Anfrage>Langzeit review > BM Presidio??

Jacien

Mitglied
Hi, hoffe ich bin richtig hier in dieser Sektion:hmpf:
Wüsste gern mal wie sich das Presidio so als langzeit-user macht
könnte da jemand was berichten?? Am besten mit vielen Bildern wenn's keine Umstände macht:super:
Suchfunktion hat zwar einges ergeben aber leider nicht das was ich suche...

Okay, danke schonmal
 

exilant

Mitglied
Welches Presidio?
Was willst Du wissen?

Habe zwei (BM 5000A und BM 520) seit über 5 Jahren. Die Klinge des 520 ist Custom ändert aber nix am sonstigen Gebrauch. Einen Bericht schreibe ich nicht, Fragen beantworte ich gerne und Fotos mache ich vielleicht auch noch.

Angebot?
 

Jacien

Mitglied
Youp, Angebot
Interessier mich für das BM520 Drop-Point
http://www.toolshop.de/product_info.php?products_id=540
Für 180€ erwartet man ja schon nahezu perfekte Qualität & Präzision passt das?
wie sind die verwendeten Schrauben, ich meine kann man es demontieren ohne sich danach neue besorgen zu müssen , weil sie sich verformt haben?
Auf bladeforums.com hab ich gelesen das sich der Griff relativ schnell abnutzen soll, also kannst du was zur Anodisierung sagen?
Hatte bis jezt immer nur Aus8 & 440c Klingen also bei normalem Gebrauch merkt man doch dem 154CM die leicht erhöhte Rostanfälligkeit nicht an oder?
Okay das wars auch schon;)
 

exilant

Mitglied
Ich habe beide Messer und auch andere von BM auseinander genommen und wieder zusammen gebaut. Die Schrauben halten. Mein Vergleich: Aus der Billigserie von HK (Benchmade Fernost) das Ally, da waren die Schrauben weich.

Schnell abgenutzt? Ich habe die Schalen der älteren Modelle. Vor drei Jahren hatte ich neuere in der Hand, da fand ich die Anodisierung perfekt, griffig.

An meinen habe ich Abnutzung dort, wo ich beim Schleifen gegen den Schleifstein gekommen bin (nicht erstaunlich, oder?) und an den Ecken des Handschutzes sowie hinten am Griff. Ich werde die nächsten Tage (Geduld) Fotos machen.

Da Du die auf Bladeforums beziehst: Bei normalem Gebrauch ist mir noch kein Messer gerostet. Das Thema Rostanfälligkeit wird dort in einer Weise besprochen, die ich in meinem Leben nicht nachvollziehen kann. Insbesondere, wenn es sich auf "nicht rostfreie" Stahlsorten bezieht. Völlig überzogene Schutzmaßnahmen oder völlig andere Klimatische Verhältnisse oder mangelhaftes Nutzerverhalten. Keine Ahnung.

Vergiss es einfach. M. E. müssen Messerklingen sauber und trocken sein. Fertig. Sauber heißt Reste von Schnittgut (Käse z. B.) abputzen und trocken wegstecken.

Zusammen gefasst:

Als es ca. 2003/2004 heraus kam, war ich ihm verfallen. Ich bin immer noch begeistert von der Ergonomie des Griffes. Das Handling ist sehr gut für ein großes edc oder ein Arbeitsmesser. Das Gewicht von 160 Gramm ist für manche ein KO - Kriterium. Es ist massiv genug, Zweige bis 20 mm Durchmeser hackend zu durchtrennen.

Aluminium ist im Winter kalt. Dann träumt man vielleicht schon mal von einer Variante in G10.
 

Jacien

Mitglied
Danke, sehr informativ!
Und das was ich zur allgemeinen Qualität und Präzision wissen wollte ist auch zutreffend...?
Ich meine die Verarbeitung, Klingenspiel, Klingenstellung>mittig?
Produktionsbedingte Qualitätsschwankungen etc.??
Sorry das ich so Bohre, aber ich finde für 180 € muss mich das echt umhauen^^

bye
 

Maddin1988

Mitglied
Ich habe das Messer zwar nicht, jedoch andere BMs. Und die Qualität ist definitiv gut. Falls du etwas zu bemängeln haben solltest, kannst du doch immernoch von deinem Widerrufsrecht Gebrauch machen. Eigentilch gehst du kein Risiko ein. Und bzgl. des Kaufpreises...
http://lamnia.fi/items.php?lang=de&pid=1916

hier bist du inkl. Versand bei ca. 160 Euro! (ist nur im Moment nicht lieferbar...)

Ich hoffe, ich konnte helfen.

Gruß Martin
 

Jacien

Mitglied
Hast du denn da schonmal was bestellt, oder umgetauscht, finde da gar keine AGB's , und google hift auch nicht weiter...
Aber echt günstig da, nicht schlecht, Danke:super:
 

Maddin1988

Mitglied
Ja, ich habe sowohl schon mal etwas gekauft, als auch zurückgegeben. Beim Rückversand hat man die Versandkosten zu tragen, das lässt sich aber verschmerzen. Der Kontakt ist schnell und freundlich!
Lamnia.fi ist Sponsor in diesem Forum, da kannst du bedenkenlos kaufen. (rechts die Werbebanner) :super:

Gruß
 

exilant

Mitglied
Benchmade fertigt auf hohem Niveau mit hoher Passgenauigkeit.

Dennoch ist nichts ausgeschlossen. Meine persönliche Einschätzung zu Benchmade ist, dass die mit den Jahren besser wurden. Seit 2003 kaufe ich in der Regel Benchmades. Mir ist so manches untergekommen von denen. Die letzten die ich kaufte, aus der HK Serie, m. E. sehr gut gemacht. Die Klingen waren voll zufriedenstellend, besser als alle anderen zuvor.

Ich gehe davon aus, dass Du keine Kompromisse akzeptieren musst.

Man kann Händler mit dem Ergebnis eines Preisvergleichs konfrontieren und höflich fragen, ob...