AVON-Berater(in)

T-man

Mitglied
Warum git es keine "AVON-Berater(in) in Sachen Messer.
Berufsbezeichnung wäre dann vieleicht "MAWIK-Berater(in) (Men and Women in Knife´s)
Einmal pro Quartal käme dann die Person (mit LKW) und würde mich beraten.
Wäre doch was, oder?

Die eisenharten Frauen hätten ihr TUPPER-Day.
Und wir antworten mit "MAWIK"

Wann kann ich wen ordern?
-------------------------
T-man
cwm11.gif
 

bladeshop

Mitglied
Ich mache so was öfters. Ich sag auch immer Tupper- Party dazu. Natürlich nur in einem begrenztem Radius. Meistens bin ich dann bei Jägern, das sind fast immer
cwm27.gif
geizige alte Zausel die alles erst anfassen müssen. Internet??? Son Schietkroam häm wie nich
cwm26.gif
Na ja aber meistens lohnt sich so eine Fahrt trotzdem wenn man vorher ungefähr erfragt hat was diejenigen interessiert. Auf Spinner die einen auflaufen lassen wollen bin ich bis jetzt noch nicht getroffen und so werde ich diese Art des Kundenservice sicher auch weiter betreiben.

------------------
www.edle-messer.de
 

Guenter

MF Ehrenmitglied
Auch ich mache das öfter bei Jägerstammtischen und Hegeringversammlungen. Auch Vorträge zum Thema Messer "mit anfassen" beim Lions-Club und ähnlichem fallen ab und zu an. Außerdem Verkaufsstand mit Vorführung der praktischen Arbeiten bei Mittelaltermärkten.
Wird zwar direkt meistens wenig verkauft, kommt aber oft noch nach Jahren ein Echo. Soll aber auch in erster Linie dazu dienen, noch völlig "Uneingeweihten" zu zeigen, daß es noch immer Handgemachte Messer gibt. Ob sie nun bei mir kaufen (habe nichts dagegen
cwm32.gif
) oder bei anderen, kann mich nicht erschüttern, da ich nicht davon lebe.

Gruß
Guenter