Bandsäge für Messerstähle

AxelKleitz

Mitglied
Hallo Kollegen,

was mir noch fehlt ist eine Bandsäge, mit der man Griffholz und Klingenrohlinge in Form schneiden kann.
Sie sollte möglichst klein sein aus Mangel an großer Werkstatt und möglichst günstig.

-Gibt es unterschiedliche Bänder für Holz/Metall?
-Muß ich für Metall eine Mindestleistung in Watt haben?

Es eilt mir nicht, eventuell kaufe ich erst Ende des Jahres.
Ich freue mich auf Eure Unterstützung,

Gruß,

AXEL
 

Leonardo75

Mitglied
Proxxon Bandsäge oder Stanley Dekupiersäge

Hallo Axel!

Meinst Du mit Metall etwa Stahl oder willst Du nur Weichmetalle wie Kupfer, Aluminium, Messing und sowas verarbeiten? Wenn Du auch Stahl sägen willst, dann hast Du Probleme, wenn es nur Holz und Weichmetalle sind, dann würde vielleicht die Proxxonsäge für Deine Zwecke ausreichen. Die ist klein, regelbar und kostet für die Qualität nicht die Welt (ca. 250 Euro).

Als Handsäge für Griffmaterialien wie Holz kann ich Dir die Dekupiersäge (nicht sie elektrischen) von Stanley aus dem Bauhaus empfehlen. Die schaut aus wie eine breitere Laubsäge und hat eine beeindruckende Sägegeschwindigkeit mit den grobverzahnten Sägeblättern. Außerdem kann man das Blat um 360 Grad in die Längsachse drehen, dann bekommt man auch schwierige Schnitte hin.
Kostet so um die 10 Euro.

Viele Grüße sendet Dir der Leo.
 

Leonardo75

Mitglied
Ups!

Hallo Axel!

Hab jetzt nochmal den Threadtitel gelesen, vergiss also doch Messerstähle. Dann reicht die Proxxon bei dickeren Stählen sicherlich nicht aus.

Gruß Leo