Nealy ist ja wirklich nicht billig und da gibts ja deiner Meinung nach schon Mängel. Ja Böker ist halt so ne Sache.

Daniel
 

Allmendinger

Mitglied
Hallo Ookami!

WalterH hat vollkommen recht! Du solltest m. E. die festgestellten Mängel entweder mit Deinem Händler oder direkt mit dem Hersteller (Böker) diskutieren und Ihnen die Chance geben nachzubessern oder umzutauschen. :confused:

Und WalterH hat's ja schon gesagt: Der Ton macht die Musik....:super:

Gruss
Allmi:irre:
 
Finde ich nicht gut

Ich finde es nicht gut, wie Böker hier "in die Pfanne gehauen" wird. Der große Erfolg von Böker zeigt ja, dass die Kunden zufrieden sind. Und wer nicht zufrieden ist kann die Ware zurücksenden und bekommt sein Geld zurück. Ookami, das hättest Du auch machen können.

Ich habe ein makelloses Bud Nealy.
 
R

Rebell

Gast
Hallo Atari,
du hier wird niemand in die Pfanne gehauen, hier wird nur gesagt was Sache ist. Mein AF ist auch nicht nur schlecht. Der Klingenschliff ist hervorragend. An sich weist die Beschichtung keine Unebenheiten auf (bis man es ein paar mal in die Scheide gesteckt hat). Auch das Design ist super und die Griffigkeit ist auch perfekt. Und das SOG Bowie im Böker-Katalog ist super verarbeitet. Es waren zwar viele komische Flecken auf der Klinge, aber die habe ich mit AKO Flüssigpolitur wegbekommen. Bei Böker gibts halt als so kleine Mängel und die werden hier gesagt. Ich habe trotzdem vor 2 Wochen im Böker ein KA-BAR D2 bestellt. Ich missgönne den Jungs nix. Auch habe ich vor mal einen Messerentwurf dorthin zu schicken. Trotzdem muß man Mängel feststellen um Verbesserungen vornehmen zu KÖNNEN.

Viele Grüße

Daniel
 

Ookami

Mitglied
aktualisierung

Herr Felix-Dalichow hat mir gemailt und mir eine Nachbesserung angeboten, was ich auch gerne annehme.

@walterH ich habe mich beim tonfall am lockeren umgangston im forum orientiert, ich denke daß ich trotzdem sachlich geblieben bin.

@atari ich wollte böker nicht in die pfanne hauen, ich habe nur auf ein problem hinsichtlich meines messers aufmerksam machen wollen. wollte ich böker in die pfanne hauen, würde ich doch sicherlich ganz andere sachen behaupten und hätte garantiert nicht eingeräumt, daß ich mit der verarbeitung des AF zufrieden bin

ookami