Bandschleifmaschine

Thoringi

Mitglied
Hallo,

da meine bisherigen Klingen eher mit semiprofessionelllen Werkzeugen entstanden sind, trage ich mich mit dem Gedanken eine "gute" Bandschleifmaschine zu kaufen. Bandbreite in etwa 50mm mi starkem minimum 600 Watt Motor, möglichst 220V.

Gestoßen bin nach ich kurzer Suche auf die BTS 51 von Metallkraft. Liegt preislich noch im Rahmen. 1500€ und mehr auszugeben bekomme ich bei meiner Finanzministerin nicht durch ;)

http://www.metallkraft-maschinen.de/produkte/schleifmaschinen/bts-51/index.html

Was meint Ihr? Kostet so um die 500 €uronen. Alternativen ?!? Gerne auch gebrauchte Geräte !?!


Gruß


Marcus
 

Imm0

Mitglied
Hi Marcus,

zu dieser Maschine kann ich Dir leider nichts sagen aber ich kann Dir eine Alternative vorschlagen: Optimum DBS 75

EDIT: Metallkraft und Optimum sind ein und die selbe Firma

Datenblatt <-- click!

bxqf5dp39yv8ntqer.jpg


Die Maschine kostet um die 550,00€ (UVP 708,05) aber: so sieht für mich zumindest echte Qualität aus. Das Ding ist einwandfrei und wartungsfrei. Es wurde kein Kunststoff verbaut und ist mit 63 KG ein echter Klotz. Wenn Du magst, dann stelle ich heute Abend mal Bilder von meiner rein. Ich habe das Gerät seid 3 Jahren und hatte noch nicht einen Aussetzer. Ich schleife Damit alles was man im entferntesten schleifen kann.

Einziger Wermutstropfen wird für Dich allerdings sein, das sie nur mit 400 Volt läuft, dafür aber auch 1.100 Watt hat. Ich musste mir dafür auch erst mal einen Dose in den Keller legen lassen.


Wenn Du mir zu der Maschine wissen willst dann frag einfach.

Gruß, Imm0
 
Zuletzt bearbeitet:

Neotis

Mitglied
Hi,

ich kann die Metallkraft Maschinen zu 100% empfehlen.
Ich besitze die MBSM 100-130 (http://www.metallkraft-maschinen.de/produkte/schleifmaschinen/mbsm-serie/index.html) und mache mit ihr alles, vom Klingenschliff bis zum groben Griff formen und sie ist jeden Cent wert.

Ich bin auch vor der Entscheidung gestanden mir was besseres zuzulegen und ich hatte auch keine 1500,- und habe in dieser Maschine meine Traummaschine gefunden. Ich habe aber die MBSM der Bts 51 vorgezogen da der Tellerschleifer (in diesem Umfang) für mich uninterresant ist, ich vermisse ihn aber nicht. Auch hat der MBSM doppelt so viel Watt kostet aber genauso viel.

Alles in allem sind die Dinger eine sehr gute Alternative wenn auch kein Ersatz für Maschinen von Dostert, Borger und Co.

viele Grüße

Valentin
 

Thoringi

Mitglied
Hallo Immo und Valentin,

Vielen Da erst mal. Die Qualität von Metallkraft scheint wohl wirklich ok zu sein, habe schon mehrere gute Bewertungen gelesen. Ich dacht mir dass bei 50 mm Bandbreit (also der Hälfte der anderen Maschinen) auch die Hälfte der Leistung reichen würde. Der Tellerschleifer ist mir persönlich schon wichtig, die 400 Volt sind letztendlich auch keine Problem, die Elektriker müssen sowieso erst alle Kabel legen, mein Rohbau ist so gut wie fertig.

Danke Euch


Gruß


Marcus
 

Juergen

Mitglied
Hallo Marcus,

ich habe wohl das Vorgängermodell BTS 50. Die Maschine läuft einwandfrei, insbesondere für Holz nehme ich gerne den Tellerschleifer. Ein normaler Staubsauger lässt sich problemlos (Achtung nur bei Holz!) anschließen und die Absaugung funktioniert recht gut. Ich möchte die Maschine nicht missen.

Für das Schleifen von Klingen finde ich die Maschine nicht optimal, da der Motor beim Schleifen einer gleichmäßigen Klinge von beiden Seiten einfach im Weg ist. M. E. gibt es hierfür geeignetere Bandschleifer auch wenn diese ggf. teuerer sind. Wenn ich mich richtig erinnere habe für meinen seinerzeit rd. EUR 400,00 hingelegt und mir danach doch noch den von Stefan Steigerwald geleistet.

Jürgen
 

stegi1

Mitglied
Hallo zusammnen,

hat von euch schon jemand mit folgender Maschine:

METABO Kombi Bandschleifmaschine BS 175, BS175

Erfahrungen gesammelt??


Danke für eure Antworten.