Batterien A 123 für Sure Fire

chris_1978

Mitglied
ich bin stolzer Eigentümer einer Sure Fire Z 3 Combat Version :hehe:

das Teil ist aber sehr hungrig (2 x A 123) für 45 min Licht- naja das sind sie wohl alle :(

Obwohl ich bereits die Suchfunktion gequält habe - bin ich nicht richtig fündig geworden.

Gibt es Qualitätsunterschiede hinsichtlich der Leistung bei den einzelnen Herstellern ?

Hatte bis jetzt nur Duracell - doch ich habe keine Lust mehr soviel Geld auszugeben.

es gibt wohl auch A123 Akkus - hat jemand damit Erfahrungen gemacht ?
wenn ja wo kann ich in Deutschland solche erwerben ?

Ich danke euch für eure Antworten.

[HankEr: -> Wildnis & Überleben]
 

Hayate

Mitglied
Warum rechnest Du denn bei einer Lampe, die ,mit 3 Batterien befeuert wird, auf 2Batterien um?

Ich habe auch eine Z3 , benutze meistens den P90. Batterien gibt es bei Reichelt Elektronik , da kostet die Batterie (Varta) pro Stück im Idealfall 3,15 €. Wenn man allerdings nur endlich viele Batterien dort bestellt, verschwindet der Versandkostenanteil nicht und die Einzelbatterie kostet statistisch gesehen etwas mehr.
Hier im Forum werden auch öfter Batterien angeboten, meistens gleich zehn Stück. Ab einer gewissen Anzahl (die ich noch nicht berechnet habe) ist Reichelt aber billiger.
Auch General-Importeur Hoffmann
bietet CR123 Batterien im Zehnerpack an, aber recht teuer. Er führt auch Lithium-Ionenakkus , die in Surefire-Lampen eingebaut werden können. Allerdings gab es über Hoffmann Beschwerden hier im Forum, bitte lies vorher den entsprechenden Thread.

Zur Leistung von Batterien lohnt sich immer ein Besuch auf der Homepage des Herstellers, dort finden sich üblicherweise Spezifikationen, Entladekurven , Ausmaße und dergleichen mehr in den technischen Datenblättern.
 

chris_1978

Mitglied
super danke - ich meine natürlich Z2 - oder ? bin ein wenig verwirrt der Karton liegt seit 1999 im Keller - ich meine die mit den 2 A 123 Batterien - und dem tallierten Korpus mit dem einen dickeren und den zwei kleineren Gummiringen, um sie wie eine Spritze zuhalten... (ich glaube lt.LaserProducts ca. 65 Lumen.

Hast Du selber Erfahrungen mit diesen Akkus ?
 

pick-up

Mitglied
fragt mal bei kai hier im forum nach. der vertreibt doch das zeug und hat eigentlich immer gute preise gemacht
 

MarkusS

Mitglied
Habe vor einiger einen 50er Pack Varta günstig in *** Gelöscht. Hinweise auf Internet-Auktions-Plattformen sind im Messerforum nicht erwünscht. *** geschossen - Preis war um EUR 1,90/Stk, haltbar bis 2008.

Kann keinen Unterschied bezüglich Helligkeit und Leuchtdauer zu den Duracells oder NoNames feststellen - ausser dem Preis - und die Duras machen ab und an noch Theater in der Arc LS.

Um das allerdings präzise festzustellen bräuchte man wohl bessers Werkzeug als meine Augen :D

Gruss
Markus
 

Hayate

Mitglied
Diese Akkus habe ich selber nicht, und ich habe auch noch nichts davon gehört, was sie tatsächlich taugen.
Für eine Z2 wäre dann bei Akkuverwendung ein anderer Brenner fällig,dessen Reflektor den Gerüchten nach grauenhaft sein soll.

Soweit ich weiß, gibt es noch keinen Akku, der genau die Größe einer CR123 hat und mit dem man eine Surefire länger als 15 Minuten befeuern kann, glaube dazu gab es mal einen Thread vor langer Zeit.