Ähhh, mal eine intime Frage

Kai

Mitglied
...was macht ihr so mit den ganzen Messern ? In der Vitrine bestaunen und abstauben oder auch aktiv nutzen ? Für was nutzt ihr die Messer - Totes Tier aufbrechen im Lokal - Schwiegermutter zerteilen - Liebhaber der Frau killen oder einfach nur rumtragen und nix machen :steirer:


Grüße
Kai

PS.: Ich verwende die Teile immer nur für Obst und im Lokal mal für ein Steak ( da wird dann aber schon blöde geschaut ) oder halt zum rumspielen beim Fernseh guggen oder so:haemisch:
 

Nidan

Mitglied
Hallo Kai,

also ich benutz meine Messer eigentlich für alles was du aufgeführt hast : manche liegen nur in der Vitrine und ich freu mich drüber ;), manche benutz ich in der Küche, wenn ich mal wa echt scharfes brauch,
dann mach ich noch Briefe oder Pakete damit auf, schneid Stöckchen für Hündchen, schneid Wurst, eigentlich alles mögliche.

Nur Schwiegermutter hab ich noch keine gekillt (meine ist echt nett :D ) und Liebhaber meiner Frau hab ich auch, mangels Liebhaber, noch nicht damit gekitzelt ;)

Merke : Besser man hat ein Messer dabei und braucht es nicht, als man braucht es und hat keines dabei !
 

HankEr

Super Moderator
Entweder ich benutze sie für praktische Tätigkeiten oder ich experimentiere damit herum. Messer zu kaufen/bauen damit sie nur herumliegen ist nicht so meins.
 

Moppekopp

Mitglied
Tach,

natürlich benutz ich meine Messer auch, aber da ich kein Freund von Foldern bin habe ich meistens kein Messer dabei. Es begeistert die Freunde in Grün ja auch nicht, wenn ich mit 12 und mehr cm stehender Klinge am Gürtel durch die Gegend laufe!

Gruß Moppekopp
 

pitter

Forumsbetreiber
Teammitglied
Ungefähr fuenf verwende ich, ungefähr ..aeh, was weiss ich wieviele, liegen in der Schublade, bzw in drei Schubladen hehe. Die werden dann immer wieder mal angeschaut und wieder reingelegt. Fertich. Ich mein, was will man mit mehr als einem Messer - nach dem Sinn brauchste da nedd fragen :irre:

Vitrine mag ich nedd, erstens mag ich keine Vitrinen und dann ist das hier ne Wohnung und kein Ausstellungsraum :)

Ergänzung: Was ich mit Messern schneide? Na, alles. Kartons fuer die Papiertonne, Schnitzen beim Spazierengehen, Schneiden beim Essen, Briefe öffnen, Blumen kappen, Fäden abschneiden. Ich mein, was schneidet man nicht mit nem Messer ;) Fragen gibts, die gibts gar nedd :)


Gruesse
Pitter
 

AchimW

Mitglied
Nutzung

Naja, der Kreis der tatsächlich genutzten ist klein. Insgesamt hab ich vielleicht so 140 Messer, aber seit einigen Monaten hab ich in der Tagesjob-Hose immer nur ein Sebbie angeclipt und zum Draufhunzen in der Werkstatt ist am Blaumann immer ein Spyderco Starmate dran. In der Küche habe ich diverse selbst Handgefertigte im Einsatz. Ansonsten richte ich mich nach der jeweiligen Gelegenheit. Kleine Customs von mir oder Messermacher-Freunden bei besonderen Gelegenheiten. 3 Khukuries für die schwere Gartenarbeit, eine Machete (auch selbstgemacht) für's leichte Gebüsch. Insgesamt nutze ich von meinen Messern vielleicht 15 für die verschiedensten Dinge.

Ah ja, Moppekopp, mag sein, daß die Sheriffs nicht begeistert sind, aber machen könnense nix. Nach derzeitiger Rechtslage ist das Tragen feststehender Messer vollkommen legal.

Achim
 

maxkos

Mitglied
Ich habe (noch) nicht so viele Messer. Allerdings werden es seit ich hier das Forum entdeckt habe immer mehr. Meine Messer suche ich mir eher danach aus, ob ich sie auch mit mir herumtragen kann. Wild ausnehmen etc. muß ich nicht, bei mir fallen eher so Arbeiten an wie Briefe öffnen, Würstchen beim Grillfest schneiden, beim Wandern mal ein bischen rumschnitzen usw. Daher bevorzuge ich in erster Regel kleinere Messer, obwohl mir so schön große Bowiemesser auch gefallen. Alles kann man sich halt auch nicht leisten, seufz.
 
Aaaalso....

Mal abgesehen davon, dass ich (bis jetzt) an Messern nur ein Bruchteil dessen hab, was bei Euch so in Vitrinen, Schubladen oder ähnlichen zur Aufbewahrung von Schneidwerkzeugen geeigneten Behältnissen deponiert ist, liegt bei mir das Verhältnis von zur Dekoration eingesetzten bzw. zur Benutzung freigegeber Messer (inkl. Tools) bei 2:3 - Küchenmesser mal nicht mitgerechnet.... Primärer Einsatzzweck: Schneiden von diversen Materialien aller Art :D :D :irre:
 

teachdair

Mitglied
Alltagsbegleiter

Ich schliess mich dem allgemeinen Tenor an, die meiste zuhause in der Schublade und wechselnd eins am Mann zur Selbstverteidigung gegen heimtückisch angreifende Würstchen, Äpfel, Kartons ...
 

crashlander

Mitglied
Das übliche. 4, 5 sind wechselnd meine Begleiter, wobei davon 2 am häufigsten. Der Rest bleibt im Schränkchen. Vitrine hab und brauch ich nich, staubt eh bloß ein. Es ist zwar nicht so, daß meine Messer jettz nicht zum Gebrauch geeignet oder dafür zu wertvoll wären - jedenfalls mir und die meisten - aber man hat halt so seine Lieblinge.
 
Moin,

"Ein Mann ohne Messer ist wie ne Frau ohne Brust" - Taucht nix -

Ich nehme meine Messer zum Aufbrechen von erlegtem Wild zum Abschwarten( Sauen ) und Ausderdeckeschlagen(Rehwild und Dammwild ), Abbalgen ( Füchse,Dachse Marder )Zum Sauenstechen:glgl: bei der Nachsuche auf krankes und verletztes Schwarzwild. Kurz um alle die Dinge zu tun für die ich als Jäger ein Messer benötige.

Im übrigen ist es ein wahrhaft beruhigendes Gefühl wenn immer möglich
ein Stück scharfen kalten Stahl zur Verfügung zu haben:haemisch

Gruß und Kuß
Markus Antonius :
 

le.freak

Premium Mitglied
messer?

.. benutzen.
na, nicht alle, so 5 bis 6 liegen inner schublade, ansonsten hab ich immer eins in jeder jacke, eins (mind.) in der hosentasche, im auto, im werkzeugkasten, buero, fachhochschule .....

kann man immer mal prima brauchen :cool:
 

Allmendinger

Mitglied
Hallo Kai!

So 5-6 Messer benutze ich laufend (eins bis zwei hab ich immer dabei) beim Wandern, Zelten, Angeln, Grillen, in der Küche, bei der Arbeit und und und...

Der Rest liegt gut verpackt und konserviert im Schrank, wird ab und zu befingert, poliert, geputzt, rumgezeigt, wieder eingeölt und gefettet etc.....


:p Hab' halt Spass an den Dingern und das schon seit mehr als 30 Jahren

:staaun:
Gruss Allmi:super:
 

ge2r

Mitglied
Vor kurzem tönte ich noch, alle meine Messer würden regelmässig benutzt und die guten Stücke wären zu teuer um sie nur wo rumliegen zu haben.

In der Zwischenzeit sind aber schon wieder ein paar dazugekommen, und wenn ich sehe, wie schnell sie durch Gebrauch und später Nachschärfen ihren Wert verlieren, tut es mir doch leid, manche zu benutzen.

Ich nehme an, ich bin da an einem Wendepunkt angelangt und werde, wie die meisten hier, mich irgendwann für eine Handvoll User entscheiden, und den Rest nur noch befingern und schönfinden.
 

Sharpmaker

Mitglied
Tja, hab so einen kleinen Tick mit meinen Messern ( nach Meinung meiner Frau ist er ziemlich groß ) Ich benutze sie zum Aufbrechen und Versorgen von Wild - allerdings jedes nur ein Mal. Dann wandert es in die Vitrine und das Nächste kommt an den Gürtel. Neben jeder Trophäe an der Wand kann ich im Geiste auch ein Messer hängen. Vielleicht bleib ich ja irgendwann mal bei einem Messer hängen, das die rote Arbeit besonders gut kann - muss aber zugeben viel tut sich da nicht. Wild versorgen kamm man mit fast jedem Knífe, wenn man es einmal richtig beherrscht.

Sharpmaker
 

Allmendinger

Mitglied
[ Neben jeder Trophäe an der Wand kann ich im Geiste auch ein Messer hängen.

Mensch Sharpmaker, dann musst Du jede Woche einen Bock abschiessen :D und dann gibbet ein neues Messer:super:

Gruss Allmi:irre:
 

Freedo

Mitglied
Immer eins dabei. Zum schneiden von Obst, Würstchen, Kartons, Schnitzeln, Briefe öffnen, schnitzen,...

Aber: nicht alle werden benutzt. Einige sind nur zum "liebhaben".

Hilft dir das weiter?

Grüße
FREEDO:glgl:
 

Flieger

Mitglied
ich halte es mit den messern so wie die meisten hier - ein paar werden benutzt, aber der großteil liegt im schrank... :rolleyes: als gebrauchsmesser hab ich vier folder und zwei fixed. meistens begleitet mich ein "großes" löwen-klappmesser - rostender stahl, keine verriegelung der klinge, aber absolut alltagstauglich und unauffällig.

gruß chris