beste LED

freakfigur

Mitglied
Also ich habe mich mal ein bisschen über LED-Lampen informiert und bin z.Z bei der Inova X5 angelangt. Es scheint ja noch 10.00 mehr zu geben, aber welche hat enn die beste Symbiose zwischen Größe (max Inova Format, Preis ca. Inova Preis, und Leistung mindestens SUREFIRE;) :D ...

Nein aber sie sollte schon so 20 Stunden halten und am besten mit normalen A... Batterien zufrieden sein.

Hört sich ziemlich nach Inova an,
oder (bis auf das mit den Batterien)?

Hat vielleicht jemand nen Geheimtip?

erleuchteten Grüße

Felix:ahaa:
 

darkblue

Mitglied
Hi Freakfigur

Also mit normalen A...-Batterien funzt die Inova leider nicht. Da gehören schon die CR 123 wie bei Surefire rein.

20 Stunden hält meine auch nicht, nach 10 - 12 Stunden ist Feierabend.

Insgesamt kann ich Dir das Teil aber voll empfehlen. Was ich persönlich allerdings vermisse, ist ein Clip.

regards
 
Zuletzt bearbeitet:

Flieger

Mitglied
Schau Dir mal den Opalek Newbeam Adapter bei Globetrotter an. Das ist ein prima Teil, um die alte MiniMag aufzupeppen. Zwar nicht ganz so hell wie die Inova, dafür kann man aber auch Akkus verwenden... Sonst fällt mir als hier in Deutschland erhältliche Alternative nicht viel ein (ausser der Arc LS natürlich und die ist wesentlich teurer) - da mußt Du schon in Amiland bestellen... :rolleyes:

Gruß Chris
 

MarkusS

Mitglied
Original geschrieben von freakfigur
Also ich habe mich mal ein bisschen über LED-Lampen informiert und bin z.Z bei der Inova X5 angelangt. Es scheint ja noch 10.00 mehr zu geben, aber welche hat enn die beste Symbiose zwischen Größe (max Inova Format, Preis ca. Inova Preis, und Leistung mindestens SUREFIRE;) :D ...

Spätestens bei der SureFire-Leistung werden Deine Wünsche unerfüllbar (oder meintest Du die LED-SFs?).

Mit den Batterien wird das auch schwierig. Die Axx-Batterien bringen einfach nicht die Energie die erforderlich ist um eine wirklich helle LED zu betreiben. ARC hatte da was im Angebot für die zweite Serie der LS und ist ziemlich schnell wieder davon abgekommen - nach einer knappen halben Stunde waren die Batterien platt.

Kauf Dir eine Inova, da bist Du gut bedient - und wegen den Litium-Batterien hilft suchen - Thomas Wahl hat recht günstige im Angebot und ab und an kann man bei *** Gelöscht. Hinweise auf Internet-Auktions-Plattformen sind im Messerforum nicht erwünscht. *** auch mal einen Schnapp machen.

Wenn es etwas teurer werden darf auch die ARC LS - allerdings ist die recht grosszügig mit den Batterien.

Vielleicht tut sich demnächst mal wieder was in der LED-Technik, so langsam sollten die doch die Sache mit den 5W-LEDs auf die Reihe kriegen und es wollten auch noch einige andere Hersteller mit brauchbaren LEDs auf den Markt kommen.

Gruss
Markus
 

Beisser

Mitglied
wenn du in richtung sure-fire tendierst kann ich dir noch niht-power als günstige und gute alternative empfehlen. bin bisher sehr zufrieden damit.

gruß
Arne
 

Amphibian

Mitglied
sure fire E1e-HA mit Kl 1

also ich finde die beste Lösung eine Sure Fire E1e-HA mit Kl1,das teilchen ist klein Handlich macht super hell und du hast noch den normalen Brenner . Kl 1 für kurze Entfernung, und den brenner wenn du etwas weiter Leuchten willst.Die besten Preise für die Lampe macht Thomas Wahl:D :super:
 

freakfigur

Mitglied
Das die Surefire super sind weiß ich, aber so etwas in der Richtung habe ich schon und wegen der Batteriepreise traue ich mich kaum die anzumachen...

Deshalb bin ich ja auf der Suche nach ner kleinen LED, die höchstens die hälfte einer SureFire kosten dürfte...

Trotzdem Danke für die Tips

Felix
 
Ich kann nur von der INOVA X5 (TAC) abraten. Licht völlig unfokussiert – wie auch!. Gewaltige Farbunterschiede (ich hatte drei aus der gleichen Lieferung und alle hatten einen anderen Farbstich), die Lampe ist nicht bis 50 m wasserdicht, wie angegeben, höchsten 1 m und die Brennzeit mit guten 123A beträgt maximal 5 Stunden, bevor die Helligkeit deutlich zurückgeht. Meine Empfehlung: SureFire E2e-HA mit KL1-HA (LED Kopf). der KL1 sollte jetzt günstig zu haben sein, nachdem bald der 5 Watt LED-Kopf KL4 von SureFire kommt. Nur eben alles etwas teurer als Inova – dafür eine Investition für Jahre. Die Preise für Lithium-Zellen sind kein Problem mehr - Original SureFire bekommt man schon ab EUR 2,00/Stück.
 

darkblue

Mitglied
Hallo van-de-werth

Erst einmal herzlich willkommen hier.
Ich teile Deine Einschätzung, mit der Surefire hier bessere Ergebnisse zu erzielen, aber freakfigur suchte etwas in einer ganz anderen Preisklasse.

Deshalb bin ich ja auf der Suche nach ner kleinen LED, die höchstens die hälfte einer SureFire kosten dürfte...

Und da kommt man meines Erachtens nur sehr schwer an der Inova vorbei.
Meine beiden sind von der Farbe der Ausleuchtung her identisch und IMHO auch sehr "farbecht"!

Bei der Leuchtdauer kommt es sehr auf die Qualität der Batterie an. Mit Varta habe ich hier bereits wesentlich längere Standzeiten erreicht als mit Surefire.

regards
 

shindendojo

Mitglied
Hi Felix!

Ich kann Dir diese Woche zum Vergleich die Inova und die CMG Ultra mitbringen.
Die CMG läuft mit einer Mignonbatterie ca. 25 Stunden, ist kleiner, billiger und fast so hell.

Sag Bescheid,
Dirk
 

crashlander

Premium Mitglied
Hi Freakfigur,

Du könntest natürlich auch an die Surefire G2 aus Nitrolon denken. Dürfte bei div. Händlern für 55-65 EUR zu haben sein, also selbe Preisklasse wie Inova. Hat Surefireleistung, allerdings auch deren hohen Batterieverbrauch. Mich stört das allerdings nicht, 60 min. helles Licht sind eine sehr lange Zeit und zwei kleine Lithiums hat man schnell in die Tasche gesteckt.
 
Hallo Crashlander,

die G2-Bk ist natürlich auch eine gute Wahl. Ein "low-cost"-Modell von SureFire, ohne dass in irgendeiner Form an der Qualität gespart wurde. Ausserdem passt alles Zubehör für die anderen Batterie-Modelle wie 6P, C2, D2 etc. (ausser natürlich E2e). Und man kann ggf. später mal den LED-Kopf KL3 nachrüsten. Allerdings mehr als EUR 46,00 sollte man nicht zahlen >> *** Gelöscht. Hinweise auf Internet-Auktions-Plattformen sind im Messerforum nicht erwünscht. ***.
 

Flieger

Mitglied
Licht völlig unfokussiert ? wie auch!
Genau - sind eben 5mm LEDs, da sollte man nichts anderes erwarten. Der Hersteller spricht ja auch von einem FLOODLIGHT...

..., die Lampe ist nicht bis 50 m wasserdicht, wie angegeben, höchsten 1 m...
Da hab ich andere Erfahrungen gemacht - bis knapp 20m hatte ich keine Probleme. Woher kommt Deine Vermutung ?

Gewaltige Farbunterschiede (ich hatte drei aus der gleichen Lieferung und alle hatten einen anderen Farbstich)
Kauf Dir bitte mal mehrere Surefire KL1-Aufsätze und vergleiche dort die Lichtfarbe. Die LS-Leds sind noch wesentlich inkonsistenter was Farbe angeht, als die 'bewährten' 5mm-LEDS.

Nur eben alles etwas teurer als Inova...
Eben, und danach war nicht gefragt :rolleyes:

Ach so, willkommen im Forum.

Gruß Chris
 
Zuletzt bearbeitet:

Flieger

Mitglied
@freakfigur - Mir ist doch noch was eingefallen. Schau mal bei Thomas in den Budo-Shop. Der hat Streamlight 4AA mit LED-Kopf im Shop. Laufzeit ist wesentlich länger als 20 Stunden (mit langsam abnehmender Helligkeit) und mit einer Leuchtleistung auf dem Niveau einer Arc LS (wenn auch ohne Hotspot - dafür sehr gleichmäßige Ausleuchtung).

Alternativ dazu die neue Streamlight TaskLight LS mit Luxeon Star LED und 3AA Batterien. Ist länger als eine MiniMag, dafür heller und gleichmäßigere Ausleuchtung. Brenndauer ist ebenfalls länger als 20 Stunden, bei langsam abnehmender Intensität.

Gruß Chris
 
Genau - sind eben 5mm LEDs, da sollte man nichts anderes erwarten. Der Hersteller spricht ja auch von einem FLOODLIGHT...


Da hab ich andere Erfahrungen gemacht - bis knapp 20m hatte ich keine Probleme. Woher kommt Deine Vermutung ?

Bei einem Bekannten ist beim Auftauchen die Endkappe rausgeflogen (mangels Druckausgleichsventil), und er war höchsten 20 m tief. Er hat von seinem Händler (nicht in Deutschland) anstandslos kostenlos Ersatz bekommen. PH gibt ja auch nur noch "Wasserfest, nicht zum Tauchen geeignet" an - aus gutem Grund.

Kauf Dir bitte mal mehrere Surefire KL1-Aufsätze und vergleiche dort die Lichtfarbe. Die LS-Leds sind noch wesentlich inkonsistenter was Farbe angeht, als die 'bewährten' 5mm-LEDS.

Habe 1nsgesamt 10 Stück gekauft - alle waren sehr schlecht fokussiert, und hatten unterschiedliche Farbsäume um den Spot, aber der Spot war von der Farbe bei allen 10 ok, nur eben schlecht fokussiert. Da waren meine KL3 (insgesamt 8) wesentlich besser fokussiert.

Ach so, willkommen im Forum.

Danke für das Willkommen.
 
Zuletzt bearbeitet:

Blackhawk

Mitglied
Original von van-de-werth:
Die Preise für Lithium-Zellen sind kein Problem mehr - Original SureFire bekommt man schon ab EUR 2,00/Stück.


WO DENN??????

Hab mir bissher keine SF gekauft, wegen dem Batterie verscleiß.
Die verbrennen Energie in EURO!

Richard
 

BlackBlade

Mitglied
"[...],gibt es bei www.ph-import.com"
Naja... "--> Demnächst erhältlich!" steht auf der Seite...
Soweit ich weiß ist die Lampe bereits seit Januar oder Februar diesen Jahres angekündigt, aber mehr als einen schlecht funktionierenden Prototypen scheint es im Moment leider nicht zu geben... :(
Falls sich da etwas geändert hat bitte ich darum, mich zu korrigieren.
 
Hallo freakfigur,

schau mal bei "Brock's LED Flashlight Page" rein >>>
http://www.uwgb.edu/nevermab/led.htm .
Ist kein Händler, sondern ein echter Enthusiast.

Dort findest du alle gängen LED-Taschenlampen und -lämpchen mit technischen Daten.
Da siehst du auch, dass die INOVA X5 max. 5 Stunden macht bei 250 mA Stromaufnahme.

Ausserdem jeder Menge Links zu den Herstellern.

Alles sehr aufgeräumt und überschaubar - nicht wie beim CPF.

Oder seh beim LED-Musem nach >>>

http://ledmuseum.home.att.net/ledleft.htm