Beziehung von Bandschleifer zum Schleifband und zum Material

Paulus

Mitglied
Hallo Leute,

nach einigem Stöbern und der Suche nach Schleifbändern und Maschinen bin ich auf folgende Zusammenhänge gestoßen.

1. Es scheint einen Zusammenhang zwischen Bandgeschwindigkeit und Schleifbandtyp zu geben. Also manche Bänder sind bei manchen Geschwindigkeiten nicht zu gebrauchen, bei anderen Geschwindigkeiten geht es.

2. Ein weiterer Zusammenhang ist zwischen Schleifband und Material. Manche Schleifbänder schleifen besser RWL 34, andere 2840.

Frage: Wenn es diese Zusammenhänge gibt müsste sich doch eine Übersicht erstellen lassen in der Form: EB 200 D / 2840 / Band 911.
Ich hoffe, ich konnte mich verständlich ausdrücken.

Paulus
 

Guenter

MF Ehrenmitglied
Einfache, grobe Einteilung nach meiner Erfahrung:

rostfreie Stähle > Keramikbänder > hohe Geschwindigkeit
nicht rostfreie St. > Edelkorund > mittlere Geschwindigkeit
Titan > Trizact oder Siliziumkarbidbänder > niedrige Geschwindigkeit

wobei hoch ca. 30m/sec und niedrig ca. 8m/sec ist.
Ansonsten immer: je feiner das Band, desto langsamere Bandgeschwindigkeit.