BM AFCK an Benchmade senden

Kevin Wilkins

Moderator Forum Kevin Wilkins
Ich glaube du brauchst eine Ausfuhrformular vom DE Zollbehörde. Dann wenn das Messer zurück kommst, musst du kein Zoll und Mehrwert bezahlen. FRage die Zollbehörde in deine Nähe. Ohne Nachweiss musst du sicjerlich Zoll und Mehrwertstr. nachher bezahlen. Ist mir passiert. Ich hatte meine Klinge zum härten nach USA gesendet und als die zurück kamen, mußte ich heftig bezahlen!
 

droffen

Mitglied
Kevin,
Danke für die Info.
Das Ausfuhrformular # 0749 "Passive Veredlung" habe ich mir schon bestellt. Jetzt muss ich nur noch zur lokalen Zollbehörde.
 

cheez

Mitglied
ich habe vor ein paar monaten ein spyderco eingeschickt, aber kein ausfuhrformular oder ähnliches ausgefüllt. habe den postbeamten gefragt, und der meinte, es ginge auch ohne. ging es auch, habe nichts bezahlt. man sollte allerdings im zweifelsfall draufschreiben das es sich um einen garantiefall handelt -> warranty

gruss, cheez
 
der "gute messerhändler vor ort" wird sich wahrscheinlich freuen, wenn du da mit einem 5 jahre alten messer auftauchst, was noch nicht mal bei ihm gekauft wurde... :D

ich würde, wie immer, als allererste adresse den verkäufer, so es denn ein händler war, empfehlen.
der wird sich deines problems gerne annehmen (zumindest wenn es ein "guter" ist...).