Bark River & 2 x Grohmann Boat-Knife

güNef

Premium Mitglied
Servus,

ich mache einen Kehraus und habe meine Messerkiste aufgeräumt. Da gibt es einiges das gehen darf. :)

Messer Nr 1:

Ich biete einen Bark-River-Bravo Necker an. First Produktion Run. Das Messer ist seit gut einem Jahrzehnt in meinem Besitz. Ich glaube es wurde 2009 ins Programm genommen. Die Schalen gab’s extra ( Ivory-Micarta ), ebenso die Lederscheide. Die Scheide lässt sich sowohl um den Hals ( sicherer Verschlussknopf ) als auch am Gürtel tragen und nimmt einen Feuerstahl auf. Den passenden Feuerstahl gibt’s dazu. Ich kann mich nur schwer an den damaligen Preis erinnern, die Scheide alleine kostete 40,- Extra, die Schalen und das Messer selbst weiß ich nicht mehr.

Der Zustand ist leicht gebraucht, ein paar Kratzer finden sich schon. Stahl ist sehr gut, hier die Daten:

Die Maße:
Gesamtlänge: 15,9 cm
Schneidenlänge: 6,4 cm
Klingenstärke: 3,3 mm
Klingenstahl:12C27 58 HRC
Gewicht : 43 Gramm
Die Klinge hat einen konvexen Schliff.

Ich habe wie an den meisten meiner Messer eine Sekundärfase geschliffen, dünn wie ein Haar, 36° Das Messer kommt knackscharf, wer’s lieber wieder ballig will, zieht beim nächsten Schärfen einfach ballig ab und gut ist. Das Messer kommt mit Griffschalen, Scheide, schwarzer Kugelkette, Lanyard und Feuerstahl und ich hätte gerne 135, 105,- Euro für das kleine Barkie. Porto nach DE 10,- also Gesamt 115,- Einen Teil davon übernehme ich, (Versand von AT nach DE kostet knapp 14,- ), aber ich versende nur als Paket mit Sendungsnummer und versichert.

Bilder vom aktuellen Zustand:

P1110620.JPG


P1110621.JPG


P1110622.JPG


P1110623.JPG


P1110623.JPG


P1110618.JPG


P1110619.JPG


Messer Nr 2:

Ich biete einen ungewöhnlichen Grohmann-Boatknife-Umbau aus C 70 aka 1.1620 Stahl an. Begonnen hat die Geschichte damit, dass ich mir vor Jahren einen Bausatz gekauft habe und dann die Klinge Jürgen Schanz zum ausdünnen geschickt habe und ihn gleich darum gebeten, er möge mir einen Griff aus seinem letzten Kantel stabilisierte Leiterplatte dranmachen. Ich hatte das Messer dann Jahre im Einsatz ( Umbau war glaube ich 2016 ) Irgendwann hatte dann Virgil4 mal seine Interpretation eines Grohmann-Designs gezeigt, dass noch schlanker, ergonomischer und runder gestaltet war.

Ich habe meines danach noch einmal überarbeiten lassen, also alle Kanten verrunden, Design angepasst und die Klinge wurde nochmals auf max. Schneidfähigkeit ( ist knapp vor Nagelgängigkeit ) dünngeschliffen ) getrimmt und noch dunkel geätzt. Das Ergebnis ist ein schlankes, leichtes und teuflisch schneidfähiges Fixed. Kommt knackscharf mit dünner Fase, Schneidenwinkel 40° um es noch ausreichend stabil zu halten. Griffmaterial Leiterplatte mit Hohlpins aus Carbon. Dazu gibt’s eine knappe Ledersteckscheide. Der Bausatz selbst und das zweimalige Tunen haben das Messer in einen Preisbereich um die 400,- Euro getrieben. Solche Spielerein zahlt einem natürlich niemand.

Wer dieses Messer haben will, bekommt es um 180,-, 130,- Euro, Porto macht 10,- Euro nach DE extra. Vorgestellt habe ich es nach dem ersten Umbau hier: KLICK

Aktuell schaut das so aus:

IMG_4012.jpg


IMG_4013.jpg


IMG_4022.jpg


IMG_4015.jpg


Messer Nr. 3:

Nach dem umgebauten Grohmann habe ich noch ein Original, aus High-Carbon-Edelstahl (1.4110), ca. 58°, HRC, hohlgeschliffen, mit ein paar feinen Kratzern, frisch geschärft. Dazu gibt’s die große Grohmannscheide, die auch einen Wetzstahl oder einen Feuerstahl aufnimmt. Der oben angebotenen Umbau ist zu schmal für die Scheide geworden, deshalb gebe ich sie hier dazu. Die Scheide alleine hat 50,- gekostet. Grohmann’s sind gar nicht so leicht zu bekommen, bei Lamnia als Spezialbestellung um 138,- Euro und bei Wolfster 14 Tage Wartezeit um 122,- Euro.

Das Original Grohmann Boatknife gibt’s um 80,-, 50,- Euro, Porto 10,- nach DE extra.

Sollte jemand beide nehmen wollen, dann um
250,-, 170,- Portofrei.

Bilder vom aktuellen Zustand:


IMG_4018.jpg


IMG_4019.jpg


IMG_4021.jpg


f95eefd3-fa5b-4472-b59a-f86ed6610835.JPG


Die erste fixe Zusage bekommt den Zuschlag. Eine ordentliche Verpackung versteht sich von selbst. Nach Zahlungseingang erfolgt eine Rückmeldung, danach so rasch es mir möglich ist der Versand. Info mit Link und Sendungsnummer folgt.

Bei Fragen, bitte fragen, ich versuche zeitnah zu antworten.

Gruß, güNef
 
Zuletzt bearbeitet: