Böker Plus Blaze - Schraube locker...

K:ddo

Mitglied
Heute kam mein Böker Plus Blaze. Na einer Weile des Befingerns und Betrachtens entdeckte ich folgendes:
dsc_8232da2k.jpg


dsc_82339bxo.jpg


Von der anderen Seite sieht das Ganze so aus:

dsc_82347y7h.jpg


Ich dachte natürlich sofort, dass da ne Schraube fehlt. Jedoch musste ich feststellen, dass das Blaze im Netz häufig so zu sehen ist, und selbst Böker haben auf ihrer Seite das mit einem kunstvoll eingefügten schwarzen Punkt :D "vertuscht".

Bild von boker.de
01bo521.jpg

http://www.boker.de/taschenmesser/boeker-plus/taktische-einsatzmesser/01BO521.html

Ich kann mir darauf keinen Reim machen - jemand ne Idee?
 

beagleboy

Premium Mitglied
Es gibt Länder, in denen Assisted Opener nicht erlaubt sind.

Mit einer Schraube an dieser Stelle kann der Assisted Opener blockiert werden.

Da das in Deutschland wenig Sinn macht, hat das Messer an dieser Stelle eben keine Schraube.
 

Bosco

Mitglied
Fand ich auch hilfreich... Hab mich auch schon gefragt warum da ein Loch/Schraube ist :D

@K:ddo

Schreib in zukunft mal, ob du mit dem Messer zufrieden bist. ;)
 

Wahl

Mitglied
Ich habe seit einigen Jahren die ursprüngliche Camillus-Version desselben Messers. An dergleichen Stelle gibt's bei meinem Messer eine Schraube, die jedoch etwas locker sitzt und nicht tief eingeschraubt ist, was das bisher Gesagte bestätigt. Das Gegenstück der Schraube in der anderen Griffschale ist dagegen tief eingeschraubt und hält auch den Liner fest.
Ich war am Anfang etwas skeptisch, weil ich generell von Spring-Assisted-Messern nicht viel hielt. Dann habe ich das Messer als EDC und einige Male auch für Holzschitzen benutzt und war von der Stabilität des Messer sehr positiv überrascht. Nach wie vor Null Klingelspiel, Top-Funktion!