Al Mar Sportsman

Owain

Mitglied
Eigentlich sollte es nur ein leichtes Zusatzmesser werden, aber das Al Mar Airweight Sportsman, welches ich mir kürzlich zugelegt habe, ist gerade dabei, mein EDC zu werden.
Zum Technischen:
Das gesamte Messer wiegt knapp 67 g. Die Klinge besteht aus ATS-34 und hat einen über die gesamte Breite gehenden Flachschliff. Sie ist 8,5 cm lang und 2,5 mm stark. Dies ergibt einen zum Arbeiten sehr angenehmen Keilwinkel. Die Schärfe war schon bei Lieferung exzellent und hat seitdem kaum abgenommen (obwohl ich es nicht geschont habe). Das Klingenspiel ist auch sehr gut - d.h. nahezu nicht vorhanden, allerdings kann ich noch nicht sagen, wie sich das mit der Zeit entwickeln wird, da die Klinge nicht verschraubt ist, sondern wohl eher vernietet (oder sowas).
Der Griff (12,2 cm über alles) ist aus einem Stück Zytel gefertigt und nicht zerlegbar. Die Verarbeitung könnte etwas besser sein, da einige Kanten nicht entgratet sind - dem läßt sich aber leicht mit 240er Naßschleifpapier abhelfen. Die Fangriemenöse scheint sinnvoll angebracht, ich habe sie aber noch nicht benutzt. Das Sportsman verfügt über eine Back-Lock-Sicherung, die sauber einrastet und den Spine-whack-Test anstandslos besteht.
Das Messer ist eigentlich nicht als Einhandmesser konzipiert, weswegen die Klinge auch keinen Thumbstud (oder wie dieser Nöppi auch immer heißt) hat, sondern nur eine Fingernagelkerbe. Diese ist jedoch so griffig und günstig positioniert, daß zumindest ich das Messer problemlos einhändig öffnen und dank dem recht weit vorne liegenden Backlock auch schließen kann.
Was meiner Ansicht nach wirklich schlecht konzipiert ist, ist die Cordura-Gürteltasche. Diese ist sowohl längs als auch quer am Gürtel zu befestigen. Dies hat zur Folge, das sie im aufrechten zustand viel zu hoch am Gürtel hängt und somit behindert. Die Quertrageweise finde ich - insbesondere mit Rucksack - ebenfalls sehr hinderlich.
Die Nähte und so sind an sonsten in Ordnung.

Naja, und all das bekommt man bei Globetrotter für 57,95 €. Das halte ich eigentlich für ein sehr angemessenes Preis-Leistungs-Verhältnis. Was meint Ihr?
 

bountyp

Mitglied
Da kann ich dir nur zustimmen..

habe durch Zufall eins in die Hand bekommen und sofort zugeschlagen.

Nach durchgeführter Feinarbeit ist es nun ein richtiger smarter Begleiter geworden.

Was die Haltbarkeit anbelang, da werde ich mich mal überraschen lassen.

Gruß Bountyp
 

propaghandi

Mitglied
Auf der Suche nach einem neuen (gesetzeskonformen) EDC-Begleiter ist es mir gelungen, ein Al Mar Airweight Sportsman zu ergattern :hehe:

Da das wichtigste zu diesem Messer hier ^^ schon zu lesen ist, hoffe ich, dass wenigstens die Bilder die üble Threadnekromantie entschuldigen ;)

comp_Al_Mar_2.jpg


comp_Al_Mar_3.jpg


comp_Al_Mar_4.jpg


Grüße
 
Zuletzt bearbeitet: