Altes solinger Halbmondmesser/Ledermesser

Status
Für weitere Antworten geschlossen.

dcjs

Mitglied
Moin,

biete ein altes Lederbearbeitungswerkzeug, ein Halbmondmesser. Hersteller war "C. Willms Höhscheid", zu der Firma habe ich keine Informationen gefunden, was ich aber weiss ist, dass es sich hier um ein hervorragendes Werkzeug handelt.

Dieses Messer ist so ziemlich das "schneidfreudigste" Gerät, das mir je untergekommen ist. Ich kann nur von meiner persönlichen Werkstofflichen Intuition ausgehen, aber ich schätze, dass hier ein wirklich guter hoch kohlenstoffhaltiger (offensichtlich nicht rostfreier ;)) Stahl verwendet wurde, die Klinge nagelt bei geringem Druck, die Schärfe ist höchst respekteinflößend (frei stehendes Haupthaar hat keine Chance), und die Klinge "singt" wenn man über die Schneide streicht, dass es eine Freude ist. Die Klinge ist maximal ~140mm breit und von 2.2mm ballig auf null ausgeschliffen, die Schneide ist gänzlich frei von Beschädigungen, nicht von den oberflächlichen Rostspuren täuschen lassen! Der Griff bzw. die Zwinge haben minimales Spiel, das ließe sich mit Epoxid leicht beheben, ich wollte allerdings nichts am Originalzustand verändern und arbeiten kann man damit auch so einwandfrei.

Unter dem Strich würde ich bezweifeln, dass man so ein Messer in der Qualität heute noch neu kaufen kann. Ich garantiere, dass jemand, der gutes Werkzeug zu schätzen weiss, daran seine Freude haben wird. Ich selber bin kein "Lederkünstler" und deswegen liegt es bei mir schon lange unbenutzt in der Schublade.

Für das gute Stück hätte ich gerne €59 plus Versand nach Wahl.

Verkauft, danke
 

Anhänge

  • hm1.jpg
    hm1.jpg
    49,2 KB · Aufrufe: 73
  • hm2.jpg
    hm2.jpg
    43,8 KB · Aufrufe: 71
  • hm3.jpg
    hm3.jpg
    19,9 KB · Aufrufe: 78
  • hm4.jpg
    hm4.jpg
    70 KB · Aufrufe: 66
Zuletzt bearbeitet:
Status
Für weitere Antworten geschlossen.