Böker Plus Grashopper oder CRKT Krein Dogfish Neck Knife

Hallo,

wie oben im Titel schon erwähnt, brauch ich eine Entscheidungshilfe zwischen diesen beiden Messern. Obwohl gerade erst Weihnachten war und ich 3 größere Fixed bekommen habe, will ich noch ein kleines Fixed.

Was mich vorwiegend interessiert ist:
- Schärfe und Schnitthaltigkeit
- Qualität der Scheide (Halt gegen Herausrutschen)
- Handling (Handbreite 10cm)
- Tragemöglichkeit um den Hals

Das Einsatzspektrum ist vorzugsweise als EDC, wenn mal das größere Victorinox Sentinel zu Hause bleiben muss und es nicht zu auffällig sein sollte.

Als Alternative wäre noch Böker Plus Edit, wo der Preis mir Kopfschmerzen bereitet.

Gruß
MasterofDisaster
 
G

gast

Gast
Hallo,

Ich habe das Grashopper,

mit der Schneidleistung bin ich zufrieden.
benutze es im Buero und auch auf Veranstaltungen. Kartons, Kabelbinder usw.
Meine Handbreite ist auch 10cm, deshalb hab ich mir ein Lanyard als Griffverlanegerung geflochten, und nun laesst es sich gut greifen.

Die Scheide sass bei mir so fest, dass beim ersten Ziehversuch die mitgelieferte Kugelkette gerissen ist.
Auch hier mit Paracord was Neues gemacht und die Scheide mit dem Heissluftfoehn erwaermt und ein wenig gaengiger gemacht.

Im grossen und ganzen empfinde ich es eher als ein nettes Spielzeug, das wenn nichts grosses ansteht zuverlaessig seinen Dienst versieht. aber bei deiner Handbreite brauchst du wirklich ein Lanyard als verlaengerung, weil ansonsten mit 2 Fingern nicht wirklich Kraft aus zu ueben ist und die Handhabung dann extrem eingeschraenkt ist.


Gruss T!!!
 

Michelzx

Mitglied
Ich habe das Böker Grashopper und das CRKT Minimalist , das liebste ist mir das CRKT , bekomme ich auch schärfer als das Grashopper und es ist handlicher , das Grashopper ist sicherlich nicht schlecht ich benutze es auf der Arbeit und das CRKT ist mein Wochenendmesser , das Edit würde ich mir nicht um den Hals hängen wollen , viel zu schwer , Grashopper und CRKT wiegen grade mal die Hälfte , schau dir auch mal das CRKT Minimalist an http://www.ausgeruestet.com/2009/08/crkt-folts-minimalist-neck-knife.html
 

teachdair

Mitglied
ich hab das dogfish und finde den kapselheber im griffende was nervig, der drueckt mir unangenehm in die handflaeche. aber scharf wird es! man mussnur oefter mal nachlegen.
 
Danke für eure Antworten.

Es wird wahrscheinlich das Böker Grashopper.

Meine Handbreite ist auch 10cm, deshalb hab ich mir ein Lanyard als Griffverlanegerung geflochten, und nun laesst es sich gut greifen.
Das habe ich mir schon gedacht, weil viel ist bei diesem Messern nicht.
Mit einem schönen Lanyard sieht dann noch hübscher aus.
 

cph

Mitglied
Gute Wahl!

ich habe da auch so einige, aber das einzige, das wirklich Messer genannt werden kann und sich um den Hals tragen lässt ohne zu sehr aufzutragen oder zur Last zu werden ist der Grasshopper.
Das Edit habe ich fand ich zu schwer, das Buck Hartsook ist leicht genug aber irgendwie nicht Messer genug ;-)


cph
 

Michelzx

Mitglied
Mehr wie 30 Gramm sollte ein Messer auch nicht wiegen wenn man es um den Hals tragen will , das Grashoper und das CRKT Minimalist sind angenehm zu tragen , die spüre ich kaum , das Edit hat in etwa das gleiche Gewicht wie das Izula , ich hab versucht das Izula um den Hals zu tragen aber das war nichts , das spürt man auf alle fälle , dem Grashopper sollte man eine Wicklung verpassen , wird so viel handlicher , ohne gefiel mir das gar nicht , sieht zwar nicht hübsch aus bei meinem aber es sollte auch nur zweckmäßig sein , mal ein Vergleich meiner 3 kleinen , Minimalist , Grashopper , Izula
4929138294_2a3409f3b7_m.jpg