4mm zu lang...

104613_mtamphibianautobp1.jpg
 

Flieger

Mitglied
shit ! :irre: aber was anderes - wenn man genau hinschaut, kann man dort, wo sonst immer ganz stolz "154 cm" geprangt hat jetzt eine andere bezeichnung erkennen. ich geh mal davon aus, daß das der gleiche stahl ist den mt für's tachyon verwendet "14-4CroMo"... hat jemand erfahrung mit dem stahl (schnitthaltigkeit, rostbeständigkeit, blablabla)?

gruß chris
 
Original geschrieben von Flieger
... hat jemand erfahrung mit dem stahl (schnitthaltigkeit, rostbeständigkeit, blablabla)?

ja, die meisten hier im forum incl. dir!!!:D ;) :D

der stahl ist identisch mit 154CM. ist nur ein anderer handelsname, weil er von einem anderen hersteller kommt ( und billiger im einkauf ist...:steirer: ) !
 
wieso peinlich, flieger? ich wußte bis letzte woche auch nichts damit anzufangen... ich bin dann durch zufall in einem amerikanischen forum darauf gestoßen!
 

tomi

Mitglied
gibt´s eigentlich ´ne möglichkeit, die klingen von springern oder otf´s auf ein legales maß kürzen zu lassen? z.B. MT Halo3, Ultra-Tech etc.:confused: :confused: :confused:
 
klar kannst du die kürzen lassen, bringt dir aber nichts. es ist ja nicht nur die länge, die zählt, sondern auch die breite, falsche schneide, blutrinnen, nicht durchgehender klingenrücken, dolchschliff usw. die ganze arbeit bringt dir dann nur ein illegales 8,5 cm springmesser...
 

Noodle

Mitglied
Dazu habe ich was an der Swiss Knife Show gesehen: Klötzli hat, um unser neues Gesetz zu umgehen, bei einem Speedlock die Klinge gekürzt (Hähähä, einfach abgeschnitten :haemisch: :haemisch: :haemisch: ). Sieht beschissen aus, ist legal.....:mad:

Noodle
 
Hauptsache seit 1976 sind die Strassen von Deutschland sicher wo doch keine Springmesser >8,5cm, <14%, mit Doppelschliff o.ä. mehr in der Bevölkerung sind.

Ist Euch auch aufgefallen, dass die Verbrechen seither radikal zurückgegangen sind?

Es lebe unsere weitsichtige Regierung denn bald sind die Strassen eventuell noch viel sicherer!