2 AAA Taschenlampe

F

function

Gast
Hallo miteinander,

da der Geburtstag meiner Freundín ansteht, hab ich mir überlegt, ihr ne kleine Taschenlampe für die Handtasche zu kaufen.
Hab ihr mal ne Mag Lite Solitaire gekauft, hat allerdings nicht solange gehalten (Batterie ausgelaufen).

Im Auge hab ich momentan eine PrincetonTec 2 AAA Lampe. Scheint klein zu sein, und für 25 DM bei Globetrotter kann man eigentlich nicht meckern.

PS: Klar möchte ich ihr am liebsten ein Messer schenken, aber ich habs oft genug durchblicken lassen. Sie hat nie das geringste Interesse gezeigt (sogar das Gegenteil von Interesse :-( ).

Gruß, Function
 
F

function

Gast
Richtig, für dir Batterie kann die Lampe nix.
War übrigens ne Energizer, also nix schlechtes.

Ich hab allerdings auch schon Probleme mit dem Schaltmechanismus meiner MiniMag gehabt. Hab sie gottseidank verloren und hab mir jetzt ne Pelilight 2 AAA zugelegt. Bin damit eigentlich ganz zufrieden.
 

dcjs

Mitglied
hi function,
ich weiss, dass das hier von der preisklasse her nicht das ist, was du hören willst, aber trotzdem: ich hab seit ein paar tagen eine Sure Fire E1 und bin absolut hin und weg.
einfach nur genial das ding, 8cm lang, 60g leicht und die leuchtwirkung muss man einfach gesehen haben, ist gewaltig für so ein zwerglämpchen. da würdest du selbst mit einem 10er pack mini-maglites nicht drankommen :steirer:
brenndauer 90minuten, batteriene halten angeblich 10 jahre, kosten aber auch gut geld (gibt keine akkus :( ).
a propos kosten, 129,- muss dir deine freundin schon wert sein ;) , das ding ist gerade bei ph-import.com im angebot!
eine absolute empfehlung auch für jeden anderen, der ein licht zum immer-dabeihaben sucht!

E1MIL3qtrTAC04.jpg


das im hintergrund iss ein elshewitz stryker, ein riesenteil im vergleich :D

ein erleuchteter,

dcjs
 

crashlander

Mitglied
Also ich hab die Mini Maglite mit zwei Mignonzellen, meine Freundin auch, und bei ihr als Tierärztin wird die doch mal dem harten Gebrauch ausgesetzt. Wir sind beide zufrieden damit.
Diese Lampe gibts ja auch mit zwei Microzellen, ist wirklich sehr dünn und hat ne gute Leuchtweite. Ich bin mit den Maglites ganz zufrieden, meine große mit 4 Monozellen ist auch sehr gut. Bloß ein bisschen unhandlich ist sie halt. Dafür machts ihr nix, mal auf dem Betonboden zu landen.
Einem Freund von mir ist auch mal die Batterie in seiner Maglite ausgelaufen, die kann er jetzt wegschmeißen. Wir haben das Ding nicht mal mit Schraubstock und Wasserrohrzange aufgekriegt.
 
F

function

Gast
Danke für die Beiträge, aber die SureFire ist wirklich zu teuer.
Auch wegen der laufenden kosten (11 DM für Batterie).
Ich schätze ich werd einfach mal die PrincetonTec bestellen.

Gruß, Function
 

pitter

Forumsbetreiber
Teammitglied
Original geschrieben von function
Danke für die Beiträge, aber die SureFire ist wirklich zu teuer.
Auch wegen der laufenden kosten (11 DM für Batterie).

Dito hier. 90Min Leuchtdauer fuer 11 Märker und der teurere Brenner waren mir auch zu teuer. Wer maximale Lichtausbeute braucht, fuer den isses ok, ich muss nur im Dunkeln meine Kontaktlinsen finden :hmpf: und dafuer langt ne LED Lampe.

Schau mal bei http://www.messerforum.net/forum/showthread.php?s=&threadid=3114

Wenn, dann den Moon Lenser, die Linse machts aus. Alternativ die kleine UK Mini Pocket Light, ist auch wasserdicht http://www.ph-import.com/x755/uki002.html

Gruesse
Pitter
 

Andreas

Mitglied
Sorry. auch wenn es jetzt vielleicht frauenfeindlich wird: :p
Aber wenn das eine Taschenlampe für eine Frauen-Handtasche wird, dann mindestens sowas:
dcell6_black.jpg

Alles was kleiner ist wie eine Mag Lite D-Cell6 findet auf anhieb keine Frau in ihrer Handtasche wieder. :lechz:
Iris (meine bessere Hälfte) hat im Mittel ca. 25 Minuten gebraucht, um zielsicher das BM705 aus der Handtasche herauszufischen. :D
 

dcjs

Mitglied
Original geschrieben von pitter


Dito hier. 90Min Leuchtdauer fuer 11 Märker und der teurere Brenner waren mir auch zu teuer. Wer maximale Lichtausbeute braucht, fuer den isses ok, ich muss nur im Dunkeln meine Kontaktlinsen finden :hmpf: und dafuer langt ne LED Lampe.

Schau mal bei http://www.messerforum.net/forum/showthread.php?s=&threadid=3114

Wenn, dann den Moon Lenser, die Linse machts aus. Alternativ die kleine UK Mini Pocket Light, ist auch wasserdicht http://www.ph-import.com/x755/uki002.html

Gruesse
Pitter



moin pitter,
erstens gibbet die batterien für 7,50, wenn amn an der richtigen stelle kauft, zweitens kauf ich dir deine E1 gerne ab, wenn du sie nicht mehr magst :D
 

Assel

Mitglied
LED-Taschenlampe

Tach auch,

ich will ja nicht rummosern, aber im Zeitalter von LED-Taschenlampen (z.B. bei Globetrotter 39,-DM, klein, blau, Brenndauer mit 3 Microzellen über 75 STUNDEN:cool: ) kann man wohl die meisten Glühfadentechnik-Taschenlampen(MAGLITE u.s.w) in Bezug auf Größe, Brenndauer und Leistung vergessen.

MfG

Assel:steirer:
 

pitter

Forumsbetreiber
Teammitglied
@Assel: Noe, kann man nicht. Unter anderm, weil man LEDs nur schwer fokussieren kann. Bei einer LED klappt das mit der Linse ja noch, bei mehreren lässt ans in der Regeln beim Abstrahlwinkel der LEDs, und der ist im Verhältniss zu einer fokussierbaren Lampe ziemlich breit. Wer also viel Licht auch noch in einiger Entfernung braucht, wird nicht um einen Halogen/Xenon Brenner rumkommen. Und Wirkungsgad hin oder her, absolut ist entscheidend, was rauskommt, und da fehlt noch ein grosses Stueck hin.

Bei den Minitaschenlampen siehts bei mir anders aus, die brauche zumindest ich nur fuer den Nahbereich, und da haben LEDs ne Menge Vorteile.

Gruesse
Pitter
 

Assel

Mitglied
Nun ja, da muß ich zustimmen, aber so wie ich FUNCTION verstanden hab, wollte er das Teil für die Handtasche seiner Freundin. Ich denke, da reicht eine Leuchtweite von 15m.

Gruß
Assel:steirer:
 

dcjs

Mitglied
Original geschrieben von Assel
Nun ja, da muß ich zustimmen, aber so wie ich FUNCTION verstanden hab, wollte er das Teil für die Handtasche seiner Freundin. Ich denke, da reicht eine Leuchtweite von 15m.

Gruß
Assel:steirer:


weiss ja net, wie gross die handtasche ist :irre: :steirer:
 

Flaming-Moe

Mitglied
Kann mich Assel nur anschliessen. Für ne Damenhandtasche und die daraus resultierenden Einsatzzwecke reicht ne LED-Lampe.

Aber ne Gescheite.

Vergeßt das mit den 100 Stunden Leuchtdauer bei den LED-Lensern mal ganz schnell. Ist eine glatte Lüge.
Ich hatte mehrere der V8-Turbo, die regelmäßig nach kurzer Zeit (max. 10 Stunden Gesamtgebrauch) merklich an Leistung (Lichtfarbe hat sich leicht verändert und ist dunkler geworden) verloren hat.
4 Knopfzellen á 3,80 oder so!

1 LED = Arc Light oder CMG Infinity. Batterien unschlagbar günstig. Sehr stabil.

Mehrere LEDs = Four Seasons mit 4 oder 8 LEDs (vielleicht ein bißchen groß) oder Nightbuster (4 oder 8 LEDs) läuft jeweils mit 3 AA Zellen.
 
F

function

Gast
Ich hab jetzt mal die PrincetonTec bestellt, wird sich zeigen, ob die Lampe was taugt.
Ich war heute nacht übrigens gottfroh an meiner Peli Lite 2 AAA. Ich stand mit einer MagLite mit Akku mitten im Wald, als die Akkus zuneige gingen.

Also, nie ohne backup.

Gruß, function
 

Flaming-Moe

Mitglied
Die LED-Lampen von Four Seasons gibts bei Globetrotter.
Sind ziemlich neu und ziemlich cool.

Praktisch die Deutsche Ausgabe der Nightbuster 4x / 8x.

3mm starke Aluminiumwände. Läuft mit 3 AA-Zellen. Die mit 8 LEDs kost 99,-, die mit 4 LEDs 79,- DM.

Preislich vergleichbar mit den Nightbustern, glaube ich.
Und aus Aluminium!!! Nicht wie viele andere Modelle, bei denen man Plastik in Plastik schraubt. Das muß ja brechen...
 

Fugazi

Mitglied
Hi, zum Thema kleine Taschenlampe für die Handtasche oder den Schlüsselanhänger kann ich nur die Photonenpumpe V8 empfehlen. Mit drei Photozellen bis zu 300 Std. Lichtleistung, wahlweise in weiß, blau oder rot. Die Lampe ist gerade mal 5,5cm lang, Alugehäuse und mit Clip, der als Kurzzeitschalter dient. Und das zum Preis von 25,-DM Märker (Akku-fit/info @ akkuplanet.de) Habe das Teil als Schlüsselanhänger und bin damit sehr zufrieden.

Gruß Fugazi
 

Flaming-Moe

Mitglied
Original geschrieben von Fugazi
Hi, zum Thema kleine Taschenlampe für die Handtasche oder den Schlüsselanhänger kann ich nur die Photonenpumpe V8 empfehlen. Mit drei Photozellen bis zu 300 Std. Lichtleistung, wahlweise in weiß, blau oder rot. Die Lampe ist gerade mal 5,5cm lang, Alugehäuse und mit Clip, der als Kurzzeitschalter dient. Und das zum Preis von 25,-DM Märker (Akku-fit/info @ akkuplanet.de) Habe das Teil als Schlüsselanhänger und bin damit sehr zufrieden.

Gruß Fugazi

Hust!

Die 300 Stunden sind Wunschdenken.

Ich hatte 3 V8-Turbo (100 Stunden waren hier angegeben), die haben 4 Knopfzellen und alle 3 sind nach kurzem Gebrauch merklich dunkler geworden.

Ich will das Ding nicht schlecht machen (ich hab es ja auch in Gebrauch), aber die Angegebene Zeit bis der erste Batteriewechsel erforderlich wird ist einfach eine Lüge...
 

Fugazi

Mitglied
Hi Flaming-Moe,

Naja, 300 Stunden habe ich noch nicht damit geleuchtet, aber weit mehr als 10 Stunden sind rum und von merklichem dunkler werden ist noch keine Spur. Die bis zu 300 Std. sind nun mal Hersteller- bzw. Verkäuferangaben, die sowieso hinterfragt werden sollten. Aber für den Preis kann man echt nicht meckern, IMHO.

P.S. ich verkaufe keine!

Gruß Fugazi