Baden-W. will der Waffengesetz-Änderung nicht zustimmen

Boreal

Mitglied
stand heut irgendwo klein in der Stuttgarter Zeitung.. da gings aber v.a. um Schusswaffen. Weiß jemand genaueres?
 

crashlander

Premium Mitglied
Ist ja klar, überlegt mal wer alles in BW sitzt: Mauser, Heckler&Koch und was weiss ich noch wer.
Wir Schwaben bringens halt wieder:steirer:
 

.50 A.E.

Mitglied
Liest sich gut. Nur schade dass unser Thomas Schäuble in der Pressemitteilung nichts zur Messer Thematik gesagt hat. Hoffentlich ging das unseren Politikern hier zu weit in die Tiefe... . Wär natürlich schlecht wenn man bei der Union Springer < 8,5 cm und Wurfsterne als Schmuddelzeugs ansieht. CDU/CSU, FDP und PDS waren da ja bisher recht wortkarg.

Dann hoffen wir mal dass die unionsgeführen Länder im zusammenhalten und der Entwurf im Bundesrat hops geht.

Aaalso bei der letzten Wahl in BW hab ich noch für die nette Ute Vogt gestimmt :argw: . War rückblickend doch gut, dass die Mehrheit damals nicht das gleiche wie ich tat :super: . Was ich im September machen soll weiss ich noch nicht, Grün wie bei der letzten Bundestagswahl auf jeden Fall nicht.