BERNSTEIN

Integral-Rahmenbauweise
Gesamtlänge:180mm
Klingenlänge:80mm
Klingenstahl: CPM420V
Griffmaterial: durchgehend eingelegter Bernstein

Richard
 

Anhänge

  • (34 von 57).jpg
    (34 von 57).jpg
    41,6 KB · Aufrufe: 991
  • (35 von 57).jpg
    (35 von 57).jpg
    31,4 KB · Aufrufe: 779
  • (36 von 57).jpg
    (36 von 57).jpg
    40,5 KB · Aufrufe: 565
  • (31 von 57).jpg
    (31 von 57).jpg
    33,7 KB · Aufrufe: 622
  • (32 von 57).jpg
    (32 von 57).jpg
    28,7 KB · Aufrufe: 457

Andschi

Mitglied
Hallo

Also, das haut mich um!
Harmonische Linien und dann..
Diese Leuchtkraft - super eingefangen.
Vielen Dank für´s Zeigen

Grüße nach AT
Andschi
 

Braten

Mitglied
Das sieht ja mal ge....l aus !!!

Wie geht denn Bernstein zu bearbeiten!! Ist ja eigentlich Baumharz, dürft nicht so spröde sein oder?
 

WISCHI

Mitglied
Hi,

also anfangs hab ich gedacht, du zeigst Computerentwürfe, erst als ich die Bilder groß gemacht habe, wurde mir klar, dass das echte Fotos sind. Jedenfalls ist dir da ein super Messer gelungen, der Bernstein ist echt grell (zumindest auf den Fotos).

Greez
Wischi
 

mrfalli

Mitglied
Hallo Richard,

es ist immer wieder ein absoluter Augenschmaus, wenn du hier deine Messer vorstellt.
Auch deine anderen aktuellen Werke in den anderen Threads.
Also auch bei diesem Messer und den Bildern, Hut ab :steirer: !

Der Bernstein sieht aus so toll aus, das Messer müsste man sich in ein sonnendurchflutetes Fenster hängen.

Schade, dass Solingen für mich eine zu weite Anfahrt bedeutet.
 

higonokami

Mitglied
das ist wirklich ein schöne geformtes messerchen
leider muss man beim beschaffen von bernstein sehr vorsichtig sein wenn man ihn nicht gerade beim steinehändler seines vertrauens kauft, denn heute wird jeder stein der gefragt und selten ist gefälscht.In russland werden ganzhäufig bernstein splitter genommen, eingeschmolzen und in eine form gegossen und dann als "so-gefunden"verkauft. Sogar tote insekten nehmen sie und schmeißen sie in die massen damit man denkt das wäre ein natürlicher einschluss.
Aber deine sehen recht echt aus.Sie sind sehr klar die müssen sehr teuer gewesen sein.
Sehr hübsch:super:
 

Jacebo

Mitglied
Großen Einsatz von Bernstein: Die transluzente Eigenschaft so gut funktioniert.
Das spröde Material ist gut mit dem Griff geschützt !
 

D.Frentzel

Mitglied
Hallo,
ich kann mir vorstellen das der Bernstein im Sonnenlicht unglaublich gut aussehen wird.

Sehr schönes Messer. Wie leicht oder schwer ist den das bearbeiten von Bernstein.

Gruß Dirk
 

Mike64

Mitglied
Hallo,
... Wie leicht oder schwer ist den das bearbeiten von Bernstein. ...

Nach meinen bescheidenen Erfahrungen nicht sooo schwer.
Auch hier die Devise "Immer schön langsam und vor allen
Dingen kühl", Bernstein wird schnell weich. Bei der
Bearbeitung zeigt sich dann auch die Qualität des Bernsteins,
gerne brechen beim Sägen oder Schleifen dann "Bröckchen"
aus dem Stück. Das Beste an der Bearbeitung: Es riecht super
lecker!