Auf der Suche [alltagstaugl. Klappmesser mit rostbest. Damastklinge]

EISENHANS

Mitglied
Auf der Suche

Hallo zusammen,

ich möchte mir im nächsten Jahr höchstens drei Messer zulegen, eines davon wird das TTKK von Trace Rinaldi sein, eines lasse ich mir für einen Spontankauf frei und bei dem dritten Messer brauche ich eure Hilfe.
Also ich bin auf der Suche nach einem Folder mit folgenden Kennzeichen:

1. Klinge aus rostfreiem Damast oder Damasteel
2. Klingenform überwiegend zum Alltagsgebrauch (Brot streichen etc.)
3. Klingenlänge zwischen 7,5 cm und höchstens 9,5 cm
4. Griffschalen aus Perlmutt oder in kräftigen bunten Farben, nicht
schwarz, Griffgestaltung kann ruhig ausgefallen sein
5. Preis bis ca. 600,00 €

Was fällt euch dazu ein?

Vielen Dank.


Eisenhans

[HankEr: Titel erweitert :mad:]
 

D.Frentzel

Mitglied
Für Alltagstauglichkeit und absolute wartungsfreiheit sowie best finish und verarbeitung kann Ich nur Wilkins empfehlen. Ist auf jedenfall sein Geld wert.
Nimm aufjedenfall jemanden aus Deutschland bzw. deutschsprachigen Raum. Dann kannst du Dich am besten ab sprechen.

Gruß Dirk
 

EISENHANS

Mitglied
Also jetzt schon mal danke für die schnellen Antworten. ;)

Wie es aussieht kommen mal wieder die üblichen verdächtigen in Frage.:D

Ich besitze den ersten von Kevin Wilkins gebauten Folder und kann euch nur zustimmen mit euren positiven Beurteilungen. Da ich nun aber schon insgesamt sechs messer von ihm besitze, wollte ich mal einen anderen Messermacher ausprobieren.

An die William Henry knives hatte ich auch schon gedacht, wenn ich aber so viel Geld ausgebe, dann eher für ein Einzelstück.

Hat jemand von euch Erfahrungen mit den Sachen von Elishewitz, Lightfoot oder Brian Tighe?

Grüße

Eisenhans