AZCK tot ?!?

mactheknife

Mitglied
Da ich diese Seite als 2 maliger Kunde von Arizona Custom Knives (als es noch in Besitz von Jay Sadow war) immer beobachtete, war mir bereits aufgefallen, dass die neue Besitzerin Julie keinen sehr professionellen Eindruck machte (auch ihre Neugestaltung der Webseiten war eine Verschlechterung). Jetzt ist die Seite seit fast 2 Monaten nicht upgedated und Julie beantwortet laut einem Thread auf BF auch nicht auf Mails oder Anrufe.
Sieht so aus, als wär's das für AZCK.
Schade, war unter alter Führung ne tolle Seite und Jay ein sehr sympathischer und fachkundiger Händler.
 

darkblue

Mitglied
Hi!

Es ist wirklich schade, wenn neue Eigentümer einen ehemals guten Namen so kaputt machen.

Selbst zu Zeiten, zu denen Sie noch auf e-mails geantwortet hat, waren die Antworten nicht sehr zufriedenstellend.

Hier mal der Link zu dem Thread im Bladeforum. Vielleicht interessiert es ja jemanden.

regards
 
Zuletzt bearbeitet:

darkblue

Mitglied
Julie Himan hat sich zurückgemeldet, ihr Verhalten bereut und Besserung gelobt.

Eine E-mail von mir wurde auch noch am selben Tag sehr ausführlich und kompetent beantwortet.

Alles weitere wird sich zeigen.

Ich würde mich freuen, wenn dieser Shop mit seiner tollen Auswahl und guten Preisen uns erhalten bliebe.
 

Palladin

Mitglied
Um so einen uuuuralten Thread mal wieder aufzuwärmen:
Gibt es irgendetwas neues ?
Ich bin heute zufällig wieder mal auf die Website gestoßen, da steht
"Revised as of 05/14/01" :staun: - fragt sich warum die überhaupt noch im Netz steht...
 

Hasenfuss

Mitglied
Ich muß auch ein bisserl Leichenschändung betreiben.
Ich habe bei Julie am 16.12.07, an einem Sonntag, ein Troodon bestellt, welches am Samstag dem 22.12.07 bei mir aufschlug. Somit dauerte der Versand ganze sex (!6!) Tage!
Alle anderen Dinge wie Deklaration, Verpackung usw. waren absolut Vorbildlich.

Hasenfuss