Bestes Kampfmesser ?

Status
Für weitere Antworten geschlossen.
R

Rebell

Gast
Hallöle, ich als Kampfmessersammler muß jetzt doch mal wissen mit welchem Kampfmesser ihr euch ausrüsten würdet. Also ich meine Kampftauglichkeit und auch Design. Also nennt mir doch zwei, da man sich immer schwer auf eines festlegen kann. Ich meine Folder und Fixed Blades.

Bis dann

Daniel
 

Jake Cutlass

Mitglied
Kampfmesser

Hi Daniel!

Mein persönlicher Tip fürs Krisengebiet:
Fixed: Randall #1 oder CS Classic R1 zum Kämpfen
Folder: Feststellbares Victorinox als Allrounduser

Gruß Jake C.
 

SME V

Mitglied
Hi,

Das beste wird warscheinlich das sein, mit dem man am besten umgehen kann oder was super in der Hand liegt (mit dem man am besten umgehen kann).
Aber was bei mir so grade rumliegt würde ich als Fixet das Mission MPT und als Folder das MT Elite nehmen.

Gruß
Georg :hehe: :D
 

Tierlieb

Mitglied
Das beste "Kampfmesser" ist das, das man nicht einsetzen muss. ... denkt mal drüber nach.

@Floppi:
Im Sinne von Abschreckungseffekt? Dann nehme ich meinen Langsax.
55cm Klinge haben ihre Vorteile, auch im Vergleich mit Crocodile Dundee...
Wollte sagen: Bei der Frage nach der Empfehlung von einem(bzw. zwei) guten Kampfmesser(n) sollte die Sinnfrage außen vor bleiben.
Kampfmesser kauft man in Deutschland, um sie zu haben, nicht um sie einzusetzen. Ist eine Sammelleidenschaft, die ich persönlich genau so bewerte wie meine für schlichte, klassische Messer.

Edit: jetzt hatte ich den Folder vergessen: Entweder das Kasperle von cRKT wegen der Funktionalität oder das ekelig häßliche Pocket Hobbit von... Rekat? Ebenfalls wegen der Funktionalität beim Trapping.

MfG, Tierlieb
*der bei Topic-Wechseln im Kampf-xxx Bereich immer an die Schließung des SV-Forums denkt und deswegen lieber nicht abschweift*
 

Hayate

Mitglied
Böker A-F Black oder ein richtiger Tanto.

Folder als Kampfmesser? - Nur im Notfall. Bis zum Kampf ist ein Folder praktisch; im Kampf hat er nur Nachteile
 

TacHead

Mitglied
Folder: Kasper Fighting Folder mit Frame Lock von Crawford, alternativ die production version von CRKT
Fixed: irgend eine scharfe, zur Hälfte beidseitig geschliffene Machete mit ca. 70 cm Gesamtlänge :p
 

Voyager

Mitglied
Folder: wenn es ihn gäbe: B]MT Socom Elite, Tanto, full serrated, black[/B] --> full serrated, da man so auch durch dicke Pullis und auch Jacken "reissen" kann (bei dem Wetter in Deutscheland hat man meist dicke Sachen an!)
Klingenlänge von 10cm ist OK, man kann ordentlich schneiden und ist nicht zu groß, so daß man auch es auch noch im Nahkampf einsetzen könnte.

Fixed: Cold Steel PeaceKeeper I (danke Thomas:hmpf: )
 

Slick

Mitglied
Ein stabiles, großes Bowie, ala Gerber Bowie ( 7mm Dick ) mit bequemen Griff

Folder gar nicht, wäre nur ne Notlösung.
 

tolegen

Mitglied
Natürlich nur die Coolsten!!!!

Als Folder würde ich mein Szabo RAD nehmen( als fixed eigentlich auch).

Der einzige "Folder" dem ich in dieser Hinsicht vertrauen würde(auch von wegen "pyschologische Abschreckwirkung").

Ansonsten würde ich ein Benchi Bali nehmen(wenn ich eins hätte, denn die werden ja bald verboten!!!!!!!!)

Dabei ist wenigstens die Möglichkeit der Eigenverstümmelung ausgeschlossen.

Als Fixed das MPK in A2 oder den Recon Scout von CS(beide Top User in wirklich fast jeder Hinsicht)

Unzerstörbare Messer (und weiß Gott ich habe es versucht!) vermitteln ein gutes Gefühl!

Alternativ, wenn man eher als "Agent" unterwegs ist(falls Du das meintest) eher das EBs von Strider, oder ganz smooth den Nealy Pesh Kab mit 5"!


Birkensee:

Schämst Du Dich nicht?????

Da hast Du das am geilsten gestripte Strider MT getauscht das ich jemals gesehen habe und willst mit dem popeligen SOG in 440 A in die Schlacht ziehen.
Sehr unglaubwürdig!!


Gruß
 
Zuletzt bearbeitet:

Floppi

Mitglied
Original geschrieben von Tierlieb
@Floppi:
Im Sinne von Abschreckungseffekt?

Nein, ich meinte das im Sinne von:
a) Ein Messer ist ein Werkzeug (- kein Mord-Werkzeug IMHO). Wenn ich jemanden möglichst schwer verletzten/töten will, hol ich mir 'ne Schrotflinte. Auf 10 Meter führt jeder halbwegs Treffer zum gleichen Ergebnis.

b) SV-Ecke ist dicht & solche Themen sind in der Vergangenheit SEHR leicht abgedriftet.
 

Tierlieb

Mitglied
@Floppi:
zu b) Eben. Genau deswegen wollte ich den philosophischen Teil dieser Diskussion, den Du imho gerade einschlugst, meiden.

zu a) Deswegen auch mein
Kampfmesser kauft man in Deutschland, um sie zu haben, nicht um sie einzusetzen. Ist eine Sammelleidenschaft, die ich persönlich genau so bewerte wie meine für schlichte, klassische Messer.

MfG, Tierlieb
 
Für den Kampfeinsatz im Krieg :
Cold Steel "Peacekeeper" mit mattierter Klinge

Für zivile SV:
Cold Steel "Vaquero Grande" (mein kleiner Liebling !:super: )
 

MarkusS

Mitglied
Original geschrieben von Voyager
Folder: wenn es ihn gäbe: B]MT Socom Elite, Tanto, full serrated, black --> full serrated ....
[/B]

AFAIR gab es eine Mini-Auflage Socom Elite Tanto full serrated - einer schwirrt glaube ich sogar hier bei einem Forumianer rum (nein, LEIDER nicht bei mir).

Als Folder: MoD Dieter CQD Mark I oder Spyderco Civilian.

Als Fixed: Keine Ahnung, nicht mein Sammelgebiet. Nach Möglichkeit: zweischneidig, spitz, dolchartig - a la Gerber Mark II.

Gruss
Markus
 
Status
Für weitere Antworten geschlossen.