Bezeichnung u. der bezeichnete Gegenstand gesucht?

farblos

Mitglied
An manchen Lederscheiden von Bowiemessern ist mittig, kurz unterhalb des Scheidenmunds, ein Metallteil, eine Art Knopf angebracht (um die Scheide zwischen Gürtel und Hosenbund tragen zu können); wie nennt man diesen „Knopf“?

Gibt es solch eine Lösung auch für die Ösen von Kydexscheiden?

Horst
 

chamenos

Super Moderator
Moin

......... wie nennt man diesen „Knopf“?

Knubbel.... oder auch gerne Pinorkel:D


Die Dinger heißen Beiltaschenknopf.

Gibt es für wenig Geld zu kaufen. hier z.B. https://www.rickert-werkzeug.de/de/.../Beiltaschenknopf-Kopfschraubnieten-6-mm.html

Bei nem netten Messer bietet es sich aber an, das Ding selber aus ansprechendem Material zu drehen.

Gibt es solch eine Lösung auch für die Ösen von Kydexscheiden?

Das verstehe ich nicht.:confused:

Gruß
chamenos

P.S. ich schiebe das mal zum Scheidenbau;)
 

farblos

Mitglied
Hallo chamenos,

ich hatte keine Vorstellung wie diese Knuppel :) befestigt sind.

Dank für die schnelle Antwort u. den Link!

Horst

Nachtrag: Sorry, ich dachte, daß die Antwort von chamenos die erste war; Dank auch an andr.stan u. Haebbie!
 
Zuletzt bearbeitet:

chamenos

Super Moderator
ich hatte keine Vorstellung wie diese Knuppel :) befestigt sind.

da gibt es mehrere Möglichkeiten.

-Das Ding wird von hinten verschraubt.
-Das Ding wird mit so einer Art Nagel von hinten festgehämmert..... ähnlich wie bei Jeansknöpfen .. klick

-An dem Beiltaschenknopf ist unten ein massiver Nietstift, der dann kassisch vernietet wird.
-Der Beiltaschenknopf hat eine Bohrung und wird mit einem Niet von hinten befestigt. Der Nietstift wird dann im Kopf des Beiltaschenknopfes gestaucht.... verstanden?:D

Am gängigsten ist die Variante zum Schrauben.
 

andr.stan

Mitglied
Der "frog" ist eine Gürtelschlaufe mit einer weiteren Schlaufe, die über die Scheide passt. Nimmt man, wenn man das Messer am und nicht unter dem Gürtel tragen möchte;)

Ja, war klar. Aber ich schreib vom Smartphone, da wollte ichs kurz halten.
Wollte quasi erreichen, dass farblos dann sagt, jawohl, so einen Knopf wie bei Bild XYZ, siehe link.
Dann hätte man genau gewusst, welches Teil er genau bezeichnet haben wollte.

Aber da hat deine Antwort meine quasi hinfällig gemacht, da du alles in einem Aufwasch erledigt hast :steirer:

Aber danke auch für deine Korrektur.
 

farblos

Mitglied
Hallo chamenos,

ich denke, daß ich erst einmal mit der Schraubversion versuche. ;)

Dank für die Ausführung.

Hallo andr.stan,

... und so hätte ich es auch gesagt. :)

Horst
 
Oben