Besitzt einer ein Böker Speedlock II?

SteveMc

Mitglied
Hi,

mir ist beim Durchblättern eines Messerkataloges das Böker Speedlock II aufgefallen. Ich hatte mir das Black Kraton vorgestellt. Besitzt einer son Teil und kann mir mer dazu sagen? Ist es seinen Preis von 130 DM wert? (der ja nicht besonders hoch ist)Wie ist die Quallität? Dazu wollte ich noch eine ATS 34 oder eine CPM-T-440-V (was für eine scheiß Bezeichnung) Klinge. Die CPM... ist aber doppelt so teuer, ist die denn doppelt so hochwertig?
 

Andreas

Mitglied
Habe selber über 2 Jahre ein Speedlook II als täglichen Begleiter gehabt.
Bin damit im Prinzip sehr zufrieden gewesen, einziger Nachteil war der verwendete Klingenstahl 4034. Damals gab es zum Speedlook II noch keine anderen Klingen.
Kenne beide Klingenstähle von anderen Messern, sind beide empfehlenswert.
 

Michelthegreat

Mitglied
HI STEVE,
habe solch ein Speedlock II mit teflonisierter Klinge, finde es für den Alltag sehr tauglich, auch der Federmechanismus ist zuverlässig. Wenn man dann bedenkt, dass es nur ein Fünftel des Preises der Springmodelle von MOD oder CRKT kostet, ist es trotz des schlichten Designs eine wirkliche Alternative!
CU
Michel

------------------
"Genieße ein scharfes Leben!"
 

Andreas

Mitglied
Dieser Beitrag ist in das Forum "Messer Revisionen & Tests" verschoben worden, da sich dieses Forum mit Fragen und Antworten zu Messern beschäftigt.
Andreas
 

yorka

Mitglied
Hallo!
Habe ein Speedlock 2
Ist ein ganz nettes Teil! Das Geld ist es auf alle Fälle Wert, aber für das Geld bekommt man bessere Messer!
Schau Dir mal das TlT-1 an!
Gut, es ist ein paar Mark teurer, aber es hat mir beim täglichen Gebrauch bessere Dienste geleistet!
Es ist obendrein schön flach, verfügt über einen Clip und lässt sich traumhaft bedienen!
Wie ich finde, besser als ein Speedlock!

Grüsse vom Edersee
 
Speed 2 ist auf jeden Fall eine bessere Alternative als Speedlock groß, da es wesentlich führiger in der Hand liegt. Ansonsten nicht gerade saubere Passungen des Griffes. Aber was will man bei dem Preis erwarten? Bestell Dir lieber ein Böker/Walker.
 

coolcat

Mitglied
<BLOCKQUOTE><font size="1" face="Verdana, Arial">Zitat:</font><HR>Original erstellt von yorka:
Das Geld ist es auf alle Fälle Wert ...[/quote]
Ich möchte mal anzweifeln, dass es das Geld wert ist. Ich habe zwar selber noch nicht so viele Erfahrungen, aber zu dem SpeedlookII kann ich einiges sagen. Die Serienklinge ist sehr, sehr weich und muss ständig nachgeschliffen werden. Habe mir eine Klinge aus CPM-T-Dingsbums gekauft. Das Material ist super, die Klinge nicht. Wenn man genauer hinschaut sieht man, dass sie krumm und schief geschliffen ist. Die Spitze ist nicht einmal in der Mitte.
Der Lock des Messers geht schon auf, wenn man den Knopf nur leicht berührt. Dies ist sehr unangenehm bei einem Springer, den man in der Hosentasche trägt ... (autsch !)
Zu guter letzt ist vorige Tage die Feder gebrochen ... jetzt ist das Ding endgültig in die Ecke geflogen.
Imho ist das Ding schei ...


------------------
Grüsse Coolcat
coolcat.gif
 

Waylander

Mitglied
Sooo schlecht ist das Speed 2 ja auch wieder nicht. Absoluter Blödsinn aber sind die Wechselklingen! Ich hab mir mal die ATS-34 Version gekauft (wer will schon ein Messer aus 4034??), leider ist die Montage fast unmöglich, da die Klinge zu dick ist! Die ist leider kein Einzelfall, da es auch schon bei jemandem den ich kenne vorgekommen ist, allerdings bei einem Speed 1! Wenn man schon Wechsleklingen anbietet, und gross behauptet "...Werkseitige Montage ist weder nötig noch möglich.", der sollte sich schon die Mühe nehmen, und so genau produzieren, dass es dann auch wirklich klappt!
cwm10.gif
 

coolcat

Mitglied
<BLOCKQUOTE><font size="1" face="Verdana, Arial">Zitat:</font><HR>Original erstellt von Waylander:
leider ist die Montage fast unmöglich, da die Klinge zu dick ist[/quote]
... bei mir war die Klinge zu dünn. Sie passte zwar super rein, hatte dafür aber Spiel wie blöd !!!
cwm21.gif


------------------
Grüsse Coolcat
coolcat.gif
 
Ich habe seit langer Zeit ein grosses Speedlock. Das ich damit nie so richtig happy gewesen bin habe ich schon mehrfach geschrieben.
Worum es mir jetzt geht: Weiss jemand ob Böker da mitlerweile eine stärkere Feder reinbaut als bei den älteren? Ein Bekannter von mir hat sich (natürlich ohne sich vorher meins anzusehen und dann was anderes zu kaufen) ein Speedlock gekauft und als ich mir das Ding dann ansehen durfte/musste stellte ich fest das sein Teil erheblich mehr Schmackes hat was den Federdruck angeht. Vielleicht ist aber meins auch nur ausgelutscht - dürfte nunmehr 4 oder 5 Jahre alt sein - oder Gunnar??

------------------
Pablo Escobar
------------------
Infinity8.gif
Infinity8.gif
Infinity8.gif
 

yorka

Mitglied
Der Lock des Messers geht schon auf, wenn man den Knopf nur leicht berührt. Dies ist sehr unangenehm bei einem Springer, den man in der Hosentasche trägt ... (autsch !)

Das mit der Hosentasche muss ich leider auch bestätigen!

cwm45.gif
 

yorka

Mitglied
Der Lock des Messers geht schon auf, wenn man den Knopf nur leicht berührt. Dies ist sehr unangenehm bei einem Springer, den man in der Hosentasche trägt ... (autsch !)

Das mit der Hosentasche muss ich leider auch bestätigen!

cwm45.gif
 

Waylander

Mitglied
Naja, bei mir ist der Lock in Ordnung, aber die Verarbeitung lässt schon zu wünschen übrig! Aber man kann ja auch net zuviel erwarten in dieser Preisklasse, oder?
 

coolcat

Mitglied
<BLOCKQUOTE><font size="1" face="Verdana, Arial">Zitat:</font><HR>Original erstellt von Waylander:
Aber man kann ja auch net zuviel erwarten in dieser Preisklasse, oder?[/quote]
Naja, sooo billig ist es ja nun nicht !!! Aktueller Preis laut Böker Homepage (mit schwarzem Kraton) 143,- DM + CPM-Dinges-Klinge 75,- macht 218,-DM
cwm10.gif

Für dass Geld bekomme ich z.B. von CRKT super verarbeite Messer (zwar kein Springer - aber wer braucht so'n Minispringer schon wirklich). Imho bietet CRKT einem sehr viel fürs Geld.



------------------
Grüsse Coolcat
coolcat.gif
 

bladeshop

Mitglied
Auch wenn ich sonst nicht so über Böker schimpf, das Speedlock ist doch häßlich. Der Griff ist viel zu klobig. Da gibt es wesentlich elegantere Springer zu ebenfalls günstigen Preisen.
cwm13.gif


------------------
www.edle-messer.de
 

Waylander

Mitglied
Stimmt schon, dass das Speed net so doll designet ist. Ich würde mir von dem Geld auch ein anderes Messer kaufen, den für den Preis des Speeds gibts viel andere Messer, die besser ihren Dienst tun...
cwm30.gif
 

Leonardo75

Mitglied
CPM Klinge für das Speedlock

Hallo Leute!

Der Thread ist zwar schon was älter, bin nur durch Zufall drauf gestoßen.

Ich habe mir vor längerer Zeit das Speedlock II mit blauen Kratoneinlagen in einem Live-Laden gekauft (also zum direkten Befingern). Aus 4 Messern konnte ich mir das aussuchen, was am wenigsten wackelte.
Wegen dem weichen 4034'er Stahl habe ich mir auch eine CPM 440V Klinge bestellt. Sie passt recht gut in das Messer, es wackelt nicht wie ein Lämmerschwanz.
Allerdings war der Anschliff der Klinge ebenfalls schlecht. Die Schleiferleichterungskerbe war völlig deplaziert angebracht und völlig ohne Funktion. Und die Schnitthaltigkeit erscheint mir auch nicht deutlich höher als bei der Ursprungsklinge aus 4034. Vielleicht ein Härteausreißer in der Produktion.

Ich würde solche Messer niemals ohne eine Fühlprobe kaufen. Also lieber nicht bestellen die Teile. Sonst erlebt man Überraschungen wie die anderen Speedlockuser. Die Zusatzklinge würde ich mir auch nicht nochmal kaufen.

Genug gelästert, das war es auch schon wiedermal.

Es grüßt Euch der Leo.