Benchmade 111H20 Tauchermesser

scf666

Mitglied
Hallo,

hat jemand von euch schon das Benchmade 111H2o testen können?

Ich habe zwar schon ein paar Reviews im Web gefunden z.B.:

http://4alloutdoors.org/reviews/knives-and-utensils/benchmade-111h2o-dive-knife/

aber leider noch keine Review, wo das Messer wirklich auch mal längere Zeit im Salzwasser gebraucht wurde.

  • Mich interssiert vor allem, wie Rostbeständig die Klinge wirklich ist
  • wie sich der Axis-Lock verhält, wenn sich da mal Salzkristalle festgesetzt haben
  • Kann es gut/einfach wieder gereinigt werden

Ich hatte bisher ein Spyderco Salt I, das musste aber leider wegen falscheinpaken an einem Flughafen im Müll landen... :mad:
War aber absolut Salzwasserbeständig.

Gruesse
 
Zuletzt bearbeitet:

Yukonbeaver

Mitglied
AW: 111H20

Hallo

Das Teil hatt keine Probleme mit Salzwasser wenn Du das Messer nach jedem Einsatz im Meer gründlich mit Süsswasser gereinigt und getrocknet wird (ausspülen). Wir machen dies mit unseren Ausrüstungen welche wir auf den Segeljachten brauchen immer so, da ist noch eine Frage der Zweckmässigkeit:
Wo brauchst Du das Messer?
Kajak Segeln oder trägst Du es einfach so mit?
Für Wassersport würde ich eher auf ein Fixed mit Teilwelle zurückgreiffen.
Wir haben einen Unfall nachgestellt und die Personen mit einem Fixed konnten sich schneller aus eine Tauumwicklung befreien, Sie mussten nicht zuerst die Klinge öffnen was unter Wasser sich als schwierig herausstellte. Die mit dem Fixed konnten es einfach aus der Scheide ziehen und waren volle 30 Sekunden schneller befreit.

Aber ich finde das Benchmade ansonsten super und es funktioniert auch im Wald.

Yukonbeaver
 

scf666

Mitglied
AW: 111H20

Hallo,

danke für die Infos.

Ich brauche es hauptsächlich fürs Boot und da als Allzweckmesser. Deshalb muss es auch mal ein paar Tage Salzwasser aushalten.

Aber das klingt ja ganz gut.

Danke und Gruesse
 

Ginunting

Mitglied
AW: 111H20

Servus,

ich konnte das Messer am WE auf der OUTDOOR auch mal in die Hand nehmen und mit BM über das gute Stück sprechen. Was die Beständigkeit gegen Salzwasser u.ä. angeht, sagt BM, dass es hier keine Probleme gibt. Bzgl. mechanischem Beeinträchtigungen durch Salzkristalle konnte keine verbindliche Aussage getroffen werden, ein Ausfall eines Messers durch solche Ablagerungen wurde jedoch noch nicht beobachtet. Fürs Tauchen wurde auch von BM-Seite ein Fixed empfohlen.
Meine persönliche Meinung noch dazu. Ich glaube nicht, dass du - was die Mechanik angeht - bei normalem Freizeitgebrauch mit dem Messer Probleme haben wirst.

Gruß
Tobby
 

Padde

Mitglied
Ich hatte meins vor ein paar Wochen im Italienurlaub auf dem Campingplatz dabei. Das Messer hat sich beim Kochen gut geschlagen. Ich hatte es auch am Pool und am Meer dabei, allerdings net im Wasser. Fürs Tauchen würde ich auch ein Fixed nehmen. Wenn du es allerdings als Allzweckmesser aufm Boot oder auch sonstwie Outdoor einsetzen willst wo es mal nass wird ist es mit Sicherheit eine gute Wahl. Von mir ne klare Kaufempfehlung:super:

Gruss Patrick