18650er Ladegerät mit mehr als zwei Schächten?

Hallo!
Ich möchte mir demnächst eine Lampe mit 3x 18650 LiIon-Akkus holen. Da ich selbigen bisher aufgrund ungleichen Ladezustandes, Zellenspannung etc immer abgeneigt war, daher die Frage:

Gibt es /Kennt wer einen vernünftigen Lader, der (mindestens) drei Zellen gleichmäßig, am besten einzelschachtüberwacht, lädt?

Für Antworten bin ich sehr dankbar!

Liebe Grüße!
Arne
 

joe_sixpack

Mitglied
Hi Arne!

Der hier sollte funktionieren...
Einen wirklich besseren Vorschlag hätte ich nicht. Allerdings kenne ich das Gerät nur aus Empfehlungen und habe keine eigenen Erfahrungen damit. Alternativ 2 HXY-Zweischachtlader, das ist zumnindest billiger und dieses Ladegerät arbeitet zuverlässig.

Viele Grüße, Torsten
 

TheArchitekt

Mitglied
Servus Arne

Den von *Marcus dem Troll* :haemisch: verlinkten Lader habe ich mir vor kurzem bei Ihm gekauft Verarbeitungsquallität + Ladeleistung können absolut überzeugen für den Preis gibts nix besseres !!!

Akkus werden max Handwarm (was beim Lader und Netzteil ebenso der Fall ist) egal ob man 1 oder 6 Stück lädt und in den jeweils äusseren Schächten gehn auch problemlos 16340er (+ Ausgleichstück)

Eine ganz kleine Negative Sache gibts aber,
die Pluspolkontakte stehn sehr vertieft so das man bei Akkus mit recht kurzem +Pol Solarforce oder die neuen Panasonic Akkus z.B. auch schon die mitgelieferten Magneten braucht das is mit unter bissl wackelig.
Solltest Du dir aber die AW Akkus ohne erhöhten +Pol kaufen (würde ich empfehlen da sitzt der Magnet satt auf) ist das kein Porblem, aber auch die 3000er Ultrafire haben einen recht hohen +Pol die gehn auch reibungslos :super:

PS.:mad::Marcus: das Lampenputztuch hat mich schon zum schmunzeln gebracht :D und liegt nun mit in der Vitriene (is viel zu Schade zum benutzen)

MfG Stefan
 
Zuletzt bearbeitet:

[pyro]

Mitglied
Gibt es keinen anderen Lader der so 6-10 Zellen auf einmal lädt?
Der WP6 scheint zwar ganz Ok zu sein, hat aber nur 600mA Ladestrom und es passen auch keine dickeren Zellen rein, 25500 oder so.

Oder einen IC um eine einfache Ladeschaltung aufzubauen?
Netzteil mit ein paar A oderwahlweise Zigarettenanzünder und dann die Schaltung x-fach aufbauen in einer möglichst flexiblen Ladeschale für 10 Akkus, das wär mein Traum.