Beschichtete Klinge schärfen

Mandarine

Mitglied
Hallo,

ich besitze schon seit einiger Zeit ein Lansky Schärfset mit dem ich auch bisher immer gute Erfahrungen gemacht habe. Nun habe ich mir ein neues Messer mit schwarzer Kalgard-Beschichtung gekauft (Eickhorn PRT VIII) und dies ebenfalls mit dem Lansky geschärft.

Das Messer ist jetzt scharf, aber leider gibt es Abzeichnungen der Klammer in der Beschichtung :(

Wie kann ich diese in Zukunft vermeiden? Gibt es vielleicht sogar eine Möglichkeit die Abzeichnungen zu entfernen?

Hat da jemand einen Tip für mich?

Sascha
 

MichaB8

Mitglied
Hallo Sascha,

ich habe die Backen der Klammer mit dünnem Leder beklebt.
Das verhindert Kratzer zuverlässig, und sorgt gleichzeitig für einen besseren Halt.

Die schon vorhandenen Kratzer wirst Du leider nicht mehr wegbekommen.

Bis dann,
Micha
 

WernerPe

Mitglied
Bei beschichteten oder hochwertig polierten Oberflächen lege ich einen zweifach gefalteten Papierstreifen in die Klammer. Ist stabil genug um bis zum Festziehen der Klammer nicht herauszufallen und billig genug um bei jedem Messer ein neues (sprich saubereres) Stück zu verwenden.

LG Werner
 

Kay

Mitglied
Das Messer so stark benutzen das die 2-3 Schrammen nicht mehr auffallen..funnzt bei mir und den beschichteten Klingen ganz gut...

Ich würde auch auf die Methode des abtapen zurück greifen. Wenn es mich stören würde bei einem Messer.

MfG

Kay
 

excalibur

Super Moderator
Ahoi Sascha, ich habe es nach einigen ärgerlichen Kratzern genau wie Micha gemacht. Ich habe an der Klammer oben und unten dünnes Kunstleder angeklebt. Das Messer hält dadurch auch besser in der Klammer. Nebenbei muss man auch mit den Führungsstangen aufpassen, wenn man beim Schleifen zu weit geht, oder abrutscht gibts auch schöne Kratzer.
Stay sharp Excalibur
 

nor56bert

Mitglied
ich schärf auf wassersteinen.ist aber egal. wenn ich mein, auf spiegelglanz poliertes, kasumi schärfe,nehme ich tesa krepp(gelbes band ca 1cm breit) und klebe es auf die klinge. der abstand zur schneide ist ca 5mm. da kann ich wunderbar schärfen und zerkratz die politur nicht. das muß auf dem lanski auch gehen.
norbert