BM 770/771/773: Erfahrungen u. Meinungen erwünscht

T

Thomas Spohr

Gast
Hallo coolcat,

Dank für den Link aber das Review von Pitter war mir bereits bekannt (die Suchfunktion im übrigen auch ;) ) und mehr als eine Meinung kann nicht von Nachteil sein.
 

beagleboy

Premium Mitglied
Ich habe die Carbonausführung mal für einen Freund besorgt und daher auch ausführlicher befingert.
Mir persönlich (durchschnittliche Flossengröße) war der Axis Lock etwas zu klein. Der Betätigungsknopf ist bei der 770er Serie eine ganze Ecke kleiner als bei den anderen Modellen, und IMHO wird es dadurch etwas fummeliger, wenn auch nur leicht. Mein 705 z.B. liegt mir da erstens besser in der Hand, und außerdem ist der Axis Lock da in der "erwachsenen Version" verbaut.
Vom Nutzwert würde ich in dieser Größenklasse das 705 vorziehen, wobei das Carbon des 770 natürlich schon edel ist; zudem ist das Messer in der Tasche etwas flacher.
Aber wenn ich auf Carbon scharf wäre, würde ich versuchen, das neue Osborne 941 CFHS zu bekommen.
Die Alu-Versionen des 770 hatte ich noch nicht in der Hand, macht aber für die Betätigung wohl keinen Unterschied.

Edit: ich beziehe mich deshalb auf das 705, weil Pitter das in seiner Review auch getan hat und ich ihm da nicht ganz zustimme.
 

coolcat

Mitglied
Original geschrieben von Thomas Spohr
...das Review von Pitter war mir bereits bekannt...
Ich meinte ja auch nur so ... :rolleyes:

Aber ansonsten würden mich auch noch Meinungen zum 77x interessieren, da es mir auch recht gut gefällt. ;)