Altes Messer

louis.17

Mitglied
Tach zusammen, ich bin neu hier im Forum und mein Name ist Louis.
Gefunden habe ich Euch in einer Suchmaschine, weil ich denke hier kennt jemand eine Antwort auf meine Frage.
Hin und wieder kaufe ich mal ein Klappmesser, nur so zum Sammeln und nur wenn ich es schön oder interessant finde.
Das letzte gibt mir Rätsel auf :
knife21.jpg

knife22.jpg

Wie alt könnte es sein ? War es ein Fischermesser ? Kennt jemand den Hersteller ?

Danke
Louis
 

Lanzelot50

Mitglied
Vom Stil her ist es ein Laguiole...typisches Zeichen ist die Biene und die Form. Allerdings scheint es mir eine billigere (Import??) Ausführung zu sein, die Biene ist bei den Original Laguiole Herstellern (davon gibt es 6 ernstzunehmende) geschmiedet. Ab besten mal hier im Forum suchen oder googeln.
 

louis.17

Mitglied
Nee, nee. Ein Laguiole ist es sicher nicht. Es hat ja auch keine Biene. Auf dem Hebel sind wohl 2 stilisierte Fische eingraviert. Auch am Ende des Griffes ist ein Fischschwanz zu erkennen, oder ? Ausserdem denke ich, es so alt, da gab es noch keine Laguiole Plagiate.

Louis
 

ingelred

Mitglied
Hallo,

bei dem Messer handelt es sich um eine ziemlich verschliffene Indische Navaja ca. 50er bis 70er Jahre des 20. Jh.
Die Aluminiummonturen sind z.B. typisch für diese Messer.

Gruß, Helge
 

louis.17

Mitglied
Das hört sich schon reeler an. Es ist nicht nur verschliffen, sondern auch sonst ziemlich verbraucht. Aber dafür wurde es mal gemacht, oder ?
Danke für die Antworten.

louis
 

Flix

Mitglied
ALso ich bin kein Fachmann, ich wollte nur sagen, dass ich auch eher zwei Hände sehen, die sich die selbige geben (also die Hand geben) anstatt Fische oder Bienen!
 

louis.17

Mitglied
Na ja, mit Fantasie könnte man stilisierte Fische erkennen, weil auch das Metallstück hinter den Griffschalen einen Fischschwanz darstellen könnte.

Louis