An die Spyderco Military Besitzer: [Wie tragt Ihr es?]

Beisser

Mitglied
An die Spyderco Military Besitzer:

tach zusammen,
ich bin seit neuestem stolzer besitzer eines solchen messers (wolfster sei dank!!)und frage mich wie ihr es mit euch tragt. für die hosentasche ist es mir ein wenig groß und mit dem clip am hoseninnenbund stört es bei meiner bürotätigkeit.

mich würde also interessieren wie ihr euer military am mann tragt.


gruß
Arne

[HankEr: Titel erw. + versch. -> Spyderco]
 

spydy

Mitglied
tach,

na wenn diesem thread alle antworten die military haben..wird das n neuer rekord!!

:hehe:
ich trage mein military meistens im dienst!
d.h. in ner brusttasche.
gibt verschiedene andere möglichkeiten das (ein) messer zu tragen.
mit clip (dafür ist er wohl da...) in der hosentasche.

wenn dich das stört...versuchs doch mal mit nem kydex-holster am gürtel (wenn du nicht gerade CEO von ner firma bist und mit anzug rumlaufen musst).

Military ->:super: (egal wo/wie man es trägt).
 

Beisser

Mitglied
hi spydy,
für die hossentasche ist es mir, wie gesagt, zu groß, brusttasche (hemd) und kydex am gürtel sind zu offensichtlich. ich such noch nach ´ner verdeckten lösung.

gruß
Arne
 

Nidan

Mitglied
Also ich trag meines oft umd immer in der rechten Hosentasche. Zumindest bei Jeans , kein Problem :)
 

Beisser

Mitglied
@ nidan:
ich hab sonst noch 1000 sachen in der rechten hosentasche. das drückt dann immer so auf mein rechtes ....:irre:

gruß
Arne
 

Hocker

Mitglied
Ich weiß viele werden sagen :"Zu schwer !!", aber ich hab' 'ne Zeitlang mein Starmate in einer Neck-Kydex getragen...., war wunderbar.

Gruß Hocker:super:
 

Tierlieb

Mitglied
Im Innenbund rechts vorne genau auf der Linie der Leiste. Stört mich auch im Sitzen kein bischen.
Ist außerdem praktisch zu ziehen und die meisten Selfmade-Securities übersehen es -- was zusammenpaßt mit der Tatsache, daß ich es immer vergesse, weil ich es nicht spüre (Nichts ist peinlicher, als wenn ein Securitymensch ein Messer findet und man selbst nur sagen kann "Oh, hatte ich total vergessen"...).

MfG, Tierlieb
 

spydy

Mitglied
@hocker...

starmate am hals!!

respekt...darauf bin ich noch nicht gekommen.
na, geh mal gleich ins sportstudio meinen "stiernacken'" trainieren'!! :hehe:
 

TacHead

Mitglied
Als ich noch ein Military hatte (in plain würde ich es mir auch wieder kaufen) habe ich es auch immer rechts vorne in der Hosentasche getragen - ist zwar groß, aber dünn und leicht. Ein Bekannter von mir trägt es vorne rechts iwb, auch während der Arbeit.
 

Hocker

Mitglied
Original geschrieben von spydy
@hocker...

starmate am hals!!

respekt...darauf bin ich noch nicht gekommen.
na, geh mal gleich ins sportstudio meinen "stiernacken'" trainieren'!! :hehe:

Nee, ehrlich..., kein Thema geht hervorragend !!!
O.k. ich trag auch mal mein F1 um den Hals....

Hocker:glgl:
 

beagleboy

Premium Mitglied
Habe zwar kein Military, würde aber ein Corduraetui (z.B. BBC) vorschlagen, das hinten quer am Gürtel getragen werden kann (wenn das verdeckt genug ist).
 

Nidan

Mitglied
Hi Arne, also ich trag meine Messer immer ganz weit nach außen in der Tasche, praktisch bei der Naht. Wenn da das Military immer noch mit deiner Männlichkeit kollidiert, kann ich nur sagen : RESPEKT !! :D
 

ineluki

Mitglied
Re: An die Spyderco Military Besitzer:

Original geschrieben von Arne Ludwig
mich würde also interessieren wie ihr euer military am mann tragt.

Wird Dir zwar wahrscheinlich nicht viel helfen, meins steckt in der hinteren Hosentasche. Dafür finde ich es auch nicht zu groß.

@spydy:
Wenn man mal Chef ist, darf man...
 

porcupine

Super Moderator
Ich trage meins nur noch sehr selten, weil ich lieber ein kürzeres (z.Z. wieder mal das Native) benutze. Aber wenn, dann in der linken Hosentasche ganz weit außen, stört kein bißchen.
 

Musashi

Mitglied
Ich trage es vorne rechts eingeclipt in der Hosentasche meiner Jeans. Mich stört´s nicht - weder beim Laufen, noch beim Sitzen.

Gruss
Andreas
 

Fugazi

Mitglied
Hi,

habe auch erst das Military seit ein paar Tagen und erst einen ganzen Tag lang getragen - da wo meistens ein EDC trage: in der rechten, vorderen Hosentasche ganz weit außen, entlang der Naht
(Wie Nidan geschrieben hatte)
Dort hatten auch große EDC, vergleichbar mit dem Military, genügend Platz und hatten mich bei keiner Tätigkeit eingeengt, selbst beim Sitzen im Pkw nicht. Man merkt gar nicht, dass man eins dabei hat.:haemisch:

Ansonsten trage ich ab und zu mein EDC auch quer am Gürtel in der Corduratasche vorne oder hinten.
Während puristischer Tage manchmal auch seitlich hinten (nach unten schräg)innen im Hosenbund unter dem Gürtel, oder da wo der Gürtel dann sässe.

Fugazi
 

Sam Hain

Mitglied
Ich weiß nicht was Ihr habt:D

Das Military ist doch wirklich kein großer Folder.
Teil meines EDC ist auch ein Vaquero Grande. Das ist normalerweise in der Jacke, aber á la Nidan in die Hosentasche geclippt stört mich nichtmal dieser Riesenprügel. Üblicherweise trag ich an der Stelle ja auch ein Sifu durch die Gegend. Auch das stört nicht im Mindesten.
Da wird ein schnuckeliges kleines Military doch wohl Platz haben, oder?


CU
sam
 

Beisser

Mitglied
guten morgen allerseits,
erstmal danke für die rege beteiligung. ich habe für mich festgestellt das tierliebs lösung (vorne innenbund an der leiste liegend) für mich die beste lösung ist.

gruß
Arne

btw, was heißt eigentlich "iwb"? habs bei den faq nich finden können.
 
Zuletzt bearbeitet:
G

gast

Gast
military

das military ist mein edc, in meiner freizeit ist es einfach in meiner hosentasche rechts, allerdings gibts da ein anderes problem:
ich arbeite in einer bank, die anzugshosen sind nicht military-freundlich (oder umgekehrt!)

also habe ich mich umgeschaut und ne schicke jacke mit handyinnentasche gefunden, die genau mein military aufnimmt.
wenn ich im büro bin wartet meine spinne dann in der jacke auf feierabend (wie ich;)) oder wird im jacket untergebracht, was ja auch i.d.r. innentaschen besitzt!

mein chef wollte mir keine jeans im büro erlauben, nur weil ich mein messer wegen terroristenangriffen oder ähnlichem immer bei mir tragen will:staun: