BM Griptilian & AFCK AXIS???

Noodle

Mitglied
Ich habe ein paar Fragen zu den beiden Messern:
- Könnte jemand für mich :rolleyes: (biiiteee) sein BM Griptilian auseinandernehmen und so fotografieren?? ICh möchte gerne wissen, wie's da im Inneren aussieht, besonders die beiden Griff"schalen" interessieren mich....:hehe:
- Was gibt's (ausser der Grösse) für Unterschiede zwischen dem kleinen (BM 555) und dem grossen (BM 550) Griptilian??
- Hat wer schon das AFCK AXIS??? Was haltet Ihr davon?? Isses 'ne Alternative zu BM 730 & Co??

Danke im Voraus
 
Zum AFCK kann ich nur sagen, was ich in den US-Foren gehört habe, als es rausgekommen ist (damals ohne AXIS Lock). Da war jeder vollauf begeistert. Es gab die üblichen Ramm-mich-in-ein-Autotür-Tests, bei denen es sehr gut abschnitt und, was verwunderlich ist, manche haben es sogar auf Alltagstauglichkeit getestet, nicht nur auf die Schnitthaltigkeit beim Kartonschneiden, etc.! :) Soll in der Küche gut zu Recht kommen, habe ich mal bei einer Kurzreview gelesen. In den US Foren findest Du bestimmt mehrere Reviews.
 
Hmm, scheint als ob jeder dort den 710 nehmen würde, da es ein AXIS Lock hat. :)

Aber, hier ein Zitat von misque in dem angegebenen Thread:

---------------------------------------

Since I have three AFCK's (1 LH version, 1 in ATS-34 and 1 in M-2) and two 710's (1 in M-2 and 1 in ATS-34) I just wanna say:
WAAAHHHH!! I WANT AN AXIS AFCK!! AND I WANT IT NOW!!

The AFCK is a classic. The blade shape is really multi-purpose. As an every day utility piece it is a stand out. As a self defense blade it's as mean as an alley cat. It has a feel that I just have not been able to find in other folders. Some say it has a "boxy" feel to it. And I kinda agree with them. But at the same time, that grip fills the hand, protects the fingers, and is comfortable to hold and use and play with.
That being said:

I think you should try out the 710 in M-2HSS. Spring for the extra $$ and get the M-2 steel.
When you couple the 710's sexy recurved blade with Joe Talmadge's sharpening advice on how to make the Axis perform, you have what is possibly one of the best folders from a factory that money can buy IMNSHO. The 710 as a user absolutely ROCKS! My one and only pet peeve is that it is tip-up carry. That is a minor glitch at best.

The Axis Lock puts the 710 in a whole other catagory above the AFCK. The idea of a blade lock that "wears in, not out" is sheer genius. Don't even get me started about the ease of operation of the Axis Lock.
That's why I (and many others) want to see an Axis AFCK. If that lock (and possibly that 710 blade) were put on an AFCK frame, a good many folder fanatics would experience knife-Nirvana. At least I would.

---------------------------------------

Scheint, als ob der Traum von vielen wahr geworden ist. :p
 
Zuletzt bearbeitet:

Noodle

Mitglied
Danke!:) Auf den amer. Foren war ich eigentlich schon schauen, aber eben....: :D immer dieser Hype um Alles....:hmpf: Darum habe ich auch hier gefragt.
Noch eine andere Frage: Wie ist denn das ovale Klingenloch des Griptilians bzw. des AFCK zu bedienen?? Besteht ein grosser (Gefühls-) Unterschied zum Spydie-Loch????

Danke!;)
 

Haudegen

Mitglied
hmmm, erst ne phobie vor löchern,
und nun auch noch gefühlsunterschiede zu den einzelnen.:cool:

jetzt willst es wissen, Noodle, stimmts ?? :hehe:
 

HankEr

Super Moderator
Theoretisch ist ein rundes Loch natürlich besser, aber praktisch kann ich keinen Unterschied feststellen. Eher im Gegenteil, da das Öffnungsoval beim Griptilan angephast ist (im Gegensatz zu den beiden gerade überprüften Spydercos) läßt es sich kuscheliger :p öffnen. Auch habe ich noch kein Spyderco erlebt, daß sich so geschmeidig leicht öffnen läßt wie das Griptilian (alle jeweils mit Horizontalspiel sehr nahe null und mit Teflonfett behandelt).
 

Paco

Mitglied
HankEr hat recht!

Hab selber leider kein AFCK. Aber ein Griptilan und einige Spydis.

Ohne jetzt auf den Widerstand beim Öffnen einzugehen (hier gibts Unterschiede auch aufgrund der Klingenarretierung: Liner, Backlock, Axislock): Das Öffnungsloch vom Benchmade ist nicht nur Oval sondern die Kanten der Bohrung wurden sehr stark gebrochen, was beim Öffnen sehr angenehm ist. Ich hatte das Glück das neue AFCK in einem Frankfurter Messerladen (Namen fällt mir grad ned ein; ist jedenfalls ganz in der Nähe von der Zeil) mal zu befingern: Absolutes Top-Messer. Wenns nicht so teuer wär, hätt ichs gleich mitgenommen. Griptilian ist halt Axis-lock für Arme...;) ;)
Aber nochmal zum AFCK wer den Stil des Messers mag (Griffwinkel, Schwarze Klinge und Axis-lock) der findet hier eines der besten Benchmades die IMHO jemals gebaut wurden.

Gruß Paco

P.S. wenn jemand mal ne günstige Quelle für das neue AFCK hat....
Aber lieber als in Schwarz wärs mir doch noch in Plain (sieht IMHO besser aus).