Achtung Newbie

Status
Für weitere Antworten geschlossen.

Lucky

Mitglied
Servus,
Ich habe gerade meine "Liebe" für Messer entdeckt (vor allem Messerwerfen) und habe einige Fragen.
1) Wo finde ich Informationen zu den verschiedenen Stählen, gut wäre eine Erklärung welcher Stahl für welches Messer geeignet ist, und nicht nur eine Aufzählung der Legierungsbestandteile.
2)Was ist eine Kydex-Schneide und inwiefern ist diese besser als eine
aus Cordura
3)Wer hat Erfahrungen mit einem Böcker A-F Messer in bezug auf Qualität und so, ich würde es gern als alltägliches Gebrauchsmesser verwenden (also eher das kleinere), ist es dazu auch geeignet?.
Wäre nett, wenn ihr mir einige Antworten geben könntet.
Danke im Vorraus
 
Zuletzt bearbeitet:

Moppekopp

Mitglied
Hi Lucky!

Erstmal willkommen im Forum!!!

Also zu deinen Fragen:
1) Infos zu Stählen findest du am ehesten, indem du viel im Forum mitliest. Solche eindeutigen Charakteristika gibt es für Stähle nicht. Die einzelnen Faktoren der Stahleigenschaften und der Klingengeometrie beeinflussen sich gegenseitig.
2) Kydex ist ein Kunstsoff, der erwärmt wird und in seiner Form so optimal dem darin aufzubewahrenden Messer angepasst wird. Das Messer sitzt rutschsicher, was ein wesentlicher Vorteil und Unterschied zu Codura ist. Allerdings ist Kydex ziemlich hart und kann die Klinge zerkratzen. Threads zu diesem Thema findest im Forum eine ganze Reihe. Verrsuch´s mal mit der Suchfunktion.
3) Die Beantwortung dieser Frage überlass ich jemand Anderem, speziell den Bökerfreunden!!!:haemisch:

Gruß Tobi
 

Hayate

Mitglied
1) Eine direkte Quelle für so detaillierte Informationen ist mir unbekannt. Eine allgemeneine Antwort wäre sehr umfangreich, da die Eigenschaften nicht nur von der Stahlsorte, sondern auch von der Härte abhängen. Eine einzelne Stahlsorte kann durchaus in verschiedenen Härten auf dem Messermarkt vertreten sein.
Sinnvoll ist es , hier im Forum den Anwendungsbereich zu nennen und dann zu lesen, was so empfohlen wird.

2) Cordura ist ein Gewebe aus Polyamidfasern und bedarf der Verstärkung , wenn es den Träger vor dem Messer schützen soll.Es ist jedoch enorm reißfest und schlagresistent. Kydex ist ein Gemisch aus Acryl und Polyvinylchlorid und ist innerhalb des für Menschen erträglichen Temperaturbereichs so wenig verformbar, daß es das Messer auch ohne Sicherungsriemen festhält, wenn die Scheide entsprechend geformt ist. Daraus ergibt sich eine schnellere Zugriffszeit, da das Messer sofort gezogen werden kann. Oft verfügen Kydexscheiden über eine Vielzahl von Hohlnieten und Befestigungselementen, so daß viele Trageweisen ermöglicht werden. Allerdings steht eine gute Cordurascheide dem in nichts nach. Allein die Trageweise an einer Kordel am Hals ist nur mit Kydex- oder Zytelscheide möglich.
Kydex hat viele Vorteile, eine Kydexscheide kann jedoch im Vergleich zu Cordura einen deutlich höheren Geräuschpegel verursachen, wenn es sich nicht um ein besonders gut angepaßtes Exemplar handelt.
Möglicherweise kann man den Kydexscheiden eine höhere Abriebfestigkeit zuschreiben.
Ich selbst würde nur Kydex wählen, wenn das Messer im Wasser, am Hals hängend oder als Waffe getragen wird.

3) Mit den Böker-Messern, die ich habe , bin ich zufrieden. Das kleine A-F ist von guter Qualität und aus brauchbarem Stahl, aber ein Dolch und somit für Alltägliches nur bedingt geeignet. Durch die zweischneidige Ausführung mit Mittelgrat verdoppelt sich der Keilwinkel der Schneiden im Vergleich zu einem einschneidigen Messer derselben Klingenbreite; die Schneidleistung sinkt entsprechend. Unterstützender Druck auf den Klingenrücken kann nicht ausgeübt werden. Die Schneiden sind gerade ,mit einer geringen Krümmung zur Spitze hin (sie haben keinen "Bauch"), wodurch sie im Vergleich zur Klingenlänge relativ kurz sind. Für den alltäglichen Gebrauch würde ich daher zu einem Fällkniven S1 oder F1 raten, da diese Modelle als Werkzeuge tauglicher sind, VG-10 Klingen haben und mit Leder- oder Kydexscheide erhältlich sind. Wenns ein A-F sein muß, ist das Mini-Smatchet besser geeignet, es ist jedoch ab Werk ausschließlich mit Cordurascheide erhältlich.(Aber Kydex-Werner kann da sicher was aus Kydex bauen.)
 

Leonardo75

Mitglied
Hallo Lucky!

Auch von mir ein herzliches Willkommen im Forum. Meine beiden Vorredner haben eigentlich schon alles gesagt.

Nur eines nicht: blutet Dir nicht das Herz, wenn Du ein Messer fortwirfst ;).

Gruß Leo.
 

Lucky

Mitglied
Erstmal Danke für die detaillierten Antworten, das mit dem A-F Messer hab ich mir schon gedacht, aber es sieht so verdammt gut aus, dass ich's mir trotzdem zulege.
Zu Leonardos Frage mit dem Messer werfen:
Wenns ein Wurfmesser ist, dann nicht.
Mfg Lucky
 
Status
Für weitere Antworten geschlossen.