Bali-Song verboten ?

Kai

Mitglied
Hallo,
mal eine Frage: Ist es per neuem Gesetz künfig verboten ein Benchmade Bali Song zu besitzen oder zu führen ?
Hab nämlich soeben Bali Song Bowie mit Griffen aus blau anodisiertem Titan erhalten. Cooles Teil. Gibt es irgendwo "Spielanleitungen" für Anfänger ? Sonst sind die Pfoten über Pfingsten ab ;-))

Kai
 

HankEr

Super Moderator
Kai, schau doch mal in Politik und Recht. Alleine ich habe zum rechtlichen schon ganze Romane geschrieben. :eek:
 

Armin II

Mitglied
Nach dem neuen Waffenrecht, das vor einigen Wochen den Bundestag passiert hat gehören BaliSongs wie auch Wurfsterne und OTFs demnächst zu den verboteten Gegenständen, d.h. dass bereits der Besitz eine Straftat darstellt.

Also entweder du brichst an deinem Balisong die Klinge ab oder du wirfst es in den Bodensee oder du schenkst es z.B. mir....:steirer: :steirer: :irre:
 

Kai

Mitglied
@ArminII: Ich spiele damit nur in der Garage und zum Schlfen lege ich diese Waffe in meinen 3600 KG Tresor:fack:

Danke
Gruß
Kai

PS.: Lagere Klinge und Griffe getrennt sobald das Gesetz duch ist:steirer:

Noch scheint es ja legal und jeder Laden bietet die Teile an ( Toolshop, etc.)Die Klinge ist doch auch jetzt schon zu lang (9,5cm) oder ?????????
 

Hayate

Mitglied
Wieso zu lang???
Es gibt für alle Messer, deren Bauart in Deutschland nicht verboten ist, entgegen anderslautender Gerüchte , keine Längenbegrenzung.(Verboten sind allein Spring- und Fallmesser, wenn sie keine Taschenmesser sind;Definition in der Verordnung zum Waffenrecht)) Und zu den erlaubten gehören Balisongs noch, bis das geänderte Waffenrecht in Kraft tritt. Bis dahin ist ein Balisong legal, ob die Klinge nun einen Millimeter oder einen Meter lang ist. Und führen darf man es auch,außer auf Demos, Jahrmärkten etc.. Das gleiche gilt für alle Schneidwerkzeuge und Schnittwaffen außer Spring- und Fallmessern.