"Belgischer Brocken "bei IKEA ????!!!!!

herbert

MF Ehrenmitglied
Heute morgen rutschte meine Laune auf den absoluten Nullpunkt. Beim Frühstück wurde überraschend festgestellt, dass wir unbedingt zu IKEA müssen. Nu Ja. Also hin. Trott trott trott durch den Laden (Gott sei dank nicht allzu voll), Sohn quengelt, meine Laune pendelt um den absoluten Nullpunkt, aber da komme ich in die Krimskramsabteilung, also da, wo Küchengedöns und jawoll auch Messer verkauft werden. Da liegt da tatsächlich für 6,9 Euronen ein blaues Gummikistchen, 12x9x4 cm. Drinnen ist ein Wetzstein, der aussieht wie der graue Belgische Brocken. Ca. 11x8x2,8 cm groß. Die Gummikiste hat auf dem Boden und dem Deckel ein Loch, damit das Wasser abfließen kann, und die Gummikiste verhindert ein Rutschen auf dem Tisch. Der Boden ist gewölbt, steht nur an den Längsseiten auf dem Tisch auf. Die Steinqualität kam mir von der Oberfläche her sehr gut vor. Und für den Preis hab ichs einfach mitgenommen. Ich werds testen. Interessant wäre, ob die Schärfprofis sich der Sache mal annehmen wollen, wie wärs, Leonardo75?
Also ich konnte nicht widerstehen. Belgischer Brocken ist es natürlich nicht, denn der Stein ist in China hergestellt. Erst mal Küchenmesser damit schärfen, klar. Ich glaub, ich hab sogar noch ein IKEA-Messer, im Stil von MOra, gab es damals mal in Hannover, vor ca. 6 Jahren. High Carbon, also nix rostfrei. Kriegt man eigentlich ganz schön scharf, mal sehen, was der Stein taugt.
 
Zuletzt bearbeitet:

Saschaman

Mitglied
Ich habe vor einigen Jahren auch ein Messer im nordischen Stil erstanden.
Von der Firma Frost und für Neun Euro konnte ich es nicht liegen lassen.
Es leistet gute Dienste beim Angeln.
Ikea hat wirklich klasse Sachen auch für uns. Nach dem Stein werde ich auch mal gucken.

Alex
 

luftauge

Mitglied
Als ich den Titel las, fiel mir spontan die Werbung ein:
"Schraubst Du noch, oder schärfst Du schon ?"

Wirklich ganz ohne versteckten Inbusschlüssel ? :D

Nee im Ernst,
hört sich gut an, hast du schon Ergebnisse, Herbert ?
Aber so hat sich Deine Laune ja schnell wieder gebessert, vielleicht wusste Deine Frau, dass es Schleifsteine bei IKEA gibt :cool:

Gruß Andreas
 

spyderbug

Mitglied
Hallo Herbert!

Hört sich an, als hättest Du diesen Stein.

Ich bin normalerweise nicht so wirklich von dem ganzen Zeug begeistert, dass IKEA so verkauft. Wo sonst bekommt man einen ganzen Messerblock samt Messern für EUR 5? :irre:

Küchenmesser liessen sich damit auf Rasierschärfe bringen und auch mein Rasiermesser hat schon bekanntschaft mit dem Stein gemacht. Was will man für das Geld mehr? Ich finde ihn nicht schlecht.

Grüße, Robert
 

Brunk

Mitglied
Ich hatte mir SKÄRPA schon vor einem Jahr bei Ikea geholt und hier schon einmal erwähnt.

Zusammen mit dem Spyderco Sharpmaker hat er bei mir mittlerweile sogar das Lansky Schärfset
ersetzt. Als sehr praktisch habe ich die "Gummischachtel" empfunden, da der Stein somit einen
Guten Halt auf dem Tisch hat. In der Länge könnte SKÄRPA allerdings noch ein Stückchen wachsen.

Für mich war es eine positive Anschaffung um das Schleifen mit einem Stein zu üben, die ich bisher
nicht bereut habe - weder qualtativ noch finanziell :steirer: .

Ciao

Torsten
 

zorro_43

Mitglied
Jepp, nach dem ersten Bericht hier hab ich mir direkt zwei Steine gekauft. In genau so einer Situation wie du, Herbert!!
Habs nicht bereut!
Müsste man viel bekannter machen.
Ist zwar auf dauer etwas klein, aber für den Anfang ein unschlagbares Angebot.

Zorro
 

herbert

MF Ehrenmitglied
Und ich dachte, ich hätte was neues. Aber dafür hier mal ein Bild:
 

Anhänge

  • belgischer brocken ikea2.jpg
    belgischer brocken ikea2.jpg
    51,8 KB · Aufrufe: 1.207

herbert

MF Ehrenmitglied
Aber eins ist mir noch unklar. Wo sind die verflixten Schrauben für den noch verflixteren kleinen Schlüssel....????
Ich habe heute damit meinen Olfa Edelstahlcutter (gibts bei Dick) nachgearbeitet. Das Teil ist wieder richtig scharf. Ich meine mal, für das Geld ist der Stein voll i.O.
Ach ja, ich hab mich belehren lassen: Skärpa heißt Schärfer. Eigentlich klar.
@luftauge: ich hab den Schlüssel doch noch gefunden, hätte mich ja gewundert, ein IKEA-Artikel ohne den.....
 

xtorsten

Mitglied
hört sich nett an, was für ein Korn hat das Ding denn?
sprich: danach nur noch über das leder oder noch einmal auf einen feineren stein?
 

herbert

MF Ehrenmitglied
Danke, Claes.
xtorsten, korn kenne ich nicht, ich hab danach auf Leder abgezogen. Und der Edelstahlcutter ist scharf wie die Seuche. Ist ja auch ein toller cutter. IKEA-Stein und Leder mit grüner Paste und danach noch einfaches Streichriemenleder (die hab ich auf Keramikplatten geklebt.
 

aqua

Mitglied
Ich hab mir heute auch mal diesen Stein gekauft. 6,95 EUR bei IKEA lohnt sich das? Eindeutige Antwort: JAWOHL!! Das Ding ist richtig super. Ich komme mit dem viel besser klar, als mit dem jap. Wasserstein (1200). Der IKEA-Stein ist auf jeden Fall um einiiges Feiner als 1200. Ich schätze mal so 3000, bin aber nicht sicher, da ich zw. 1200 und 8000 nix habe.
Ich habe die Messer damit geschärft, dann nochmal über einen Lederriemen mit Aluoxid-Paste und dann über normales Glattleder gezogen. Das Ikea-Gemüsemesser ist damit richtig gefährlich scharf geworden. Tomaten in Scheine deutlich >1mm zu schneiden war kein Problem.
Also: Kauftipp!
 
Die Körnung eines sehr feine schiefersteines welches der IKEA stein ist kann bis zu 1/256 oder 3000 Körnung betragen. Ist abhänging von den schichten wo er abgebaut wird. Schiefer des hauptbestandteil quartz ist würde ich nur für Klingen die weniger als 60 HRC haben, da Quartz eine Härte von nur 64 HRC hat.
Ich neme den stein auch und als kleiner Tipp wenn jemand eine belgischen brocken hat oder nur eine kleiner splitter, kann man eine super schleifpaste damit machen und sicher noch ein bischen die schneide verfeiner. Ich habe eine BB der gröse 1 Qualität extra- fein für 5 € die dunkle seite auf den stein gerieben bis ein schlamm oder Paste sic gebildet hat ist echt nicht schlecht, man kann aber auch eine Nagura stein für 11€ bei Dick nehmen hat die selbe Wirkung.
Viel spaß beim schleifen
 

Ami

Mitglied
nix mehr Ikea

Ich war heute morgen bei Ikea Dresden. Leider sagte man mir das es den Stein nicht mehr einzeln gibt nur noch in einem Messerset für 62 Euro. Zu erst dachte ich die Verkäuferin verarscht mich aber ich hab ihn auch nicht gesehen . Wehre echt super wen mir jemand sagen könnte, wo es den noch gibt. Vielleicht auch im Netz.
Viele Grüße Andre
 

Andreas

Mitglied
Schau doch einfach bei Ikea mal auf die Internetseite ... da kann man auch die Verfügbarkeit des Produktes herausfinden.