Basic

TimM.

Mitglied
Mich würde mal interessieren, wie deutlich die Qualitätsunterschiede zwischen Busses Basics und den teureren Ausführungen sind.

Wer kann mich informieren?
 

HankEr

Super Moderator
Ich hoffe bis Ende der Woche kann ich mehr dazu sagen :D

An der Qualität meines Basic #9 jedenfalls kann ich nichts aussetzen. Der Kunststoffgriff erscheint mir ideal für ein großes Haumesser zu sein, ob diese auch gut für die kleineren Messer geeignet sind kann ich nicht beurteilen.

Mein Basic kam scharf geschliffen (Schliffbild vergleichbar Microtec, Spyderco oder Cold Steel, also etwas grob), die Beschichtung ist mangelfrei, wie es darunter aussieht weiß ich nicht, da sie auch haltbar ist. Zur Scheide kann man schlecht etwas sagen, da Busse diese öfter wechselt. Ich habe eine Kydexscheide und diese ist, wenn man einmal vom Griffriemen absieht (nicht daß dieser schlecht war, aber ich kann sowas halt nicht leiden, also habe ich ihn abgeschnitten) gut verarbeitet und praxistauglich.

Wie gesagt einen Vergleich zur Combat-Serie kann ich frühestens Ende der Woche abgeben.
:lechz:
 

TimM.

Mitglied
Dann wart ich mal brav bis Ende der Woche (oder auf die evtl. Antworten anderer User).

Übrigens, HankEr, hab ich ein Dauerabo für deine Antworten auf meine Fragen? Wenn ich hier eine Frage stelle, bist du sehr oft der erste, der zur Stelle ist mit einer Antwort - und dann auch noch fachkundig.
Danke! :super:
 

HankEr

Super Moderator
Kommt das Ende der Woche, kommt Rat.





Wenn ich mir jetzt mal mein aus 2 Exemplaren bestehendes Busse-Los (1x Basic, 1x Combat) so ansehe, dann muß ich feststellen, daß das Basic besser verarbeitet ist als das Combat-Exemplar. Was den Stahlteil anbetrifft (Schliff, Beschichtung, etc.) gibt es an beiden nichts auszusetzen, wenn man den Griff jedoch ansieht, dann stellt man aber schnell fest, daß das Anspritzen eines Kunststoffgriffes wohl besser klappt als das anbringen zweier Mikarta-Schalen und der dazugehörigen (Hohl-)Nieten. Auch die Kydexscheide erscheint mir beim Basic besser verarbeitet zu sein, die des Combat sieht mir doch recht (im negativen Sinne) handgemacht aus.





Geil(er) ist das Combat aber trotzdem :p



Nichts für Ästheten, eher für Kampfschweine geeignet.:hehe:
 

neo

Mitglied
ich habe zwar noch nicht mit einem Combat gearbeitet, sondern es nur in der hand gehabt, jedoch finde ich daß der Resiprene Griff der basic messer wunderbar den Schock beim hacken aborbiert. Dies dürfte bei den Micartaschalen der cambat serie nicht der fall sein!
hat einer einen direkten vergleich??

Gruß neo
 

Schleifalot

Mitglied
Ein direkter Vergleich geht nur zwischen caretaker basic und combat. Ich hab zwar das basic 7 und das SteelHeart, das sind aber zwei verschiedene Klassen. Mir passen beide Grifftypen gut. Der vom Basic dämpft gut ab und ist auch bei sehr niedrigen Temperaturen angenehm. Der combat Griff hält mehr aus und ist ergonomisch passend geformt. Die Auswahl ist eigentlich nur Geschmacksache. Nimm beide, wenn Dir eines gefällt kommt das zweite automatisch dazu.

:steirer: