Brinyte BR S2 vs ITP A3 Eos

Status
Für weitere Antworten geschlossen.

nossem

Mitglied
Hallo liebe Forumsgemeinde,

Da ich gerne eine Schlüsselbundlampe zulegen würde (wie kam ich bisher nur ohne aus?), habe ich das Forum und auch das restliche Internet durchsucht. Dabei haben sich 2 Favoriten rausgestellt:

Brinyte BR S2
ITP A3 Eos Upgrade

Wenn jemand noch einen ähnlichen Vertreter empfehlen würde, schau ich mir den natürlich auch gerne an.

Hier der Fragenkatalog:

* Für welchen Verwendungszweck ist die Lampe gedacht: EDC, Polizei, Militär, Jagd usw?
Schlüsselbund


* Mit welchen aktuellen Taschenlampen hat der Suchende bereits Erfahrungen sammeln können?
Jetbeam PA40
Fenix E01

* Wird eine bestimmte Lampengröße bevorzugt: Soll die Lampe eine bestimmte Höchst- oder auch Mindestlänge,
einen bestimmten Body- oder Kopfdurchmesser haben?.

klein


* Wie wird die vorraussichtliche Nutzungskadenz aussehen?
Wird die Lampe täglich (oder besser nächtlich), wöchentlich, monatlich oder nur als Notfalllampe genutzt werden?

ca täglich


* Sind dafür besondere Vorgaben zu beachten, z.B. Wasserdichtigkeit, Ex-Schutz?
bevorzugt SS oder Ti


* In welchem Preisrahmen soll sich die Taschenlampe bewegen?
max 40€ inkl Versand

* Welcher Beschaffungsweg wird bevorzugt, da ein Ladengeschäft im Regelfall ausfällt, soll die Lampe im Inland bestellbar sein
oder kommt auch ein Überseebestellung in Frage?

D bevorzugt, aber International ist auch möglich


* Soll die Lampe eher für den Nahbereich oder für die Ferne (Thrower) sein?
überraschenderweise Nahbereich


* Ist bereits ein bestimmtes Leuchtmittel ins Auge gefasst worden, ein bestimmter LED-Typ, Xenonbrenner oder HID?
LED


* Welche Art der Stromversorgung wird bevorzugt, z.B. Lithiumbatterien, Alkalibatterien, NiMh-oder Lithium-Ionenakkus, welche Baugröße?
AAA, bitte kein CR123


* Damit zusammenhängend: Ist eine bestimmte Art der Regelung erwünscht?
D.h. soll die Lampe kontinuierlich dunkler werden oder ihren maximalen output bis zum Ende behalten (beides hat seine Vor- und Nachteile,
es gibt auch Zwischenlösungen)

unwichtig


* Welche Anspüche werden hinsichtlich der Helligkeit und der Laufzeit gestellt?
Daten ähnlich der ITP A3, im Zweifelsfall eher heller und kürzer.


* Soll die Lampe über verschieden Leuchtstufen verfügen?
Sollen diese durch den Nutzer programmierbar sein?

Leuchtstufen wären schön, aber kein muss
Programmierbar nicht benötigt, kein Ausschlusskriterium


* Soll die Lampe über Strobe oder SOS Modi verfügen?
Bevorzugt nicht, kein Ausschlusskriterium


* Wie sollen die Leuchtstufen und/ oder Modi geschaltet werden, Klicken am Schalter, drehen am Kopf oder anderes?
Nebensächlich, gibt warscheinlich sowieso keine Alternative zum Kopfdrehen?

* Wird eine bestimmte Schalterart bevorzugt: Clickie momentary/ forward/ reverse oder twisty, tailcapswitch oder sideswitch
Siehe Frage hierüber


* Soll die Lampe einen Clip haben, wenn ja, soll er bezel-up oder bezel-down montiert sein?
egal


* Sind die Fähigkeiten oder das Interesse vorhanden, um die Technik evtl. den eigenen Bedürfnissen anzupassen?
Elektrisch/Elektronisch ja, mechanisch eingeschränkt ja


Zu der ITP findet man ja relativ viel, zu der Brinyte eher wenig, in diesem Forum leider gar nichts (oder ich bediene die SuFu nicht korrekt.)
Interessant wären natürlich berichte von Brinyte-Besitzern, oder noch besser Brinyte und ITP besitzern.


Danke schonmal im Vorraus für eure Hilfe und Grüße aus der Eifel
 

Zwick2

Super Moderator
Hallo,
die TTP ist eine prima Lampe für das Schlüsselbund,die ich ohne Umschweife empfehlen kann.

Als Alternative könnte ich noch die KLARUS MI X6 nennen, ich hatte mal die kleinere Version für AAAA Zellen in der Hand gehabt und war von der Kleinen angetan.
Ich denke mal die MI X6 kann eine echte Alternative zur ITP sein.

beste Grüße
Jens
 

joering

Mitglied
Ich hatte die A3 am Schlüsselbund bis sie nach einem Jahr plötzlich einfach den Dienst versagt hat, ähnlich ging es einer Bekannten in etwas kürzerer Zeit.
Seitdem habe ich die Ultrafire S2 (dürfte baugleich zur Brinyte sein) am Schlüsselbund.
Die S2 ist länger und deutlich schwerer als die A3, Einhandbedienung eher nicht möglich da der twisty sich am Lampenende befindet, 10440 verträgt sie klaglos, wird auf high natürlich schnell heiss. Mit AAA eneloop ist sie ein wenig heller als die A3 mit XP-E, mag auch dadurch so erscheinen dass der Beam etwas gebündelter ist als bei der A3.
Ich bin mit der S2 zufrieden auch wenn ich auf die Discomodes gut verzichten könnte.
 
Status
Für weitere Antworten geschlossen.