Bärführung am Meitinger

Fafner

Mitglied
Hallo liebe Forumiten,

eine Frage: An meinem Meitinger Record Bj. 76 ist mir aufgefallen, dass die Bärführung in den Schienen ein gewisses Spiel hat.
Oberhalb und unterhalb sind zwei quer angebrachte Gewindebolzen mit einer Mutter innen und zwei gekonterten Muttern außen, so dass man eine Feineinstellung vornehmen könnte.

Muss der Bär Spiel haben - und wenn wieviel, oder sollte er fast saugend geführt sein? :staun:

Liebe Grüße
Lutz
 

Fafner

Mitglied
Hallo,

jetzt habe ich tatsächlich eine Antwort von Herrn Meitinger persönlich erhalten (ein wirklich guter Tip, sehr freundliche Menschen da unten - Danke an tischlermeister)

Nachstellen, bis der Bär durch Drehen am Schwungrad mit der Hand noch gut gleitet, aber nicht mehr wackelt.

Auf geht's
Grüße
Lutz:super: