Benning Multimeter, welcher?

Nick Name

Mitglied
Hallo zusammen,

ich habe die Möglichkeit, mir einen Multimeter der Firma Bennig zu kaufen.
Zur Auswahl stehen MM 1-2 und MM 1-3 (Klick) sowie MM 2 (Klick).
Welcher ist sinnvoller für den Bereich Taschenlampen/Akku/Batterien und eventuell mal "Hausstrom"?

Freue mich auf Beiträge.

Gruß Nick
 

Erzengel

Mitglied
Ich erkenne auf die Schnelle folgende Unterschiede:
Das MM 1-3 kann gegenüber dem MM 1-2 noch die Temperatur messen. Du musst selber wissen, ob du das benötigst. Ich weiß auch nicht, wie praktikabel die Temperatursonden der Multimeter sind.
Beim MM 2 ist der Messbereich für Strom größer. Aber unterhalb von 1mA bewegt sich im Hobbybereich eigentlich nichts und im Bereich von 10A-20A soll man als Laie auch nichts anfassen, so dass du für diese Mehrleistung nichts bezahlen solltest.
Das MM 2 kann keine Frequenz und Kapazität messen. Wenn du mit den Begriffen nichts anfangen kannst, benötigst du es auch nicht unbedingt.

Eigentlich reicht für Taschenlampen und Haushalt jedes normale Multimeter aus.
 

joe_sixpack

Mitglied
Hi!
...eine Möglichkeit bis 10A messen zu können sollte schon vorhanden sein. (Tailcapmessung)...

Ja, das sollte man schon haben. Allerdings sollte man dabei nicht den (doch recht erheblichen) Innenwiderstand des Multimeters vergessen, der den Strom doch deutlich reduziert.
Frequenzmessung brauchst du bei Lampen doch eher selten, für Temperaturmessungen ist ein kontaktloses Thermometer meist praktischer.

Meine Meinung: Nimm das MM-2!

Viele Grüße, Torsten
 

ichoderso

Mitglied
und im Bereich von 10A-20A soll man als Laie auch nichts anfassen,

Das versteh ich jetzt auch nicht, ist das gefährlich???:hmpf:

Sorry, aber wie Stefan schon sagt, die Strommessung (Tailcap) ist schon wichtig, daher, ohne die Geräte mir angesehen zu haben, darauf unbedingt wert legen. Und wenn du die Wahl hast:
Je höher der maximal Strom, je geringer der Innenwiderstand (natürlich auch von anderen Faktoren abhängig, also "grob" gesagt...) und so genauer das Ergebnis bei Tailcap Messungen....also 20A besser als 10A!

viele Grüße,
Jens

PS: Torsten, da warst du 2 minuten schneller:)
 

Nick Name

Mitglied
Danke für die Antworten!
Entscheidung ist gefallen für den MM 1-3. Der MM 1-2 war heute leider schon weg. Und der MM 2 erschien mir, nach durchlesen der jeweiligen BAs, etwas "umständlicher" in der Bedienung. Für mich als Laie und Mitglied der Altersgruppe 50+ durchaus wichtig.


Scharfe Sachen im richtigen Licht wünscht

Nick