Bezugsquelle in D für MagLite Spezialbirnen

HankEr

Super Moderator
Kennt jemand eine Bezugsquelle in Deutschland für Spezialbirnen für MagLite Taschenlampen? Xenon-Birnen, hellere Birnen, Birnen speziell für Akku-Betrieb, LED, ...

Eine mögliche Bezugsquelle für Xenon Birnen für die Mini-MagLite sollen ja Ersatzbirnen für die Brinkmann AA Taschenlampe sein. Was gibt es hier für die großen MagLites (insbes. die 3D: heller und speziell für 3,6V)?
 

Hocker

Mitglied
Hallo HankEr,
versuch's mal bei www.globetrotter.de
Service klicken und denen 'ne Mail schicken. Wenn sie's nicht im Angebot haben, dann sind sie auf alle Fälle Weltmeister im Beine ausreißen, und treiben das Zeug auf.

Hocker <IMG SRC="smilies/spitze.gif" border="0"> <IMG SRC="smilies/spitze.gif" border="0"> null
 

HankEr

Super Moderator
Von Globetrotter habe ich mir jetzt mal den Katalog angesehen und tatsächlich, die habe ja bereits eine 3-LED Ersatzbirne für 4,5V Taschenlampen im Angebot. Was sie sonst noch so auftreiben können, habe ich noch nicht nachgefragt.

Bei KLK Sicherheitsshop habe ich, neben ein paar anderen Sachen, vorgestern nachmittag eine Ersatz Halogenbirne von Osram bestellt und da das Zeug --- nach nicht einmal 22h (sic!) --- gestern Mittag schon angekommen ist (so muß Internetshopping sein!) habe ich diese gleich mal mit einer fast neuen Originalbirne verglichen. Und siehe da, die Osram ist doch deutlich heller (beide mit den gleichen Alkaline Batterien gestestet). Da diese Birne 0,85A frißt und die Original sich glaube ich mit 0,7 oder 0.75A zufrieden gibt wird ein Batteriesatz mit der neuen Birne sicherlich etwas weniger lang halten, aber da die Laufzeit bei den MagLites, ja nicht in Minuten (wie bei den Surefires) sondern in Stunden gemessen wird kann ich das doch leicht verschmerzen.

Also mein Tipp des Tages: D- bzw. C-Cell Maglites mit Osram Halogenbirnen tunen (DM8,95/Stk.). :super: