Buck General

Hannibal 8

Mitglied
Was haltet ihr denn so von dem Buck General?
Ich habe es und bin sehr zufrieden damit. Die Klingenlänge ist optimal, die Schneide agressiv und rasiermesserscharf.
Außerdem besitzt es eine gute Rückenstärke die nur zur spitze hin ein wenig schmaler wird.
Ich finde es ist das beste Messer was für dieses Geld in der größe zu haben ist!

Außerdem ist es das Messer was im Film Scream eine große Rolle spielt - und auf ein Plakat von Freitag der dreizehnte habe ich es auch schon gesehen :anbet:
 

Hannibal 8

Mitglied
Also das wusste ich nicht!
Da es ein größeres Jagdmesser ist, finde ich das Gewicht zum arbeiten optimal.
Warum ist es eigentlich so leicht? Der Stahl ist doch gut!
Ich habe Zuhause noch ne 10 mal 10 cm Stahlplatte mit 5mm stärke herumliegen - die Platte ist schwerer als ´mein größtes Bowiemesser!
Wird der Stahl erst durchs härten leicht?
 

Hayate

Mitglied
Vergleiche mal den Rauminhalt der Klinge mit dem Rauminhalt des kleinsten Flachstahls, aus dem man sie herausarbeiten könnte, Du wirst staunen!
Im übrigen ist der Kern des Griffes aus Aluminium, das direkt an den Erl angegossen ist. Das dürfte ebenfalls zum geringen Gewicht beitragen.