A.t.f ?

Tiddy

Mitglied
Hallo ,
da einige schon den neuen Magnum Katalog haben, was haltet ihr denn von dem A.T.F vom Herrn Pohl?Sieht irgendwie geil aus, Stahl scheint ok,Preis:( ?Was haltet ihr davon?
Tschö Micha
 

eisensack

Mitglied
Da einige den neuen Katalog noch nicht haben(ich z.B.),ein paar Infos:Entworfen von Dietmar Pohl
Griff aus CNC bearbeitetem 6061-T6 Aluminium mit zahlreichen Rillen
für die Rutschfestigkeit. Klinge aus 4 Millimeter starem CPM S60V Stahl kann man blitzschnelle aufwerfen.
einseitig abgezogenen Schneide. Die Konstruktion des Griffes gestattet
aber ein Schärfen der oberen Schneide ohne Gefahr sich beim Tragen des Messers im geschlossenem Zustand zu verletzen
209,00 EUR
 

lynx

Mitglied
ich habe mal versucht, mir das Messer auf der Internet Seite anzusehen -scheint noch nicht drauf zu sein.
 

mactheknife

Mitglied
Guter Stahl hin und her: bei einem Preis von 200 Tücken ( in Amiland sogar $260.-) muss das Messer schon MT mäsig gut gebaut sein. Und bei meinen Erfahrungen mit Stahl-Linerlocks der Firama Böker, wage ich das doch zu bezweifeln.
 

Tiddy

Mitglied
Hallo,
habe gerade das A.T.F. begriffelt,ist ein echt feines Teil.Finde es ist ein beschen größer, als es im Katalog aussieht.Der Clip war noch nicht dran, aber insgesammt machte es mir einen sehr guten Eindruck.Die Klinge ist recht kräftig und dünn,halt richtige Dolchform.Schliesmechanismus lief auch einwandfrei.
Tschö Micha
 

Nidan

Mitglied
@ Hayate : Tiddy meint vermutlich "drahtig" :D Ups bei nem Messer hätte das aber nen schlechten Beigeschmack, gell ;)
 

Tiddy

Mitglied
Hallo Hayate,
meinte damit, das die Klingenstärke mit ca.3,5 mm recht ordentlich war und Klinge(von Schneide bis Rücken) schon sehr dünn, also wie für einen Dolch, was das Teil ja sogesehen auch ist.:staun: Ja, tjä.Alle verstanden?:irre: Sah jedenfalls gut aus.
Tschö micha
 

tiborius

Mitglied
Habe gerade den Katalog bekommen, also des Messerle sieht schon fein aus, leider echt sehr teuer! Das Teil zum Aufflippen sieht dem CarsonFlipper von CRKT verdammt ähnlich, dürfen die das???
 

achlais

Mitglied
Kann mal bitte jemand ein Bild von dem Ding scannen und posten, damit wir nicht nur von einem Gespenst reden!

Servus sgian achlais
 

Saschaman

Mitglied
Nun hab' ich endlich den neuen Böker Katalog und kann auch mitreden.
Ich find' das Messer sehr schön und mit 200 Euro auch nicht zu teuer.
Wenn die Qualität stimmt!
Sehr gut ist, daß Böker hier nicht 4034 Stahl benutzt, sondern gleich zu hochwertigem Stahl greift.
So ist es, wie Herr Felix-Dalichow bereits angekündigt hat, ein tolles Messerchen für uns (zum Sammeln).
Unsere Kritik hat doch etwas gebracht!!!

Alex
 

beagleboy

Premium Mitglied
Bild von Böker ausgeliehen:

112100.jpg


Alternativ auch mit schwarzer Klinge mit Teilwelle zu haben.

Habe den Katalog heute auch bekommen und bin auch gleich drübergestolpert. Muß man mal in der Hand halten.

Worüber ich übrigens noch gestolpert bin: die Palisandergriffe von Nill beim Damast-AF und beim Damastfolder machen schon auf den Fotos einen Supereindruck.
 

Hayate

Mitglied
Sehr schönes Messer, ich habe meinen Katalog heute bekommen.
Allerdings stört mich die stückweise konkave Schneidenlinie, da das Schärfen so unnötig erschwert wird.

Sonst nix zu meckern. Vielleicht könnte man noch eine zahnlose Version mit Beschichtung anbieten.
Könnte fast wetten, daß das Messer richtig was taugt.
 

Tiddy

Mitglied
Klasse Bild ,oder? Liegt auch so gut in der Hand wies aussieht.:hehe: Ist zwar für mich kein EDC, aber doch ein feines Männerspielzeug, wow,wow,wow(Zitat,Tim Taylor,der Heimwerkerking):haemisch:
 

Nidan

Mitglied
Jo ein nettes Messer, aber findet ihr nicht, daß es sich ein wenig stark an das Design von Darel Ralph anlehnt ?

Leider hab ich auf die schnelle nur ein Bild vom Mad Max Static gefunden, aber ich denk die Ähnlichkeit wird auch hier schon ziemlich deutlich.

Vielleicht hat aber Böker auch ne Absprache mit ihm, daß sie das dürfen.
 

Anhänge

  • d.r.jpg
    d.r.jpg
    21 KB · Aufrufe: 314
Zuletzt bearbeitet:

rfindigo

Mitglied
@ Nidan
Also, wenn diese Ähnlichkeit schon ausreicht um es in den Bereich eines Plagiats zu bringen, haben wir von der Messerindustrie demnächst ja nicht mehr viel an "neuen" Modellen zu erwarten...
IMHO sollte man es nun auch wieder nicht übertreiben...
Ich finde, die beiden haben nicht mehr Ähnlichkeiten als z.B. ein Sebenza und ein Pinnacle.

Meine Meinung zum Messer an sich:
Guter STahl, aber das Design finde ich nicht soo ansprechend. da finde ich das Static bzw. das Dozier schon ausgewogener...

rfindigo
 
Zuletzt bearbeitet:

Jake Cutlass

Mitglied
Ich war auch gerade auf der Homepage von Böker (übrigens danke an Beagleboy für das Bild hier im Forum) und mein Favorit ist klar die Nr. 1 ohne Wellenschliff, obwohl ich sonst eine Teilwelle für Schnüre und Pappe wertschätze. Hier stört sie aber nur die Symmetrie der Klinge. 200 € sind zwar immer noch ein Haufen Schotter, aber wohl etwas günstiger als das Messer auf Nidans Bild (?). Dann mal raus mit den Sonderangeboten für Forumsmitglieder (Susann Frecôt, Tante Modi usw.)
Meint jedenfalls Jake C.